Wärme Problem mit HP Pavilion dv7-1001eg

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von BelaB, 10.11.2008.

  1. BelaB

    BelaB Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv7 1001eg
    Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem problem weiter helfen. Ich habe seit September 2008 oben genanntes HP Notebook. Allerdings habe ich festgestellt, dass das Notebook hinten bei den Lüfterschlitzen extrem heiß wird. Hab mir dann mal Core Temp runter geladen um die CPU Temperatur zu messen (AMD Athlon 64 X2 QL-60 1,9 GHz). Standartmäßig arbeitet der Prozessor zwischen 60 und 70 Grad. Bei Voll-Last kann das aber bis 87 Grad raufgehen. Das finde ich schon bedenklich und nicht normal.

    Hat jemand Ahnung von CPU Temperaturen bzw evtl das selbe Notebook?

    Vielen Dank :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalosklara, 10.11.2008
    kalosklara

    kalosklara Forum Master

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Johann/Pg
    Mein Notebook:
    Dell D630, HP dv7-A8P26EA
    Kein Grund zur Panik!

    87 Grad ist eigentlich n o c h normal.
    60 - 70 Grad ist sowieso standard. Die CPU ist für bis zu 100 Grad ausgelegt. Im äussersten Notfall würde sich dann der Computer abschalten.
    Sind die Lüfterschlitze verdeckt (Staub)? Arbeitet der Lüfter normal?
     
  4. BelaB

    BelaB Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv7 1001eg
    Die Lüfterschlitze sind alle sauber und nicht verdreckt. Das Notebook ist ja auch gerade mal 2 Monate "alt". Der Lüfter surrt leise vor sich hin. Was mich halt wundert ist, dass er auch wenn die CPU so warm wird nicht stärker läuft. AMD hatte ich vorhin angerufen und die meinen wie Du schon sagst, dass die CPU bis 100 grad mitmacht. Allerdings sagte der Support auch, dass 87 Grad schon grenzwertig sind. Habe mir von der HP Homepage am WE auch das aktuellste BIOS gezogen (Release 09-2008). Brachte auch keien Besserung. Mich wundert sowieso, dass das HP Bios nicht die Temperatur anzeigt.
     
  5. lin0r

    lin0r Forum Freak

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9037ea
    Also ich habe nicht das selbe notebook wie du, aber auch eins von HP.
    Bei mir ist das mit den Temps. nicht anders. Die laufen auch so hoch an und bei Volllast sogar bis auf 91°C.

    Ich habe einfach mein lappi mit zwei dvd hülen aufgestützt und jut ist.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wärme Problem mit HP Pavilion dv7-1001eg

Die Seite wird geladen...

Wärme Problem mit HP Pavilion dv7-1001eg - Ähnliche Themen

  1. dv6 1270eg wärmeProblem

    dv6 1270eg wärmeProblem: habe ein problem mit der WÄRMEENTWICKLUNG. im idle, also ohne großartige andwendungen laufen zu haben, beträgt die temperatur der CPU über 70°...
  2. Problem mit wärme

    Problem mit wärme: Hallo leute, ich habe vor 3 wochen meine Wärmeleitpaste erneuert danach hatte mein CPU Intel Pentium Dualcore T2390 maximal 70°. Seit heute...
  3. TFT-Auflösung & Wärmeprobleme

    TFT-Auflösung & Wärmeprobleme: heyho ihr lieben, habe jetzt seit ca. einem Jahr das wunderhässliche *g* D630 für Schule und bin damit auch weitesgehend zufrieden. Allerdings...
  4. x53k Wärmeproblem

    x53k Wärmeproblem: Hallo ^^ ich habe mit meinem Asus x53k das ich vor ungefähr 9-10 Monaten erworben habe ganz massive Wärmeprobleme mittlerweile. Habe auch schon...
  5. Toshiba SL 10 Wärmeprobleme

    Toshiba SL 10 Wärmeprobleme: Mein NB (Platine in der Garantie getauscht) wird zu heiß, zwischen 60 und 85 Grad bei einfachen Anwendungen. Lüfter läuft bringt ordentlich Wärme...