Wärmeprobleme

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Protagonist, 07.09.2006.

  1. #1 Protagonist, 07.09.2006
    Protagonist

    Protagonist Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hi leute

    hab folgendes problem. Mein FS 115m wird verdammt heis.
    schon nach dem einschalten im windows ohne cpu auslastung und mit 800 mhz läuft das ding schon laut NHC schon bei 55 grad. das is doch net normal.
    Lüfter läuft dann sobald ich was cpu lastiges mach auch permanent und geht nicht wieder runter. Da ich Musiker bin und das Gerät für meine Musiksoftware benutz wird er auch ziemlich beansprucht. also schon mal gut 60-80 % cpu last. is logisch dass dann der lüfter los geht aber er geht dann nimmer aus bzw. das gerät kühlt sich nicht mehr ab wenn ich mitm musizieren fertig bin.

    hab das gerät seit April 05. und da ich das gerät bei meinen gigs brauch is das so ne sache mit einschicken. wie lang dauert das in der regel???

    oder gibts ne möglichkeit das ganze problem ohne sony support zu lösen??

    MFG E.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 07.09.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    so langsam häufen sich die Fälle, dass nach eineinhalb Jahren bei den Vaios FS115M die CPU Temperatur steigt.
    Grund dafür ist entweder ein verschmutzer CPU Lüfter oder die verwendete Wärmeleitpaste ist nicht mehr gut.
    Dooyoo hatte mit seinem Gerät auch Probleme und Infos darüber findest du in unserem Forum.

    Gruß

    Thorsten
     
  4. #3 Protagonist, 07.09.2006
    Protagonist

    Protagonist Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    so hab mal mit NHC noch bissl rumgeschaut. also wenn ich mal die cpu last auf gut
    80% permanent hochjag. dann is die cpu bei 87 grad. wenn ich jetzt die anwendung schließ wodurch die cpu last wieder bei 1% is kühlt er ihn bis auf 60 grad runter. allerdings bleibt er bei 60 grad und der lüfter geht nicht mehr aus. das is ziemlich nervig. nur nen neustart stellt mir den lüfter wieder ab.
     
  5. #4 Thorsten, 07.09.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    dann nutze mal die Forensuche.;)
    Dooyoo hatte dies auch und nachdem er eine bessere Wärmeleitpaste verwendet hatte und alles gereinigt hat wurde sein Notebook kühler.

    Thorsten
     
  6. #5 Protagonist, 19.09.2006
    Protagonist

    Protagonist Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Forensuche benutzt!

    Vaio aufgeschraubt. sauber gemacht, wärmeleitpaste erneuert und siehe da, im Leerlauf nur noch 41 grad anstelle der 55-58 grad

    Lüfter springt auch nimmer so einfach an

    Mission erfolgreich!!!!

    MFG E.
     
  7. #6 design2006, 20.09.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
    Prima! :D
    Eine Frischzellenerneuerungskur einmal im Jahr sollte einem Notebook sicherlich gegönnt werden. Gerade bei staubiger Umgebung.
     
  8. #7 Protagonist, 20.09.2006
    Protagonist

    Protagonist Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    mich hats selber gewundert wie wenig staub in dem gerät war. hätte da mehr erwartet. für 1 1/2 jahre wars schon wenig. aber das eigentliche problem war die wärmeleitpaste. sah sogar schlimmer aus als bei dooyou´s lappi.
    es war viel zu viel drin und die paste war schon stein hart geworden.

    MFG E.
     
  9. #8 design2006, 20.09.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
    Uiuiui. Dann hoffe ich mal, dass die Sony-Bastler mittlerweile was dazugelernt haben und die FE-Serie besser herrichten. Es muss nicht immer derjenige gewinnen, der härter auf die Tube drücken kann. :D
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Darkshadow, 20.09.2006
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Könnt ihr mal den Link zu dem Thread senden, ich finde ihn nicht! Danke :eek:
     
  12. #10 design2006, 20.09.2006
    design2006

    design2006 Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FW46M + FE21S
Thema:

Wärmeprobleme

Die Seite wird geladen...

Wärmeprobleme - Ähnliche Themen

  1. TFT-Auflösung & Wärmeprobleme

    TFT-Auflösung & Wärmeprobleme: heyho ihr lieben, habe jetzt seit ca. einem Jahr das wunderhässliche *g* D630 für Schule und bin damit auch weitesgehend zufrieden. Allerdings...
  2. Toshiba SL 10 Wärmeprobleme

    Toshiba SL 10 Wärmeprobleme: Mein NB (Platine in der Garantie getauscht) wird zu heiß, zwischen 60 und 85 Grad bei einfachen Anwendungen. Lüfter läuft bringt ordentlich Wärme...
  3. Wärmeprobleme mit Vaio VGN-A215M

    Wärmeprobleme mit Vaio VGN-A215M: Hallo an Alle. So habe ein Problem. Und zwar wird mein Notebook in der letzten Zeit sehr heiß. Ich habe mich hier in Forum umgeschaut und halt NHC...