Was ist wichtiger? CPU - Grafik + zusätzl. Akku

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von captainbalu82, 13.04.2009.

?

Welches würdet ihr kaufen?

  1. HP Pavilion dv3550eg

    1 Stimme(n)
    25,0%
  2. Samsung Q310-Aura P8400 Treviro

    3 Stimme(n)
    75,0%
  3. Fujitsu-Siemens Amilo Si3655

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 captainbalu82, 13.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2009
    captainbalu82

    captainbalu82 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was ist wichtiger? bessere CPU oder bessere Grafik + zusätzl. Akku

    Hallo,

    hab mir 2-3 13,3 Zoll Notebooks ausgesucht und ausgiebig recherchiert, kann mich aber noch nicht endgültig entscheiden und würde mich über Expertenmeinungen freuen.

    Wofür sollte ich mich eher entscheiden?
    Etwas bessere Prozessorleistung wie beim Samsung q310 (2,26 statt 2,0) und 4GB Arbeitsspeicher (statt 3GB) oder bessere Grafik mit 512MB (statt 256MB) und Ersatzakku wie beim HP Pavilion dv3550eg

    Unten nochmal ausführlicher die Daten, Tests, Vor- und Nachteile der Notebooks. Wäre für jede Meinung sehr dankbar.

    Meine Platzierung:

    1. Hewlett-Packard HP Pavilion dv3550eg (Preis 733 euro)

    Vorteile: Leicht bessere Grafikkarte (nVidia GeForce 9300M GS, 512 MB), Ersatzakku dabei, esata, Fernbedienung

    Nachteile: nur 2.000 MHz (Intel Core 2 Duo P7350) , nur 3 GB Arbeitsspeicher, schlecht lesbare Tastatur, eventuell Display

    Test: Tests - HP Pavilion dv3550eg Bronze - Optik Wunder oder Blender? auf notebookjournal.de


    2. Samsung Q310-Aura P8600 Treviro (Preis 760 euro)

    Vorteile: 2.260 MHz (Intel Core 2 Duo P8400) , 4 GB Arbeitsspeicher

    Nachteile: schlechtere Grafikkarte (nVidia GeForce 9200M GS, nur 256 MB), kein esata, (keine Fernbedienung), Klavierlackoptik, eventuell display

    Test: Tests - Samsung Q310 Aura - 13-Zoller im Crystal-Test auf notebookjournal.de


    alternativ: 3. Fujitsu-Siemens Amilo Si3655 ( Preis 707 euro)

    Prozessor: Intel Core 2 Duo P8400 / Taktfrequenz: 2.260 MHz / RAM: 4.096 MB / Festplattenspeicher: 320 GB / Display: 13,3 Zoll / Displayauflösung: WXGA (1280 x 800) / Displaytyp: Glare-Type TFT Display (glänzend) / Grafikkarte: Intel GMA X4500MHD / Grafikspeicher: Shared Memory / Optische Laufwerke: DVD-Brenner / Kommunikationen: LAN 10/100/1000, W-LAN, Bluetooth / Lokalisierung: Deutschland und Österreich / Anschlüsse: 2 x USB 2.0, 1 x IEEE 1394 Firewire (i.Link), 1 x eSATA/USB 2.0 / Besonderheiten: 5in1 Card Reader / Akku-Laufzeit: 4,5 h / Gewicht: 2,3 kg

    Test: Notebookcheck: Test FSC Amilo Si3655 Centrino 2 Notebook


    Und was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 13.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bitte folgende Fragen beantworten:

    Danach können wir dir sicher sagen, ob die von dir genannten Notebooks oder gar andere etwas für dich sind.

    Beides ist ohne die Beantwortung der obigen Fragen nicht wirklich zu beantworten. Wir wissen ja nicht, ob du spezielle Sachen mit deinem Notebook machst wie z. B. Rendern von hochaufgelösten Fotos oder Videos, arbeiten mit riesigen Datenbanken oder andere spezielle Dinge, die viel CPU-Power benötigen. Wenn du nur surfen, Office, chatten, Standardmultimediakram oder mal das ein oder andere Spielchen spielen willst, dann reicht auch eine CPU mit 1,8 GHz bzw. eine der kleineren CPUs vom Schlage T5xxx.

    Grafikspeicher ist im Notebooksektor eigentlich nie das Kaufkriterium. In den Detail- und Auflösungsregionen, d. h. AA und AF sehr hoch + maximale Details bei mindestens 16xxx x 1xxx-Auflösung, in denen Grafikspeicher einen Performancegewinn bringt, hat die GPU in deinem Notebook schon 10 Mal vorher aufgegeben (kein Witz!). Ganz davon abgesehen haben 13,3-Zoll Notebooks nie so eine Auflösung. Ok, du könntest auf einem externen Display zocken, dann kannst du dir aber auch einen Desktop zulegen.

    4 Gbyte Arbeitsspeicher sind augenwischerei. Du kannst unter einem 32 bit OS eh nur 3,4 GByte benutzen und wenn du die oben genannten Standardanwendungen benutzt, reicht eigentlich schon 2 GByte.

    In der vorletzten C´t wurden solche "Neppangebote" bzw. Irreführungen aufgelistet. 4 GByte RAM und irre hohe VRAM-Angaben waren dort aufgeführt als totale "verblödung" und einfache "Ich habe den Größten und bin deswegen besser als du" Masche. Performancegewinn = 0!

    Würde ich nicht nehmen, das der Service für HP Pavillion Produkte unterirdisch ist. Außerdem ist das ein Glitzerglanzding, welches im Freien überhaupt nicht zu verwenden ist. Was die "nur 2 GHz" und "nur 3 GB" angeht, habe ich oben schon alles gesagt. Nur so zur Info: 2 GByte RAm kosten zur Zeit sage und schreibe 20 €!

    Eindeutiges NoGo, das Display ist für so einen Spiegel fast schon in Räumen zu dunkel! zu der GraKa ("nur 256 MB") habe ich oben auch alles gesagt. In den GraKa-Regionen reicht in meinen Augen 128 MB.

    Fujitsu (Siemens ist ausgestiegen) ist Servicetechnisch auch eher mau. Die Verarbeitung der Consumerlinie ist auch schlecht.

    Ich würde von den dreien keines nehmen, wenn ich ehrlich bin.
     
  4. #3 captainbalu82, 13.04.2009
    captainbalu82

    captainbalu82 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke schon mal für die Antwort. würde mich aber über eine entscheidungshilfe zw. den 3 freuen.

    Wundert mich, dass keins davon in Frage kommt. Sind eigentlich die, die in dieser Preiskategorie am besten abschneiden. Jetzt hast du mich verunsichert. Und die Test klingen auch sehr gut.

    Das Problem ist, ich weiß noch nicht genau wofür ich es in Zukunft brauche. Zurzeit, täglich für Internet und Office. Hab auch noch einen guten alten 17 Zoll Monitor (kein TFT), den ich eventuell anschließen möchte, falls mir der Bildschirm zu klein sein sollte.
    Hätte gerne was preiswertes, mobiles und zukunftssicheres, damit es für die nächsten 3-4 Jahre reicht.
    Hatte bisher ein medion notebook (1300 euro). hat 4 jahre gehalten und ich konnte auch ab und an mal an einer lan-party teilnehmen. Ob ich dazu nochmal komme weiß ich nicht. War eigentlich zufrieden. bis auf medion service. die haben mich mal abgezockt. Deshalb wollte ich bei denen nichts mehr kaufen.
    hätte etwas kleiner und leichter sein können.

    s. hier:
    MD 95400: Neues Multimedia-Notebook bei Aldi (Update!) - PC-WELT

    Wie ist dein Budget?
    700 - 800 Euro. Wichtig ist mir Preis-Leistung. könnte aber auch mehr (oder weniger) bezahlen.

    (Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?)
    -Weiß nicht genau. War bis vor einem halben Jahr Student und mache jetzt mein Referendariat

    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    13,3, bin Pendler und schleppe es regelmäßig mit mir rum.

    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    (Office oft, Internet oft , Multimedia ab und zu(Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -Videobearbeitung (selten), Spielen (weiß noch nicht),
    -
    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    selten, weiß noch nicht, wäre gut wenn möglich

    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    1 mal die woche, arbeite aber ungern am schreibtisch, habs meistens auf dem sofa etc.

    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    3-4 Stunden, je länger desto besser
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 13.04.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kommt immer darauf an, welche Kriterien man anlegt. Was die Verarbeitung, den Service und generell die Wertigkeit des Gesamtpakets angeht, sind diese Notebooks nicht unbedingt die erste Wahl. Du musst einfach von so Zahlen, mit denen immer gerne herumgeschmissen wird, absehen. Bei einem Notebook zählen zuvorderst der Service, die Verarbeitungsqualität, Tastatur und Display (beides kannst du eben nicht einfach mal auswechseln), die Lautstärkeentwicklung und ein durchdachtes Konzept bei der Konstruktion des Notebooks.
    Bei deinem Budget wird es im Bereich 13,3 Zoll sehr schwer. Außerdem ist die 13,3-Zoll Klasse nicht zum Spielen geeignet. Es gibt nur ein, zwei Ausnahmen (das LG P310 z. B.), die gehen dann aber andere Kompromisse ein und sind weit außerhalb deines Budgets.
    Vor allem, wenn du damit arbeitest, was bei einem Referendariat nahe liegt, solltest du eher auf ein zuverlässiges Notebook mit am besten vor Ort Service setzen. Oder kannst du zwei bis im schlimmsten Fall sechs Wochen auf dein Notebook verzichten?

    Schwierig, mobil + zukunfstsicher = teuer.

    Meine Empfehlung: Mal bei der 14,1 Klasse schauen.
    Vostro von Dell in der jeweiligen Displaygröße.

    Bei 14,1 Zoll: Wenn du noch eine Immabescheinigung hast:

    R400 bei nofost, ok1 oder campuspoint.
    Sollte Bedenken wegen der Ausstattung kommen: Die ganzen Netbooks, die vielen ja ohne Probleme bei alltäglichen Arbeiten reichen, haben alle eine CPU, die ungefähr die Rechenleistung eines P3 haben. Diese CPU dürfte jetzt bestimmt schon 12-15 Jahre auf dem Buckel haben. Nur mal so, um die Leistung der CPU einschätzen zu können. Ich habe auf Arbeit auch mit einem P3 550 MHz gearbeitet. Dort waren vor allem die lahme Festplatte und die 512 MByte RAM der Flaschenhals. Sonst konnte ich mit Word, Unifit, Origin, Excel, Thunderbird, Firefox usw. arbeiten.
    RAM kannst du ohne Probleme aufrüsten (20 € für 2 GByte).

    Sonst vielleicht noch das 6530p von HP, wobei du da noch ca. 100 € für eine Garantierweiterung einplanen solltest.

    Sonst vielleicht ein Portege oder ein Satellite Por von Toshiba.
     
  6. #5 captainbalu82, 13.04.2009
    captainbalu82

    captainbalu82 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    nochmal danke, ich schau mir deine vorschläge mal an. ist schon mal gut, dass sie kein glänzendes display haben.

    Freue mich über weitere Meinungen
     
  7. #6 Kulumulalla, 13.04.2009
    Kulumulalla

    Kulumulalla Forum Freak

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sbg. Stadt (Früher Land)
    Mein Notebook:
    15,4" Acer TM 4021WLMi 1.6 GHz
    dickere Brieftasche u. beides

    Das heißt, wenn du es nicht sofort brauchst, dann solltest du dir noch ein paar Hunderter (vom Essen u. Fortgehen) Absparen, und gleich ist die Auswahl größer und besser.

    viviel mehr..? - und genau deshalb solltest du lieber eine Nummer größer/teurer greifen damit du hinterher nicht ewig entäuscht bist. Für ein Notebook das deine Wünsche nicht erfüllt, sind auch 700€ viel zu viel.
    Na komm.., 900,- Pippen werden sich schon Ansparen lassen und Freud :D
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was ist wichtiger? CPU - Grafik + zusätzl. Akku

Die Seite wird geladen...

Was ist wichtiger? CPU - Grafik + zusätzl. Akku - Ähnliche Themen

  1. Was ist wichtiger: Hoher Ghz Wert oder gute Grafik Karte

    Was ist wichtiger: Hoher Ghz Wert oder gute Grafik Karte: Moin Leute, Ich hab zwei relativ identische Notebooks gefunden, die mich interessieren. Die Unterschiede liegen nur bei den Prozessoren:...
  2. suche Netbook mit wichtiger Eigenschaft: Laufzeit

    suche Netbook mit wichtiger Eigenschaft: Laufzeit: mir sagen die bisherigen Vergleiche, die ich gefunden habe, zuwenig über echte Laufzeiten unter welchen Bedingungen aus - (nur online, oder Arbeit...
  3. FAQ: Sichern und Wiederherstellen wichtiger Mac OS X 10.4 Dateien

    FAQ: Sichern und Wiederherstellen wichtiger Mac OS X 10.4 Dateien: Der Artikel wurde der Apple seite entnommen. er ist in voller voller länge dort zu lesen. diese anleitung macht vor allending sinn, wenn man...
  4. Schenker XMG p701 Grafikkarte

    Schenker XMG p701 Grafikkarte: Hallo erstmal, Habe über google euer Forum gefunden und hoffe das ihr mir helfen könnt. Wie gesagt habe ein Schenker XMG p701 ( Clevo p170hm)...
  5. ASUS Z53S Grafikkartenfehler ???

    ASUS Z53S Grafikkartenfehler ???: Hallo guten Abend Leute . Ich habe ein Problem und hoffenlich kann mir jemand helfen . Ich habe ein ASUS Z53S Notebook GK auf Standard VGA ....