web'n'walk Box compact II

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von max04, 06.08.2007.

  1. max04

    max04 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony X 11; E4300; T60;
    Ich habe mir eine web'n'walk Box compact II vom Provider T-Mobile Austria geholt u. wollte sie auf meinem neuem Dell Latitude D830 mit Windows Vista Business installieren.

    Den ganzen Tag probiert, zig Telefonate mit T-Mobile Austria, Dell technischen Support u. letztendlich auch mit dem kostenpflichtigen Dell Software Support.

    Es gelang einfach nicht.
    Ich kann sie am USB Anschluss anstecken u. die notwendige Software installieren.
    Bloss wird sie immer nur als USB Datenträger erkannt u. nicht wie notwendig als USB Modem.

    An meinem alten Acer Notebook mit Windows XP gelang die zufriedenstellende Installation innerhalb von Minuten.
    D.h. die webn'n' Box ist hardwaretechnisch in Ordnung.

    Sie ist, da das neueste Produkt absolut Vista tauglich mit den notwendigen Treibern.
    Es gibt kein upgrade dazu.

    Ich bin mittlerweile absolut geschafft u. erledigt, weil das neue Latitude für mich nebenberuflich im Aussendienst einfach eine funktionierende Internetverbindung braucht. Ohne der, ist das Notebook für mich unbrauchbar.

    Deshalb musste ich den Kauf leider widerrufen u. es wird abgeholt.
    Puh, einen Tag später die Installation probiert u. ich hätte den Scherm auf.

    Letztendlich bliebe ich zwischen den Fronten am Telefon über, weil keiner mehr eine Lösung weiss.

    Meine Frage nun an euch, hat wer dieses USB Modem, web'n' walk Box compact II im Einsatz u. vor allem mit welchem Notebook funktioniert sie auch hinsichtlich der Erkennung als USB Modem.

    Einziger Hinweis vom technischen T-online Support in der Richtung war, sie haben sie selber mit Hp Notebooks mit Windos Vista Business problemlos im Einsatz.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 06.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also ich glaub jetzt nicht so recht dass da ein anderes NOtebook was ändert. Hast dus unter Vista an nem anderen Rechner versucht? Die von T-Mobile können ja viel erzählen wenn der Tag lang is.

    Aber naja, gibt ja bei Computern nix was es nicht gibt.
     
  4. #3 Schripsi, 06.08.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Generell zu diesen USB-Modems: In der Regel funktionieren sie anstandlos, super und klaglos. Aber wenn's hakt, dann gibt's kaum Möglichkeiten, einzugreifen. Ich selbst hatte das Vergnügen, vor ca. 1 Jahr mit einem solchen Problem konfrontiert zu sein. An sich gab's bis dato kein Problem, anstöpseln und 5 Min. später war man online. Bei den Sony Vaios allerdings nicht. Zuerst dachten wir eben, dass die Vaios den Fehler verursachten. Bis wir draufkamen, dass ein gewisser Dienst der installierten Windows XP MCE (!) Schuld dran war. Diesen deaktiviert - alles funktionierte. Da muss man erst draufkommen.
    In einem anderen Fall war der Schuldige Any DVD (was eh illegal ist, nur am Rande). Lief das Programm, dann funktionierte das Modem nicht.
    Kann also hier auch gut möglich sein, dass ein Programm, ein Treiber o. Ä. das erfolgreiche Funktionieren des Modems verhindert.
     
  5. max04

    max04 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony X 11; E4300; T60;
    Ich habe keinen anderen Vista Rechner.

    Mir blieb nur mein altes Acer mit Xp zum testen ob die Hardware der USB Box in Ordnung ist.

    Die Techniker von T-Mobile haben mit dem Modem ja nahezu keine praktische Erfahrung, da es erst seit kurzem im Verkauf ist.
    Bloss es gibt nur noch dieses USB Modem u. die anderen österr. Provider greifen ja praktisch auf die gleich Hardware zu. Das Provider Pickerl darauf dürfte der einzige Unterschied sein.

    Es ist wirklich zum Haare raufen, da findet man scheinbar im Dell Latitude ein tauglichs Notebook das noch dazu dockingstationsfähig ist u. dann tritt so eine Inkompatibilität auf, bei der man als Kunde einfach machtlos zwischen den Fronten steht u. den ganzen Tag am Telefon verbringt.....

    Wie gesagt auf deren Hp Notebooks läufts unter Vista anstandslos.
    Aber davon habe ich nichts mit meinem Dell.

    Da ja in Österreich nur eine Woche Widerrufsfrist herrscht u. Dell keine Ausnahme hinsichtlich einer eventuellen Verlängerung zur Problemabklärung zustimmen wollte, so musste ich handeln, wenn ich nicht übrig bleiben wollte.

    Leider unbefriedigend das ganze.
     
  6. #5 Schripsi, 06.08.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Aja, noch am Rande: An sich läuft die Box II anstandslos mit allen Vista-Versionen. Weiß ich aus eigener Erfahrung. Also insofern erzählt T-Mobile hier nichts Falsches. Schwierig an der Situation ist eben, den genauen Verursacher der Problematik zu finden. Dass hier T-Mobile nicht direkt sagen kann, an was es liegt, kann ich nachvollziehen. Ich glaube auch nicht wirklich daran, dass die Box selbst das Problem verursacht.
     
  7. max04

    max04 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony X 11; E4300; T60;
    Es liegt wohl dann definitiv am Dell Notebook.

    Mir hat es keine Ruhe gelassen u. ich habe im Netz noch diese u. jene Tipps verfolgt.

    Das Dell hatte ich inzwischen mit der Recovery CD wieder in den Auslieferungszustand versetzt.
    In dem Auslieferungszustand fehlt aber die gesamte Dell Software usw. u. scheinbar auch einige Treiber, weil z.b. die Bildschirmauflösung ist da auf einmal 800x600 usw.

    Also nochmal versucht u. plötzlich wurde das USB Modem auch von der web'n'walk Software als USB Modem erkannt.

    Mmh dachte ich mir geht da was ?
    Aber surfen war trotzdem nicht möglich, weil kein Seitenaufbau zustande kam.
    Na so hat es auch nichts gebracht.

    Ich gebe auf.

    Derweil habe ich mir ja bereits extra für Vista Office 2007 geholt.
    Schau ma mal, wenn es so ist wie du sagst Schripsi, dass es ansonsten gut mit der Box u. Vista Notebooks läuft probiere ich es vielleicht noch mit einem anderen Notebookhersteller.

    Aber nach meiner Erfahrung nur in der Art u. Weise, dass ich dann beim Kauf vor Ort ein Notebook aussuchen muss u. die web'n'walk Box compact II dann auf einem identen Ausstellungstück probeweise installiere.

    Weil das heute hat mich geschafft.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

web'n'walk Box compact II

Die Seite wird geladen...

web'n'walk Box compact II - Ähnliche Themen

  1. Latitude E6400 + web'n'walk

    Latitude E6400 + web'n'walk: Hallo zusammen! Habe von meiner Firma ein E6400 Notebook bekommen. Dazu einen web'n'walk Stick von t-mobile. Ansich funktioniert das ganz gut,...
  2. Compact Flash W-Lan karte???

    Compact Flash W-Lan karte???: da ich jetzt endlich zu hause einen wlan router habe und ich mit einem pc einem notebook (bald 2 wenn das 1330 xps kommt) und einer ps3 ins...
  3. CompactFlash Probleme Vista

    CompactFlash Probleme Vista: Laptop Toshiba P100-415 mit Vista Ich habe folgendes Problem, sobald ich eine CompactFlash karte in den PCMCIA Schacht rein tue, natürlich mit...