Welche externe Platte?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Kobra, 05.02.2007.

  1. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ravenlord, 05.02.2007
    Ravenlord

    Ravenlord Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Hallo,
    ich habe persönlich sehr gute Erfahrungen mit den Trekstor Platten gemacht (pocket Reihe), die sind schön klein und bezahlbar...

    Grüße
     
  4. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
  5. #4 Ravenlord, 05.02.2007
    Ravenlord

    Ravenlord Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    stimmt :), über diesen thread bin ich heute auch schon gestoßen.
    billiger kann man nicht an so ein gehäuse kommen.
     
  7. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Aha,aber wenn ich so n Gehäuse nehme brauche ich auch noch ne Platte,dass das Prob.Wie sind den die Westerndigitalplatten?Könnt mir,aber auch andere empfehlen.
     
  8. #7 Ravenlord, 06.02.2007
    Ravenlord

    Ravenlord Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Tu dir nen Gefallen, kauf ne Seagate Platte mit 5 Jahren Garantie (z.b. Barracuda 7200.10 mit 160 GB für knappe 60 Euro), da haste dann ziemlich gute Qualität.
     
  9. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Ravenlord hab ma ne frage die Festplatte die du meinst habe ich nicht gefunden.Sind die Westerndigital so schlecht?Soll ich eine interne holen und ne Case dazu?Ich kenn mich gar nicht damit aus und will mich nicht vom MM oder Saturn übers Ohr hauen lassen.


    Thx für alles was kommt!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ravenlord, 06.02.2007
    Ravenlord

    Ravenlord Forum Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Also ich persönlich bin halt absoluter Seagate Fan, hab nur gute Erfahrungen mit denen gemacht. Und 5 Jahre Garantie sind find ich schonmal ne klare Ansage. Dafür zahlste dann zwar vll 5-10 Euro mehr als bei anderen Herstellern, hast aber 2 Jahre mehr Sicherheit.
    Das hier ist die Platte die ich meinte gibts auch in anderen Größen, je nach Wunsch.
    Bei Western Digital weiß ich nicht so ganz, die Raptor Platten sind klasse, super schnell, aber leider unbezahlbar. Was die Platten allgemein für ne Qualität haben weiß ich leider auch nicht.
    Samsung baut schön leise Platten (wobei die Barracudas auch nicht allzu laut sind).

    Der Vorteil wenn du dir Platte und Gehäuse einzeln kaufst ist, dass du auf jedenfall frei wählen kannst welche Größe du möchtest und kannst SICHER nachher aufrüsten. Bei fertigen Externen Platten hast du oft das Problem, dass du das Gehäuse nicht wirklich auf bekommst etc.
    Das Case was dooyoo da anbietet ist außerdem sehr klasse und fair vom Preis, hab nen billigen Nachbau davon hier stehen.
    Meine Wahl würde wie gesagt im Moment auf ne 7200.10 fallen, dazu noch dooyoos Case oder falls du lieber Netzwerkanbindung möchtest halt nen NAS Gehäuse.
    Für das was dooyoo will, bekommst du sicher nichts vergleichbares...

    Schöne Grüße
     
  12. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    nein, western digital ist sehr gut.

    du solltest dir eben eine interne platte kaufen + ein gehäuse.
    vorteil:
    - längere garantie auf die festplatte (meistens)
    - gehäuse kann auch für mehrere platten verwendet werden.

    *edit*
    du musst auch auf die anschlüsse im gehäuse und achten
     
Thema:

Welche externe Platte?

Die Seite wird geladen...

Welche externe Platte? - Ähnliche Themen

  1. Vaio Z Akkulaufzeiten ab 2010 / Welcher Akku? / Externes Laden?

    Akkulaufzeiten ab 2010 / Welcher Akku? / Externes Laden?: Hi, mein Z wird mit dem Hochleistungsakku ausgeliefert. Ich möchte mir gerne noch einen 2. Akku kaufen. Die Frage ist nun, wie viel Stunden...
  2. welche externe tastatur und mouse empfehlenswert für d630

    welche externe tastatur und mouse empfehlenswert für d630: möchte mir gerne eine externe mouse und tastatur zulegen, da ich nicht möchte dass nach ner weile meine tastatur abgenutzt ausschaut... soll kein...
  3. Externen TFT mit welcher Auflösung?

    Externen TFT mit welcher Auflösung?: Hallo, habe folgendes Problem: möchte mir einen TFT kaufen und an meinen externen Monitoranschluss anschließen. Nun kann ich aber niergends...
  4. Welche externe DVB-T-Lösung?

    Welche externe DVB-T-Lösung?: Hallo Leute, Ich habe ja nun mein Inspiron 1520 bestellt, aber auf eine interne TV-Karte verzichtet, weil mir diese zunächst zu teuer war....
  5. externe Soundkarte - aber welche???

    externe Soundkarte - aber welche???: Hallo, hab mich nun entschlossen mir eine "externe Soundkarte" zu kaufen, um endlich den Surround Klang am Notebook zu nutzen. Hat jemand...