Welche Garfikkarte im Notebook am sinnvollsten und besten ?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Eclipse, 20.09.2005.

  1. #1 Eclipse, 20.09.2005
    Eclipse

    Eclipse Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    13675

    Ich wollte mir die nächste Zeit nen neues bzw neuers Notebook zulegen, leider habe ich bei meinem jetzigen richtig ins Klo gegriffen was die Garfikkarte angeht, bei der kleinsten bisschen anspruchvollen Aufgaben (Games etc.) ist die gute SiS 32 Shared Memory total überfordert. :-(
    Deswegen will ich mich jetzt nochmal vorher informieren was ihr mir empfehlen könnt, kein High-End-Produkt aber bei den Lappi's bis ca. 1000Eur noch zu erwarten sein kann!

    Ich persönlich hab gehört die Radeon 9000 mit 64MB soll net schlecht sein!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shane

    Shane Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    13677

    moin,
    ich persönlich würde dir eine ATI mobility radeon x700 oder eine NVIDIA GeForce Go6600GT empfehlen. Beide haben 128Mb und 8 pixel pipelines. mit der wirst du erstmal ausgedient haben.
     
  4. #3 Eclipse, 22.09.2005
    Eclipse

    Eclipse Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    13778

    Ja natürlich ist das auch alles ne Kosten frage... hehe..
    Also ne GeForce mit Grafikkarten internen 64 MB DDR-Ram (zB.5600 Go) bekommt man ohne weiters schon bei günstigeren Lappis, und das gleiche mit den Radeon 9000/9600 mit 64 MB (allerdings weiss ich nicht ob die Shared Memory haben). Ansonsten gibt es noch zich verschiedene Radeon mit Shared Memory bis 128MB... die liegen so alle auch ca. einem Preislevel!
    Da würde mich euer Favourit von interessieren, welche die bessere is, lieber 64 Interne oder lieber 128 Shared!

    Dann wenn man schon was mit seperaten Speicher haben will und 128-265MB für ne Radeon oder GeForce, werden die Laptops überproportional schnell Teuer...!!! bzw. zu Teuer! :)
     
  5. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    13792

    Nimm dann lieber 64MB intern, als 128MB shared. Der kleiner Speicher ist viel höher getaktet und somit schneller, der macht die fehlenden 64MB wieder wet.
     
  6. #5 Eclipse, 22.09.2005
    Eclipse

    Eclipse Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    13802

    Und dann lieber GeForce 5200-5600, oder besser Radeon 9000-9600...??
     
  7. Alebo

    Alebo Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    13998

    Ich möchte mir auch demnächst ein neues Notebook kaufen.
    Schwanke im Moment noch zwischen dem A6VA-Q025H. und dem Sony Vaio VGN-FS315Hl.

    Ich bin mir nicht so sicher, wie groß der Unterschied zwischen den Grafikkarten ist, möchte auf jeden Fall auch aktuelle Spiele damit einigermaßen spielen können. Am dem VGN-FS315H stört mich, dass es nur Shared-Memory und keinen TV-Out hat, ist aber dagegen in der Verarbeitung meiner Meinung nach besser.
    Auch das X-Black LC Display finde ich super, die Farben wirken einfach total realistisch und kraftvoll. Das A6Va hat ja auch so eine neue Technologie, WXGA (Color Shine). Konnte so ein Display bisher aber nur mit der normalen XP-Oberfläche sehen, kann es also nicht so gut mit dem X-Black Display von Sony vergleichen. Besteht da ein großer Unterschied?

    Zu welchem der beiden Notebooks würdet ihr eher tendieren?

    editiert von: Alebo, 25.09.2005, 21:46 Uhr
     
  8. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    14003

    hi,

    vom Gesamkonzept her zum ASUS, die produzieren leichte, flache und sehr gute Notebooks und haben einen ausgezeichneten Service. Sony lebt vom Display, dessen Farben ich nicht als realistisch sehe, einige Töne sind überzogen dargestellt, meiner Meinung nach und das Display geht sehr auf die Akkulaufzeit. Qualität und Service halte ich bei ASUS für deutlich besser.

    grüsse
     
  9. Bernd

    Bernd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    14040

    @Eclipse
    bei den nb grafikchips nutzen nur die pci-express grafikkarten so eine art shared memory (bei ati X300, X600, X700) jedoch haben die meisten mit ausnahme von ati`s x300 und Geforce`s 6200 einen eigenen speicher und nur zusätzlich ei paar mb shared memory. Ich habe in meinem Noti eine x600 mit 64mb die zusätzlich zum internen speicher noch 192mb vom hauptspeicher abzwackt , damit leuft battlefield 2 zwar nicht im besten grafikmodus aber mit mittleren einstelungen leufts recht flüssig. also wenn du ein bisschen zocken willst empfehle ich dir alles ab einer ati 9600 oder geforce 5600.
    @alebo
    schau doch mal auf www.encke.net vorbei.

    M.f.G.
    Bernd

    editiert von: Bernd, 26.09.2005, 15:13 Uhr
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Alebo

    Alebo Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    14072

    Hat denn die Geforce go 6400 auf dem VGN-FS315H auch noch eigenen Speicher? Generell sind doch Grafikkarten ohne Shared-Memory schneller als die jenigen mit, oder?

    Wie sieht es jetzt in meinem konkretem Fall aus. Welche Grafikkarte ist schneller? Die Geforce go 6400 von Nvidia oder die x700 von Ati?
    Laut Datenblatt des VGN-FS315H hat dieses Notebook kein TV-Out. Wie kommt Sony denn dazu da keinen TV-Out einzubauen? Ist doch eigentlich Standart heute.
     
  12. Milki

    Milki Forum Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    14086

    Die X700 ist um einiges schneller als eine Go 6400, verbraucht aber bestimmt auch ein klein wenig mehr.
     
Thema:

Welche Garfikkarte im Notebook am sinnvollsten und besten ?

Die Seite wird geladen...

Welche Garfikkarte im Notebook am sinnvollsten und besten ? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Internetanbieter

    Welcher Internetanbieter: Moin Leutz, Mich würde mal interessieren bei welchen Internetanbieter ihr den seit? Wer hat eurer Erfahrung nach die besten Konditionen? Das...
  2. Vaio Z VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal

    VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal: Guten morgen ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem. Folgendes, ich will hier mein gutes altes teures Vaio wieder in Betrieb nehmen und...
  3. Welche ist die USB 3.0 Schnittstelle?

    Welche ist die USB 3.0 Schnittstelle?: Hallo zusammen, Ich habe ein Vaio (SVF15A1C5E). Dieses hat drei USB-Schnittstellen. Welche ist die 3.0? Wie kan man das rausfinden? Zwei sind...
  4. Latitude Serie Welchen Grafiktreiber?

    Welchen Grafiktreiber?: Hallo, ich habe das Notebook Latitude E6400 und ein 32bit Betriebssystem. Meine Grafikarte ist eine nVidia Quadro NVS 160M. Ich suche dafür den...
  5. Latitude Serie DELL E6230: welche WWAN/UMTS-Karte?

    DELL E6230: welche WWAN/UMTS-Karte?: Ich suche für ein DELL E6230 eine passende WWAN/Broadband/UMTS-Karte. Wer hätte nen Tipp, welche genau funktioniert und wo kriegt man die am...