Welche Notebook???

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Reni, 05.05.2005.

  1. Reni

    Reni Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    3911

    Hallo Leute!
    Bin neu hier...

    vielleicht könnt ihr mal helfen.

    ich suche seit 1 Jahr einen neuen Notebook, aber die Entscheidung fällt mir nicht so leicht.
    Meine Vorstellung der Notebook wäre HP,Compaq, Acer oder Toshiba.
    Weil dort hat man gute Support hat und schnelle Finder bei Treiberdownload

    Es sollen AMD oder Intel Pentium Centrino sein ca 2 GHZ
    512 oder 1024 MB Arbeitsspeicher
    64 oder 128 MB Grafikkarte Ati Readon ( auf keine Fall Grafikchip oder shared memory!)
    soll gute Grafikkarte sein, weil ich manchmal auch damit spiele
    40 oder 60 GB Festplatte mit 5400 oder 7200 RPM.
    15 oder 15,4 TFT Display und soll sehr gut beleuchtet sein und gute kontrast sein.
    (mag eigentlich kene Breitbild )

    Welche Notebook könnt ihr mir empfehlen???
    Habt ihr solche Erfahrung gemacht??

    Habe selbst ein Notebook von compaq und bin voll zufrieden, aber ich wollte mir einen neuen größeren Notebook kaufen.
    ;-)

    Gruß Reni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    3912

    Diese Aussage steht für mich im totalen Widerspruch. Zur Erinnerung:

    Centrino : stromsparend, lange Akkulaufzeit, meist flachere Geräte , normalerweise leise Geräte ....ideal für den mobilen Einsatz - sicher teurer als ein AMD System

    AMD: hoher stromverbrauch , Kurze Akkulaufzeit, Geräte werden oftmals relativ heiß , meist dicke u schwere Gehäuse und laute Lüfter - meist günstiger Preis - idealer Desktopersatz

    Eigentlich passt jedes Notebook das eine gute/bessere Grafikkarte hat auf dein Anforderungsprofil -- der gewünschte Preisrahmen wäre noch interessant..
     
  4. Beast

    Beast Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    3921

    Sry Manfel, dass ich dich korrigieren muss :), aber:
    die Akkulaufzeit hängt ja mehr vom Akku ab ;), aber ich weiss schon was du meinst. Eher verweise ich auf das mit den flacherern geräten. Das stimmt nicht unbedingt, da eh alle CPUs mit heatpipes gekühlt werden, d.h. es ist nicht automatisch dicker.
    Leiser - naja ich hab gelesen, dass der centrino nicht sehr viel kühler als der amd athlon 64. was in einer gleichen lautstärke resultiert. meiner meinung.
    Das mit dem akku s.o. :)
    Mit der Hitze kann ich dir gar nicht zustimmen. der Athon64 ist bekannt dafür, dass er im gegensatz zu seinen konkurenten wenig abwärme produziert! Da das im Mobile bereich nicht anders sein wird, denke ich, dass das mit der hitze und dem stromverbrauch nochmal zu überdenken wäre. sicherlich ist er im volllast betrieb um einiges "heisser" als der centrino, da geb ich dir recht, denn das ist wirklich ein desktop cpu - und daraus resultiert auch der günstigere preis.

    Wie gesagt, das beruht nur auf den sachen die ich gelesen habe und die ich mir halt gedacht hab. wenns net stimmt, dann entschuldige ich mich dafür und der post wird gelöscht :)

    editiert von: Beast, 05.05.2005, 19:54 Uhr
     
  5. #4 ThomasN, 05.05.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    3923

    Die beim Pentium M für die TDP angegebenen Werte stehen nicht für die wirkliche Verlustleistung, sondern sind ein Richtwert für die Konstruktion von Notebooks. Im Betrieb liegt die Verlustleistung durch die Stromspartechnologie immer darunter.
    Eine Desktop CPU produziert mehr abwärme, und das lässt sich auch nicht durch das zusetzen von Stromsparmodi kaschieren (zumindest nicht in dem Ausmaß), wie es bei den Mobil CPUs der AMD Serie ist (außer beim neuen Turion).
    Dadurch müssen auch die Kühlelemente größer dimensioniert werden, wudruch es aus physikalischen Gründen nicht möglich ist genauso dünne Notebooks zu produzieren, wie es mit einem Pentium M möglich ist.
    Durch die Abwärme läuft auch der Lüfter permanent auf höheren Touren (bei den neuen Notebooks scheint das ja schon standard zu werden, wenn auch nur langsam).
    Ob jetzt leiser oder nicht, hängt vom eingesetzten Lüfter ab. (je größer desto leiser im Normalfall)
    Wenn die CPU oder andere Komponenten unnötige Abwärme produzieren, so hilft auch die vergrößerung des Akkus nur marginal, wenn nicht an den Elementen die die Hitze erzeugen gearbeitet wird.


    editiert von: ThomasN, 05.05.2005, 21:12 Uhr
     
  6. #5 d_herbst, 05.05.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    3924

    Grüße!

    Ich muß als alter AMD Fan auch meine Meinung dazu schreiben:
    Manfel hat recht was die Hitze anbelangt: der AMD wird heißer, schon alleine aufgrund der Tatsache dass er nicht über die Speed Step Technologie verfügt.
    Und genau deswegen sind diese Notys immer dicker, da die Heatpipe dementsprechend angepaßt ist!

    Das mit dem Stromsparend stimmt nur bedingt. Der Centrino mit der Sonoma Plattform braucht eingentich mehr Strom als der "alte", nicht zuletzt aufgrund der stromfressenden PCI Express (was de facto was kein Noty bis jetzt hat).
    Aber er ist für den mobilen Einsatz optimiert aufgrund Speed Step!
    Dafür kommt er an die Leistung, vorallem im 3D Bereich nie an den AMD heran!

    Der Chef hat recht: die beiden CPUs stehen recht strak im Kontrast zueinander! Zuerst sollte man sich überlegen ob das Noty den PC ersetzen soll, dann was es kosten darf, und dann könnte man über diverse Modelle diskutieren!

    Und ein letzer Faktor: während der 760er Intel (2 GHz) noch sehr teuer ist, kostet der AMD vergleichsweise wenig!

    mfg
     
  7. #6 ThomasN, 05.05.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    3925

    PCI Express ist nicht zwangsläufig schlecht.
    Technologisch hat es Vorteile gegenüber AGP, diese Vorteile werden aber anscheinend von den Herstellern nocht nicht genutzt. (man kann bei PCIe z.B. einzelne Datenleitungen die nicht benötigt werden abschalten, und somit den Stromverbrauch senken)
    Wird aber nur eine Frage der Zeit sein.
     
  8. Beast

    Beast Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    3928

    Ist ein weiterer Vorteil von PCI-x nicht auch, dass man arbeitsspeicher auch eifnach als grafikspeicher nutzen kann?, d.h. dass oboard grafik nicht mehr ihren eigenen brauchen.
     
  9. #8 ThomasN, 05.05.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    3930

    Richtig (zumindest deine Idee stimmt)
    Diese Technologie wird grundsätzlich bei allen Shard Memory Grafikchips eingesetzt.
    Durch die neue Sonoma Technologie ist es durch die Einführung von PCI Express möglich, im Dual Channel Betrieb (DDR2 Dual Channel) einen eigenen Bereich der Datenleitungen für den Transport der Grafikdaten zu verwenden (Bus ist 64 Bit breit).
    Bei den alten Modellen mit DDR Ram war das nicht möglich. Alles (Daten vom Prozessor und daten vom Grafikchip) liefen über denselben Bus.
    Natürlich ist ein dedizierter Grafikchip noch immer schneller (schon alleine wegen des üblicherweise doppelt so breiten Datenbusses).
    Effekt wird also nur ausgenutzt, wenn der Dual Channel Modus vom Hersteller wirklich vorgesehen is (bei Dell is das so, bei Samsung weiß ichs nicht, vor allem weil man da kaum wirklich technische Dokumente findet)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Reni

    Reni Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    3938

    Hallo Leute

    wow dass ihr toll geantwortet habt..

    Es ist sehr interesssant was ihr über AMD und Centrino schreibt...

    nun frage ich euch welche Hersteller für Notebook sind es am besten?

    gruß

    :-D
     
  12. Beast

    Beast Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    3939

    Zuerst: Vllt les nochmal was du so schreibst, ja? ;)

    Hmm da is schwer zu formulieren. Ich wil lsagen, dass du nicht sagen kannst, dass es nur eine Hand voll Hersteller gibt, die gute Notebooks machen - es gibt so oft neue, gute hersteller, die sich aufgrund von qualität und zuverlässigkeit schnell im markt etabliert haben.
    Beispiele: BenQ, HIS, Samsung zum teil auch

    Ich denke mal Bei Samsung, DELL, IBM... huch ein Dejavue .... (Sony), Asus biste schon gut aufgehoben, die haben MEINER meinung nach das beste Angebot aufm markt und sind gleichzeitig auch sehr zuverlässig - naja sony net so :)
     
Thema:

Welche Notebook???

Die Seite wird geladen...

Welche Notebook??? - Ähnliche Themen

  1. Welches Notebook für maximal 450 Euro?

    Welches Notebook für maximal 450 Euro?: Servus, könnt Ihr mir ein gutes 14 - 15 Zoll Notebook für Windows 10 Empfehlen? Das ganze sollte nicht mehr als 450 Euro kosten und natürlich...
  2. Welches Acer Aspire Nitro VN7 Notebook?

    Welches Acer Aspire Nitro VN7 Notebook?: Erledigt Hat sich erledigt
  3. Leistungsstarkes Gamer Notebook gesucht - welcher Händler?

    Leistungsstarkes Gamer Notebook gesucht - welcher Händler?: Hallo, ich hab mir hier inzwischen einige Themen durchgelesen und mich jetzt mal neu angemeldet um euer Feedback abzugreifen. (auch in anderen...
  4. Welches Notebook?

    Welches Notebook?: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Notebook: - Budget max 650€ - kein Student - steht zu Hause als "Desktop" und nur...
  5. Welches Gaming Notebook soll ich kaufen?

    Welches Gaming Notebook soll ich kaufen?: Ich weiß nicht weches ich kaufen soll. a) Acer Aspire V7 Nitro (999€) b) ASUS GL551JK-CN126H (1049€)