Welches Notbook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Ladilina, 21.09.2009.

  1. #1 Ladilina, 21.09.2009
    Ladilina

    Ladilina Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    Ich möchte mir gerne ein Notbook kaufen und weiß nicht welches.

    Es sollte nicht zu klein sein und mir die möglichkeit geben meine Strategiespiele spielen zu können, und wenn möglich nicht zu teuer max. 600 Euro.

    Kann mir da vielleicht jemand was empfehlen??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 21.09.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Meine Glaskugel ist leider zur Reparatur dehalb weiß ich nicht ob du Solitär, World in Conflict oder vielleicht Supreme Commander spielen willst.
    Wie wäre es mit etwas spezifischeren Hinweisen, am besten auch zur Größe.

    oder besser gleich:
    - Wie ist dein Budget? 600 Euro
    (Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?)
    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele? Ja
    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    - Welche Anschlüsse benötigst Du? (USB, Firewire, DVI / HDMI, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, "n" Wlan, Bluetooth,...)
     
  4. #3 Ladilina, 21.09.2009
    Ladilina

    Ladilina Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok
    Also Spiel wie z.B. Ace of Empire oder Anno.
    Ich möchte es überwiegent zu Hause also in Nähe eines Strom Anschlußes Nutzen also ist die Akkustärke weniger wichtig.
    Ansonsten würde ich gerne mit dem Notebook ins Internet gehen und auch kleiner Schreibarbeiten erledigen. Einen relativ großen Arbeitsspeicher brauch ich aber wohl für die Spiele.
    Wenn ich auch Dvd oder gar Bluray Filme damit sehen könnte wäre das schon schön aber nicht unbedingt erforderlich.
    Desweiteren wäre ein SD Kartenleser toll und der Bilschirm sollte vielleicht nicht keiner als 14" sein.

    Leider fördert niemand mir mein Notebook also sind die 600 Euro alles.
    Hoffe das hilft.
     
  5. #4 Cyril Sneer, 21.09.2009
    Cyril Sneer

    Cyril Sneer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    siehe unten...!!!
    Hallo,
    meinst du Age of Empire und gaaanz wichtig welches, 1, 2 oder 3 ( gibt es schon 4???) und das selbe gilt für Anno, spielst du das neue 1401, den Vorgänger 1701 oder das alte 1601???

    Wird Dein Notebook auch mal von seinem Platz weg bewegt oder soll es ein reiner Desktop Erstaz sein, bzw. besitzt du derzeit noch einen PC?

    MfG
     
  6. #5 Ladilina, 21.09.2009
    Ladilina

    Ladilina Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    Möchte gerne auch die jeweils neusten Spiele dieser Art spielen können.
    Habe auch noch einen " festen" Pc also bewege ich mich durch aus mit meinem Notebook aber ich werde wohl kaum Stundenlang von jeglicher Stromversorgung entfernt sein.
     
  7. #6 Doggycw, 21.09.2009
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Die neuesten Spiele:
    Mit einem PC für nur 600€ machbar mit einem Notebook definitiv nicht. Nutze lieber dein Notebook nur für Zwecke wie im Internet surfen und DVD schauen. BlueRay-Laufwerk ist wohl bei deinem Preislimit auch nicht drin. Brauch man eigentlich bei einem Notebook auch nicht wirklich, es sei denn, du hast deine Sammlung schon auf BlueRay umgestellt.

    Standartempfehlung:
    Dell Studio.
     
  8. #7 Cyril Sneer, 21.09.2009
    Cyril Sneer

    Cyril Sneer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    siehe unten...!!!
    Grundsätzlich sind Notebooks nicht zum spielen gedacht, dass es doch möglich ist und bei entsprechender Hardware und Endpreis auch Spass machen kann, möchte ich gar nicht bestreiten, aber bei deinem Budegt kann ich nur davon abraten.

    Besser den vorhandenen PC mit neuer Grafik etc. aufrüsten und für 300€ - 400€ ein Netbook o.ä. zum Surfen und schreiben anschaffen.

    Edit: Zu spät :rolleyes:
     
  9. #8 Ladilina, 21.09.2009
    Ladilina

    Ladilina Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Oh Schade schade

    aber jetzt weiß ich ja leider immernoch nicht welchen ich kaufen soll, hab da mal ein paar raus gesucht könnt ihr mir dazu vielleicht was sagen?

    ASUS X61SL-6X129C

    Samsung R522-Aura T6400 Sinks

    acer+aspire+7535g+744g50mn+58196

    Packard Bell TJ65 Geforce GT240M

    ASUS X5BTP-SX028C

    kosten alle so rund 600 Euro irgenteiner davon super gut??

    Oder kennt ihr einen besseren??
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Doggycw, 21.09.2009
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Wenn überhaupt den Samsung. Damit könnten die neuesten Spiele auf heruntergeregelten Details möglich sein. Alle anderen kann man aufgrund des schlechten Rufs ihrer Hersteller von vornerrein vergessen.

    Dell Studio, vielleicht auch ein Acer Travelmate Timeline (schön leicht) oder wirklich nur ein kleines Netbook und PC aufrüsten. Das dürften die Empfehlungen von uns so sein.
     
  12. #10 Ladilina, 21.09.2009
    Ladilina

    Ladilina Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Acer Travelmate Timeline

    Also der hat doch glaub ich nicht mal ein CD/DVD Laufwerk oder und der Bilschirm ist schon klein.

    Keine bessere Alternative??

    Ah mein PC ist schon bestens für die Spiele gerüstet, kann also die 600 kompett fürs Notebook verwenden, nur cooler wär spielen auf der couch auch wenns dann vielleicht nicht mehr die aller neusten und größten Spiele werden.
     
Thema:

Welches Notbook

Die Seite wird geladen...

Welches Notbook - Ähnliche Themen

  1. Welches Dell Notbook in 15Zoll?

    Welches Dell Notbook in 15Zoll?: Hallo, habe einiges interessantes hier im Forum gefunden und wollte euch dann direkt mal mit einer bestimmt nicht allzu beliebten frage nerven....
  2. Vaio Z VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal

    VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal: Guten morgen ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem. Folgendes, ich will hier mein gutes altes teures Vaio wieder in Betrieb nehmen und...
  3. Welches Notebook für maximal 450 Euro?

    Welches Notebook für maximal 450 Euro?: Servus, könnt Ihr mir ein gutes 14 - 15 Zoll Notebook für Windows 10 Empfehlen? Das ganze sollte nicht mehr als 450 Euro kosten und natürlich...
  4. Welches Laptop für 12 Jährigen Sohn

    Welches Laptop für 12 Jährigen Sohn: Hallo ich möchte meinem Sohn 12 ein Laptop zu Weinachten kaufen das er den Umgang mit dem Computer lernt nun habe ich aber keine Erfahrungen mit...
  5. Welches Chromebook?

    Welches Chromebook?: Hallo zusammen, ich schreibe ein Buch. Mein ThinkPad T60 ist mit seiner Tastatur einfach toll, zum Schreiben aber weniger geeignet. Erstens ist...