Welches Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von mbo, 18.02.2008.

  1. #1 mbo, 18.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2008
    mbo

    mbo Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich wollte mir demnächst ein Notebook zulegen und hab mich auch schon mal umgeschaut. 2 Dinger würden mir preislich und technisch gefallen. Allerdings hab ich nich so viel Ahnung deshalb kann das mit dem technischen auch Schrott sein.

    #1
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/msi_megabook_ex610t6035vhp

    #2
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/hp_pavilion_dv6772eg_mit_amdpower_und_3gb_ram

    Nummer 1 wär natürlich besser, da es noch etwas günstiger ist. Sehr viele Unterschiede konnte ich da sonst auch nicht feststellen..


    Also benutzen würd ichs hauptsächlich zum arbeiten, Studium und so. Würde allerdings auch zwischendurch ganz gerne ein Game drauf zocken, allerdings nicht die neusten DX10 Spiele, eher welche die schon 2-3 Jährchen alt sind.
    Viel Arbeitsspeicher ist mir wichtig, um später vielleicht mal Virtuelle Maschinen laufen lassen zu können. Außerdem würde ich ganz gerne meinen Monitor anschließen, geht das bei denen?

    Ich kenn mich auch nicht mit den Marken oder dem Shop aus. Kann man darauf vertrauen oder ist das alles nicht so das Wahre?

    Danke schon mal


    Edit:

    Hab grad noch ein drittes gefunden, das mir gefallen würde. Da müsste ich allerdings vielleicht irgendwann mal den Speicher aufrüsten aber das dürfte ja kein Problem sein denke ich:

    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/lenovo_n200_performancenotebook
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 19.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Von den dreien würde ich das Lenovo wählen.
    Aber ob das für deine Spiele reicht, die Grafikkarte ist schon ziemlich schwach?
    http://www.pc.ibm.com/de/notebook/ct_umfrage.pdf
    http://geizhals.at/deutschland/
    Alle Shops, die bei einer hohen Anzahl an Bewertungen eine gute bis sehr gute Durchschnittsnote haben, die in den letzten Monaten keine absteigenden Tendenzen zeigt, kann man relativ bedenkenlos nutzen.

    Für eine sinnvolle Beratung solltest du uns ein paar Dinge verraten:

    - Wie ist dein Budget?
    (Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?)
    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
     
  4. mbo

    mbo Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also Budget würde ich sagen bis ca. 800€. Beim Display habe ich mich für 15 bzw. 15,4" entschieden. Ein Desktop ersatz soll es nicht werden, da ich daheim noch einen PC stehen habe. Ich denke eher, dass ich ihn recht häufig in die Uni schleppen darf, da ich vorhabe Informatik zu studieren.
    Womit wir auch beim nächsten Thema wären. Benutzen will ich ihn also hauptsächlich zum arbeiten im Studium. Das heißt wohl programmieren und solche Späße. Wie gesagt, dafür vielleicht auch mal virtuelle Maschinen verwenden wofür ein großer Arbeitsspeicher vielleicht ganz praktisch wäre. Wenn ich allerdings ab und zu ein Spiel zocken könnte, wäre das super. Dabei hab ich an sowas richtung Call of Duty 1 gedacht. Allerdings ist das nicht die Priorität. Wenn die Grafikkarte das nicht hergibt, ist es auch nicht das schlimmste.

    Wichtig ist mir ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis in meinem Budget und eine gute Verarbeitung. Ein Gerät, das nicht zu viel Lärm macht wäre mir sehr lieb.
     
  5. #4 singapore, 19.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn du es in die Uni tragen willst, dann würde ich 14 Zoll oder keiner empfehlen.
    Allerdings werden die Notebooks mit abnehmender Größe teurer.

    Von HP gibt es ein nettes Auslaufmodell:
    http://geizhals.at/deutschland/a302705.html
    Businessmodell mit drei Jahren Garantie.
    http://www.pcwelt.de/start/mobility_handy_pda/notebook/tests/74710/
    RAM kannst du billig selbst aufrüsten.
    Durch die hohe Auflösung hast du genug "Platz" auf dem Desktop.

    Sonst gibt es zu diesem Preis nicht so viel Auswahl.


    Dell Vostro 1400
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Vostro-1400-Notebook.6739.0.html

    Lenovo Thinkpad R61
    http://www.notebookcheck.com/Lenovo-IBM-ThinkPad-R61.3561.0.html

    HP Compaq 6710b
    http://www.notebookcheck.com/Test-HP-Compaq-6710b-Notebook.4403.0.html


    Für aktuelle Preise:
    http://geizhals.at/deutschland/?o=53

    Einen Rabatt im Rahmen von Forschung und Lehre (Schüler / Studenten / ...) gibt es auf Thinkpad, Latitude und Macbook Modelle.
    siehe auch hier:
    http://www.notebookforum.at/t4701-anbieter-fr-studenten-notebooks.html
     
  6. mbo

    mbo Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke schon mal für die Antworten.

    Also ein 15" Display wär mir eigentlich lieber, da ich keine Lust auf ein so kleines Display habe, vor allem wenn die noch teurer werden. Ich denke auch, dass ich die 2,5cm kaum merken werde, wenn ich das Teil aufm Rücken rumschleppe.

    Das mit den Rabatten klappt leider nicht, da ich noch nicht studiere, ich den aber demnächst schon holen würde.

    Hab mir mal den Vostro in einer Ausführung mit 15,4" anschaut und das hat mir schon sehr gut gefallen. Da würde ich schon ab 630€ ein Teil bekommen, das mir zusagt und das sogar genug Leistung für meine Spiele hat. Allerdings hat der nur einen VGA-Ausgang, kann man da trotzdem einen TFT-Bildschirm dran anschließen?
    Ich geh auch mal davon aus, dass dieses "für Kleine und mittelständische Unternehmen" nix zu sagen hat, dass man die auch bestellen kann, ohne ein Unternehmen zu führen ;)

    Außerdem könnte ich da sogar XP statt Vista benutzen.
     
  7. #6 singapore, 19.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das Vostro 1500 ist relativ groß und schwer für ein 15,4 Zoll Notebook. Es wiegt über 3 kg. 14 Zoll Notebooks gibt es ab 2 kg.
    Du kannst mir schon glauben, daß man den Unterschied 15,4 / 14 Zoll auf Dauer merkt. Ich kenne Leute die haben ihr Vostro aus diesem Grund umgetauscht.
    Wenn du bei "für Kleine und mittelständische Unternehmen" schaust mußt du die MwSt noch hinzu rechnen. Bestellst du als Unternehmer und nicht als Privatperson, dann verlierst du das 14 tägige Rücktrittsrecht und du hast nur ein Jahr Garantie.
    Allerdings kannst du das 1500 auch als Privatperson bestellen.
    Ruf am besten mal bei dell an.
    Rabatte kann man auch als Schüler bekommen aber nur bei Latitude nicht bei Vostro Modellen.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. mbo

    mbo Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab jetzt bei Dell mal etwas rumgespielt mit Einstellungen vom Vostro und so, hab ihn dann auch mal als Einstellung gespeichert und gesehen, dass da noch mal ca. 77€ Lieferkosten drauf kommen?! Ist das wirklich so teuer? Das wär ja ein Grund sich das noch mal zu überlegen.. für den Preis müssten die aber ein schönes Schleifchen ums Paket machen...
     
  10. #8 ipanema77, 20.02.2008
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Schleifchen gibt es keines. Dafür eine professionelle Verpackung.

    Evtl. kannst Du bei Dell anrufen und einen generellen Preisabschlag herausholen. Das ist dann manchmal billiger als der Onlinekauf, da die Verkäufer einen kleinen Spielraum haben. Gerade bei den Lieferkosten könnte was drin sein.
     
Thema:

Welches Notebook

Die Seite wird geladen...

Welches Notebook - Ähnliche Themen

  1. Welches Notebook für maximal 450 Euro?

    Welches Notebook für maximal 450 Euro?: Servus, könnt Ihr mir ein gutes 14 - 15 Zoll Notebook für Windows 10 Empfehlen? Das ganze sollte nicht mehr als 450 Euro kosten und natürlich...
  2. Welches Acer Aspire Nitro VN7 Notebook?

    Welches Acer Aspire Nitro VN7 Notebook?: Erledigt Hat sich erledigt
  3. Welches Notebook?

    Welches Notebook?: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Notebook: - Budget max 650€ - kein Student - steht zu Hause als "Desktop" und nur...
  4. Welches Gaming Notebook soll ich kaufen?

    Welches Gaming Notebook soll ich kaufen?: Ich weiß nicht weches ich kaufen soll. a) Acer Aspire V7 Nitro (999€) b) ASUS GL551JK-CN126H (1049€)
  5. Welches Notebook für Office, mehrere offene Tabs, Youtube, und Musik?

    Welches Notebook für Office, mehrere offene Tabs, Youtube, und Musik?: Hallo liebes Forenteam, hier erst mal der Fragebogen mit meinen Antworten: Wie hoch ist dein Budget? maximal 300 Euro (daher tendiere...