Wertschätzung zu einem gebrauchten Inspiron 6400

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von bp., 17.06.2008.

  1. #1 bp., 17.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2008
    bp.

    bp. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    I6400 Extreme
    Das *noch nicht* zwei Jahre alte Inspiron 6400 ist mit Folgendem ausgestattet:
    • CPU: Intel Core 2 Duo mit 2,0 GHz T7200
    • Arbeitsspeicher: 1GB DDR2 667MHz
    • Display: 15,4" WSXGA+ (Wide SXGA+) mit 1680×1050 Bildpunkten (Seitenverhältnis 16:10) (1 Pixelfehler, aber wirklich nicht weiter auffällig),
    • Festplatte: 120GB (einmal ausgetauscht worden)
    • S-Video, VGA, Netzwerk (10/100), 4x USB 2.0, Firewire, Modem, Sound (Mikro, Lautsprecher), SD-Kartenslot, Expresscard-Slot, Frontbedienungselemente (Medienwiedergabe)
    • Windows XP Media Center Edition (by Dell) + Windows Vista Premium Edition OEM (ggfs. telefonische Aktivierung erforderlich) Frage hier: Darf ich die OEM Version überhaupt verkaufen, da diese nicht mit dem Notebook mitgeliefert wurde, zudem garantiert eine telefonische Aktivierung notwendig ist, da ich das schon x-mal neuinstalliert hab.
    • DVD Brenner
    • Grafikkarte: Radeon Mobility X1400 mit 256 MB
    • zusätzlich habe ich ein Bluetooth Modul nachbestellt, was bereits eingebaut ist (Verwendung hier nur unter 32bit Vista oder XP möglich) ansonsten läuft das Gerät derzeit nahezu perfekt unter 64bit, lediglich zwei unbekannte Hardwareelemente schmücken den Geräte-Manager. Hat mich aber noch nichts gestört

    Leider war ich so dumm und hab die kleinen Aufkleber auf dem Gehäuse entfernen wollen, was nicht ganz unauffällig bleibt (kleiner Kratzer).
    Das Notebook hab ich im Januar/Februar 2007 kurz nach der Einführung von Core 2 Duo für ca. 1200 € bei Dell erworben. Zu der Zeit gab es eine 200€ Rabattaktion, sonst hätte es (wie kurz danach) 1400 gekostet.

    Falls es irgendwie hilft, die VISTA-Leistungsbewertung liefert folgende Ergebnisse:
    CPU 4,9
    RAM 4,5 (aber zur Zeit mit 2GB RAM - einen davon werd ich aber ins neue NB übernehmen)
    Grafik 3,6
    Grafik (Spiele) 3,7 (Assassines Creed läuft - wenn auch auf minimal Details und nicht ganz flüssig)
    HDD 4,9

    Das Gerät war soweit treu und hat auch nie richtig Probleme bereitet, allerdings gab es anfangs ein paar (siehe unten). Was mir allerdings nicht wirklich gefiehl war die Dell-Software, sowie diverse Treiberprobleme...

    Es gab zwei "Reparaturen" an dem Gerät:
    • Das Gehäuse wurde von einem DELL-Mitarbeiter geöffnet, um eine misteriöse Schraube im Lüfterbereich zu identifizieren die ein nerviges Klackern in Schräglage verursachte (Kommentar des Mitarbeiters: "Die hat da eigentlich nichts zu suchen... Die gibt es eigentlich gar nicht in diesem Gerät...") -> Resultat: Schraube entfernt, Lüfter natürlich trotzdem ausgetauscht, Kunde glücklich
    • Die Festplatte gab innerhalb der Garantiezeit stoßweise den Geist auf (ging aus, wieder an, wieder aus, manchmal benötigte es ein paar Startversuche bis das System lief, manchmal kam es zum Bluescreen während dem Betrieb -> Resultat: Im DELL Chat Austausch vereinbart, neue Platte geschickt bekommen, alte zurückgeschickt, Kunde glücklich.

    Support hat mit insofern immer geholfen und wie gesagt, bis auf die Probleme gab es bis jetzt keinerlei weitere Aussetzer (nur von 64bit Vista will ich doch wieder Abstand nehmen in Zukunft).

    Wie auch immer. Habe mich nun für ein preiswertes ASUS Notebook entschieden mit mehr Leistung für einen Sonderpreis bei einem solchen Shop der täglich nur ein Produkt anbietet.

    Klar, meine Frage nun, was kann ich heute noch für oben genannte Konfiguration verlangen bzw. erwarten?
    Laut Bewertungscheck komm ich auf etwa 450/500 Euro in der Standardausführung wobei das bessere Display und die Grafikkarte nicht vernünftig bewertet wurde wie mir scheint. Sind also 550€ angemessen? Für Vorschläge bin ich sehr dankbar.

    Zusatzinfo zum Akku:
    Der Akku ist noch der 1. original Akku, die Laufzeit hat sich jedoch auf ca. 1,30h reduziert (ehemals 2,7h oder so, es handelt sich um den 9 Zellen Akku)

    Gruß,
    Benjamin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 17.06.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    KAnn sein dass ich was überlesen habe... Gitbs noch Restgarantie? DAs ist nicht unerheblich für den Restpreis.
     
  4. #3 bp., 17.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2008
    bp.

    bp. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    I6400 Extreme
    Da ich meine ich hätte es im Januar 2006 erworben wäre das über den 2 Jahren Garantie. Höchstens für die ausgetauschte Festplatte könnte es noch ein paar Monate geben, dass kann ich aber noch mal genau nachschauen (ist nur grad ungünstig).

    OK vorab eine Korrektur. Da der Core2Duo ja erst Ende 2006 eingeführt wurde muss es Januar 2007 gewesen sein, somit gibt es voraussichtlich noch eine Garantiezeit bis Januar 2009, werde das Datum aber noch mit der Rechnung vergleichen. Und ja hab Garantie und Gewährleistung verwechselt ..
     
  5. #4 2k5.lexi, 17.06.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Du musst doch wissen wieviel Garantie du gekauft hast? Und bitte net mit Gewährleistung verwechseln!
     
  6. bp.

    bp. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    I6400 Extreme
    Ok sorry habe es natürlich verwechselt. Außer der gesetz. Gewährleistung ist keine Zusatzoption vorhanden bzw. erworben worden, da das damals mein Budget nicht zuließ.
     
  7. #6 2k5.lexi, 17.06.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ein vergleichbares Lenovo N200 kostet neu ca 600+-€ mit 1 JAhr Garantie...
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
    Ja, prinzipiell darf man OEM Versionen verkaufen (gab dazu mal ein Gerichtsurteil...), solange du deine nur auf dem Dell installiert hast, kannst du diese mitverkaufen.

    Ich würde den Wert auf gut 450€ schätzen. Such einfach mal bei eBay nach beendeten Aktionen. Die Inspiron 6400 gehen da meistens so zw. 350 und 500€ raus, je nach Ausstattung.
     
  10. bp.

    bp. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    I6400 Extreme
    Besten Dank an Euch zwei ;)
     
Thema:

Wertschätzung zu einem gebrauchten Inspiron 6400

Die Seite wird geladen...

Wertschätzung zu einem gebrauchten Inspiron 6400 - Ähnliche Themen

  1. Wertschätzung neues Medion Erazer x6823

    Wertschätzung neues Medion Erazer x6823: Hallo zusammen,... mein Nachbar hat jüngst ein MEDION ERAZER X6823 gewonnen (NEU VOLLE GARANTIE, okay 1Woche fehlt) nachdem er einen...
  2. Asus G73JH-TY206V Wertschätzung

    Asus G73JH-TY206V Wertschätzung: Hallo, Wieviel ist ungefähr dieses Notebook wert. Es ist voll funktionsfähig. Technische Daten: CPU: Intel Core i7 720QM / 1.6 GHz Max....
  3. Dell Vostro 1500 ?Wertschätzung?

    Dell Vostro 1500 ?Wertschätzung?: Hallo ihr lieben, da ich von privat ein Notebook kaufen möchte, mich aber mit der Technik nicht auskenne, hier kurz meine Frage... Wie viel...
  4. Latitude Serie mal Wertschätzung E6500 benötigt

    mal Wertschätzung E6500 benötigt: Hallo, was würde mir mein E6500 aktuell im Verkauf realistisch noch bringen, wenn ich den verkaufen würde: - Modell Dell Latitude E6500 -...
  5. Leistung und Akkulaufzeit + Wertschätzung

    Leistung und Akkulaufzeit + Wertschätzung: ...ein bisschen sehr wiedersprüchlich, meinen Erfahrungen zur Folge. Hallo erstmal, liebes Forum. :) Dennoch hätte ich gerne solch ein...