Wichtig: Garantieleistung

Dieses Thema im Forum "Fujitsu Siemens Forum" wurde erstellt von twitty2004, 18.09.2007.

  1. #1 twitty2004, 18.09.2007
    twitty2004

    twitty2004 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    habe eine Frage zu meinem Notebook.

    Habe mir im letzten Jahr einen Amilo gekauft. Neulich habe ich meinen TFT Display gereinigt, am nächsten Tag hatte sich dann ein zwei blasen dort gebildet. Wie das zustande gekommen ist weiß ich nicht. Sie so aus als ob da was drauf getropft ist, was aber definitiv nicht der Fall war. Jetzt habe ich mein Laptop zu Fujitsu geschickt. Die haben mir dann eine Kostenvoranschlagen von 400 Euro geschickt.

    Als Mängel haben Sie mir "Verunreinigung durch Klebstoffe" genannt. Was nicht der Fall ist.

    Nun wollen die von mir auch wenn ich meinen Notebook nicht reparieren lassen noch eine Kostenpauschaule haben.

    Wisst ihr wie ich da am besten vorgehen kann?

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeltaFox, 18.09.2007
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Ich hätte mal gesagt daß Siemens im Recht ist - wirst halt vielleicht einen Fetzen mit Klebstoffresten oder dergleichen gehabt haben ohne daß du es weißt - weil wenn du selber schon sagst daß es dir nach dem Putzen aufgefallen ist . . . . . .

    Würde mal mit dem Händler sprechen wo du es gekauft hast, vielleicht kann der ja eine Kulanzlösung für dich rausschinden.
     
  4. #3 Schripsi, 19.09.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Bin ich bei DeltaFox. Solche Fälle sind immer schwer nachvollziehbar - Beschädigungen von außen sind halt auch nicht von der Garantie gedeckt. Und eventuell kann dir dein Händler die Kosten für den Kostenvoranschlag herausverhandeln. Üblich sind diese klarerweise, da ja der Aufwand zum Feststellen eines Fehlers auch jemand bezahlen muss. Niemand macht das umsonst. Und wenn der Fehler nicht durch Gewährleistung/Garantie abgedeckt ist, dann muss eben der Kunde dafür bezahlen.
     
  5. #4 twitty2004, 19.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2007
    twitty2004

    twitty2004 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke erstmal für eure Antworten.

    Auf den ersten Blick sieht es eben so aus als ob da Kleber getropft ist. Aber da ich kaum Kleber daheim verwende geschweige den Sekundenkleber besitze kann dass nicht der Fall sein.

    Mit den kleinen Macken kann ich gut leben nur mich ärgert es nur, dass ich zu Siemens vorab Bilder geschickt habe, weil ich denen gesagt habe das ich nicht einsehe wieso ich für einen ersten Blick soviel geld zahlen muss...
    Fast 60 Euro..

    Hätten die ne Zweigniederlassung wäre ich ja auch dahin gegangen...

    Der Verkäufer hat mich direkt an Siemens verwiesen, da er meinte dass ich mich nach 6 Monaten nach Kaufdatum direkt an den Hersteller wenden soll.

    Ist alles sch......

    hier sind noch paar fotos. Hoffe ihr könnt sie euch ansehen...
     

    Anhänge:

  6. #5 Schripsi, 19.09.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Die Frage ist trotzdem, wie was da raufgekommen ist, wo das Notebook nur von dir verwendet wird und bei dir steht, wenn du gar nichts gemacht haben willst ...
    Und eine Kostenvoranschlagspauschale ist üblich - bei so gut wie allen Herstellern. Es ist - wie auch immer - ein Fehler durch Fremdeinwirkung entstanden, daher gibt es die Kostenvoranschlagspauschale. Ist üblich und ich kann hier echt keinen Schuldigen benennen.
     
Thema:

Wichtig: Garantieleistung

Die Seite wird geladen...

Wichtig: Garantieleistung - Ähnliche Themen

  1. Welche Treiber sind Wichtig und sollte ich drauf haben ?

    Welche Treiber sind Wichtig und sollte ich drauf haben ?: Hallo zusammen, habe vor kurzem meinen Laptop neu gemacht und wollte jetzt wissen welche von den Treibern wichtig sind und ich brauche. Kenne...
  2. Notebook bis €800,- gesucht. WICHTIG: Muss Platz für eine zweite Festplatte haben

    Notebook bis €800,- gesucht. WICHTIG: Muss Platz für eine zweite Festplatte haben: Hallo allerseits, ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für mein Medion Erazer X6819, welches leider nach drei Jahren einem Unfall zum Opfer...
  3. Asus Zenbook UX303 - Wie wichtig ist die Grafikkarte?

    Asus Zenbook UX303 - Wie wichtig ist die Grafikkarte?: Liebe Forengemeinde, seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einem hochwertigen neuen Laptop, der einige Zeit halten soll und nicht zu...
  4. Wichtig!! Entscheidung zwischen 2 Notebooks

    Wichtig!! Entscheidung zwischen 2 Notebooks: Guten Abend, ich hab vor mir ein neues Notebook zuzulegen und werde dies hauptsächlich(99%) zum surfen und gamen benutzen. Natürlich nicht so...
  5. wichtige frage: PC3-12800 und PC3-12800S? wo ist da der unterschied?

    wichtige frage: PC3-12800 und PC3-12800S? wo ist da der unterschied?: hallo! ich wollte mir einen 4 gb ram arbeitsspeicher zu meinem lenovo y580 kaufen. verbaut darin ist ein PC3-12800. kann ich auch einen...