Wie lang gebt ihr der Deutschen Telekom noch?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von lieblingsbesuch, 23.05.2007.

  1. #1 lieblingsbesuch, 23.05.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Hallo Leute!

    Tja, das ist im Moment schon so ne Sache mit dem Rosa Riesen...

    Angefangen hat ja alles mit den unverschaemt hohen Preisen....da liefen schon die ersten Kunden weg. Nicht so toll. Aber die Stammkundschaft (aeltere Herren, die immernoch ihr Wahlscheibentelefon besitzen), blieb ja.

    Haetten sie bloß nix dran geruettelt!

    Dann folgte der Schritt der VDSL-isierung der T-Com, und der vehementen Absicht, quasi "Monopol-VDSL'er" zu werden. Sowas kann doch nur in die Hose gehen! Schlechte Publicity ausserdem.

    Dann, in juengster Zeit, die Telekom will 50.000!!!!! Menschen entlassen bzw. outsourcen? Unglaublich!
    Auch wenn man bedenkt, dass die Telekom bisher 50k Menschen zuviel?! angestellt hat? Denn das Geschaeft sollte ja trotzdem laufen.
    Das ist natuerlich auch nicht so geil. Klar, dass ver.di jetzt aufschreit. Das ist schon recht harter Schanker... hihi.
    Schon jetzt ist ja nicht klar, ob die Telekom da je wieder rauskommt....

    Man muss der Telekom aber zugute halten, dass sies nich anders machen als die Konkurrenz. Arcor und co. stellen halt garnicht erst so viele Leute ein, und outsourcen, ohne vorher "ingesourced" zu haben ;-)


    Waere diese ganze Geldgier der T-com nicht gewesen, und sie haetten einfach garnichts gemacht, haetten sie zwar nichts verdient, aber auch nicht so viel verloren! Denn jetzt haben sie einen Kundenumsatz von durchschnittlich -6900 Clienten/Tag. Kein guter Gedanke!


    Und jetzt, kuerzlich, der Oberknaller: Alle Telekom-Fahrradfahrer wurden gedoped! Schande, schande. Nicht nur fuer den Radsport, sondern auch fuer den Rosa-riesen.
    Das ist schon nicht so toll, aber am laecherlichsten haben sie sich meiner Meinung nach gestern, um 21:45 im heute-journal gemacht, als sie ihren Sportsprecher auf die Oeffentlichkeit losließen. Klar. in dem seiner Haut will ich nicht stecken. Aber was der dahinfaselte, war ja Stuss hoch drei. Wenn die Telekom derart viel (sry) Oberkackescheiße baut, soll sie doch dafuer gerade stehen! Und nicht so tun, als haetten die boesen zwei Sportmediziner HINTER DEM RUECKEN DER TELEKOM staendig die Fahrradfahrer gedoped. So ein schwachsinn! Naja, Gundula Gause hat ihn dennoch ganz schoen auseinandergenommen, und Claus Kleber haette das gleiche gemacht.

    Naja, die Folge des ganzen, ich krieg n Brechreiz, wenn ich die neue "innovation" sehe, die die Telekom vermarktet.
    Dabei mag ich die Telekom einfach. Nur jetzt kann man nicht anders, als schon fast miserere - artige Brechfaelle zu bekommen.




    Meiner Meinung nach die die Telekom am Ende. Schulden von -1mrd. EUR wg. VDSL und die schlechteste Publicity des Jahrhunderts. Was will man mehr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 23.05.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    wobei von der Arcor Taktik der Arbeitsmarkt nicht so vehement betroffen ist.
    Wo hast die Zahlen her bitte?
    Also das glaub ich ihnen schon. Befohlen werden sie es ja nicht haben. Is halt so dass im Leistungssport sehr viel Sponsor Druck herrscht. Wenn die Ergebnisse nicht passen, gibts kein Geld.
    was is das für ne Innovation? Bin ja Ösi :D
    Meines Wissens is die Telekom bei euch, genauso wie unsere, staatlich gestützt. Also wird das mit den Schulden schon irgendwie geregelt.
    Zur Not fahr ma halt in die Karibik und holen uns die BAWAG Kohle wieder. Die sponsern wir euch dann, weil wir brauchens eh nimma :D Sind ja jetzt schuldenfrei, durch den Verkauf.
     
  4. #3 lieblingsbesuch, 23.05.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Hallo!

    Die Zahlen, die ich hab, sind alle gesammelt aus diversen Tagesschau'n ;).



    Eine so große entscheidung, wie das Dopen von Radsportlern, wird ganz bestimmt nicht von den verabreichenden Aerzten gemacht worden sein.
    Abgesehen davon haben sich ja alle, die sich "geoutet" haben gesagt, sie haetten keine andere Wahl gehabt - entweder gute Ergebnisse, oder raus aus dem Geschaeft. Aerzte... haben so eine Macht nicht.


    Ich weiß nicht, obs eine "eure", und eine "unsere" Telekom gibt (soweit ich weiß fiel grad gestern die Mauer ;)), aber afaik ist die Telekom bei uns auch noch verstaatlicht - weswegen sie ja auch lange zeit preise hochhalten MUSSTEN. So zumindest die Laienauffassung.


    EDIT: Ich weiß, dass ich nicht mehr als 5 [] oder :: machen darf, deswegen mach ich am besten garkeine ;)
    EDIT2: Das "neue" Angebot ist so eine art "Triple-Play" - Fernsehen bzw. OnDemand, inet und Telefon aus einer hand. Verfuegbar ueberall dort, wo es auch VDSL gibt - also nirgends? ^^
     
  5. #4 2k5.lexi, 23.05.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Was soll man da sagen: Telekom hat ein Schlechtes Marketing, schlechte Produkte und ne Menge Pech zur Zeit. Fakt ist aber, dass die Sache mit dem Marketing, den Kundenentwicklungen und den Produkten nicht auf dem Mist der Angestellten gewachsen ist, sondern dass das zu 100% Versagen des Managements ist. Die sollten die Zahlen doch im Auge haben! Wer sich ca 10. Millionen jedes Jahr in den eigenen Arsch bläst ( so ist das halt bei Vorständen) sollte auch seinen Job beherrschen - leider ist das bei den wenigsten Managern der Fall (Piech mal aussen vor). Wenn also die Telekom, welche 100% Privat ist ,- wo der Staat nur noch ein paar Aktien von hat - Miese schreibt ist das normal und muss durch Innovation und Reformwillen ausgeglichen werden. Aber bitte nicht wieder die Managementfehler auf die Angestellten abschieben.
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Frustriert? Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ich muss jetzt gleich nochmal was zitieren.

    Kennst du dich im Radsport aus oder entnimmst du deine Infos nur aus der Tageszeitung?
     
  8. #7 lieblingsbesuch, 24.05.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985

    Natuerlich nur das, was man in Tagesschau's, Radio's, und Zeit's so liest ;)

    Man kann sich ja nicht mit allem auskennen!

    Abgesehen davon sind professionelle Hintergrundfakten ja hier wenig hilfreich. Wenn man das weiß, was alle wissen, kann man den Gesamtschade besser prognostizieren. Zumindest hier ist das so.

    Ob die T-Com das Doping jetzt angeordnet hat oder die Aerzte im Alleingang gehandelt haben - klar, das weiß ich nicht. Ist aber auch garnicht relevant.

    Wichtig ist, das Image ist im Arsch. Um das rauszufinden muss man keine Insiderinfos haben.
     
  9. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Es ist immer gut etwas Hintergrundwissen zu haben, vor allem wenn man solche Äußerungen tätigt. Wenn es um das Thema Doping geht, ist die Geschichte weitaus komplexer, als so mancher Zeitungsartikel vermitteln kann. Aber das gehört jetzt nicht unbedingt hierher.

    Ansonsten, T-Mobile übernimmt eine Vorreiterrolle im Kampf gegen Doping. Da kann das vermeintlich schlechte Image zu einer Imageaufwertung führen.
    Das kann man jetzt natürlich wieder anders sehen, vor allem wenn man die damalige Telekomführung in die Dopingproblematik mitinvolviert sieht.

    Wie gesagt, alles sehr komplex.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DanielOcean, 24.05.2007
    DanielOcean

    DanielOcean Forum Freak

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R60 Aura
    Ich bin ein absolut zufriedener Telekom-Kunde! Und ich sehe keinen einzigen Grund, zu irgendeinen dieser Billig-Anbieter zu gehen...

    Und ich hab kein Problem, dass ich das öffentlich sage, dass ich schon immer bei der Telekom bin und auch bleibe. Ich hatte noch nie größere Probleme, eher im Gegenteil.

    Das einzigste, was mich stört, ist dieses sinnlose Sponsoring von so nem Quatsch, wie Radrennen usw., was kein Schwein interessiert.

    Gehet hin in Frieden...
     
  12. #10 Thorsten, 24.05.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    ich gehe nicht davon aus, dass die Telekom bald im Boden verschwindet, im Gegenteil.;)

    Ich bin derzeit zwar bei Arcor, da ich dadurch in der Vergangenheit viel Geld sparte und ich es nicht verstand, wieso die Telekom mit den Tarifen gleich oder annähernd gleich ziehen konnte.

    Aber nun habe ich die neuen Tarife gesehen - die ab Juni (glaube ab 4. Juni) zur Verfügung stehen. DSL 16000 mit allen Flats für 50€ - sowas hätten die Jungs schon viel früher anbieten sollen.
    Denke die Telekom wird wieder so langsam den sogenannten Billiganbietern das Leben schwer machen können.

    Thorsten

    P.S. die Werbung von T-Home, die derzeit ständig im TV zu sehen ist finde ich mal richtig genial gemacht und schaut auch viel versprechend aus.;)
     
Thema:

Wie lang gebt ihr der Deutschen Telekom noch?

Die Seite wird geladen...

Wie lang gebt ihr der Deutschen Telekom noch? - Ähnliche Themen

  1. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...
  2. ASUS R515M ist zu langsam

    ASUS R515M ist zu langsam: hey Leute ich bin neu hier war auf der suche nach Themen was mir behilflich sein kann und bin somit auf diese Seite gekommen. Ich habe mir vor...
  3. Vaio P was kann man verlangen für vaio vgn-p92ks 256gb ssd, atom z550 2x2 ghz,umts,webcam,

    was kann man verlangen für vaio vgn-p92ks 256gb ssd, atom z550 2x2 ghz,umts,webcam,: Servus aus Bayern :) ich habe aus japan ein sehr tolles gerät bekommen, möchte es aber nachdem es mir doch zu klein ist verkaufen. Was kann...
  4. Verzweifel so langsam - PC hängt sich bei Auslastung auf

    Verzweifel so langsam - PC hängt sich bei Auslastung auf: Hallöchen, Leute. Mein PC hängt sich auf, sobald ich ein Spiel spiel, render oder livestreame. Ich habe meine Grafikkarte (Sapphire Radeon...
  5. Laptop mit guter Preis/Leistung, Design egal, langer akku, gutes handling

    Laptop mit guter Preis/Leistung, Design egal, langer akku, gutes handling: Hey ihr, ich suche ein Laptop, dass eine gute Preisleistung hat und auch mit der Akkulaufzeit sehr gut zurecht kommt. Außerdem ein gutes...