Wie WLAN Empfang verbessern?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Heinz122, 24.01.2011.

  1. #1 Heinz122, 24.01.2011
    Heinz122

    Heinz122 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    es geht um folgendes;

    in meinem Wohnheimzimmer kann ich das Uni-Wlan zwar empfangen, aber nur mit einem Strich in der Signalstärke unter Windows 7. Da das Wlan für mich kostenlos ist, will ich deshalhb unbedingt den Empfang verbessern.

    Zur Zeit ist es so, dass ich eine Verbindung nur zustande kriege, wenn ich das Notebook auf dem Fensterbrett stehen habe und im Stehen daran arbeite. - Das ist natürlich keine dauerhafte Lösung!


    Mir ist schon aufgefallen, dass oft wenige cm eine anderen (besseren/schlechteren) Empfang ausmachen.

    Was kann ich sonst noch tun? Das Gebäude selbst scheint irgendwie Funkwellen zu verschlucken, der Telefonempfang ist im Zimmer selbst auch eher schlecht, allein am Fenster wird er besser.

    Wie kann ich mit den Wlan Empfang durch das Notebook noch verbessern?? Ich nutze nur die integrierte wlan karte, nix mit pcmcia und Antenne o.ä.

    Soll ich etwas aus Aluminium basteln? Wenn ja, was?
    Es muss eine Möglichkeit geben, das Signal wenigstens nur ein bißchen zu verstärken. Damit ich wenigstens im Sitzen arbeiten kann!

    Danke für alle Tips, ich brauche sie echt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 24.01.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Basteln kannst du da gar nichts.
    Erstmal wäre es schön zu wissen welches Notebook du hast, und welche W-Lan karte in deinem Gerät eingebaut ist.
    Denn das ist die einzige möglichkeit, evtl. was am empfang zu machen.
    Austausch der W-Lan karte gegen ein evtl. besseres (Leistungsstärkeres Gerät)
    Den Einsatz eines Repeaters lassen wir hier mal weg. Da du das nicht Realisieren wirst und kannst!
     
  4. #3 Heinz122, 24.01.2011
    Heinz122

    Heinz122 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    habe ein asus k52jc-ex356v inkl. atheros wlan karte mit 802.11 N.

    Softwaremäßig kann man anscheinend nichts machen, das stimmt!

    Ich hatte übrelegt bei ebay günstig einen Router zu kaufen und ihn als Client für das Uni-wlan zu nehmen. Der Router kann dann ja auf der Fensterbank stehen bleibeno hne dass es mich behindert. Dann würde ich mich über den router einloggen.

    Kannst du mir sagen, ob das geht??
     
  5. #4 Mad-Dan, 24.01.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Das wird nicht gehen, da du keinen zugriff auf die Konfig der UNI bekommen wirst!
    Somit kannst du das vergessen.

    Atheros!
    Hast du drei Antennen an deiner W-Lan karte?
    Meine Idee wäre ne Intel 5300 oder 6300 die sind sehr reichweiten stabil.
     
  6. #5 Brunolp12, 24.01.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Glaube, Geräte nach n-Standard können aufgrund ihrer 2 Antennen eine Art Richtwirkung erzielen, indem sie eine sog. "Keule" ausbilden.
    Nur kannst du in diesem Falle ja den Standard nicht wirklich beeinflussen (die "Gegenseite" von der Uni ist ja fest gegeben).
    Sollte aber zufällig IEEE 802.11n möglich sein und dein Notebook noch nicht damit laufen, so könnte der Wechsel auf ...n eventuell eine Auswirkung auf den Empfang haben.
     
  7. #6 Heinz122, 24.01.2011
    Heinz122

    Heinz122 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hmm... ich kann es nicht so machen, dass sich der Router anstelle meines Notebooks in das Uni-Wlan einwählt und ich dann mit Notebook mit ihm verbinde und so ins Internet komme?

    Dazu müsste man doch an den Einstellungen des uni-Wlans nichts ändern? Ich würde einfach dem Router meine Zugansgdaten eintragen und er stellt die Verbindung her, wie eine Art Wlan-Karte an der nur kein PC/Laptop mitdranhängt:

    Das muss doch gehen?
     
  8. #7 Mad-Dan, 24.01.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Das wird nicht gehen.
    Da die Mac adresse deines Routers dann im UNI Netz registriert werden müsste.
    Und die Zugangsdaten die du von der UNi hast sind andere als die, die in einen Router kommen. Da die UNI quasi ja nur einen Zugriffspunkt zurverfügung stellt, und kein ISP ist.
    Du hast ja nur ne SSID und ein Passwort/Schlüssel bekommen!
    Hinzu kommt das die UNI deinem Router erlauben müsste als Repeater zu fungieren.

    Wenn das so einfach wäre würde ja jede in UNI Nähe über die Server der UNI surfen!
    Es ist technisch machbar, das steht ausser frage, nur für dich ist es nicht machbar!!
     
  9. #8 Brunolp12, 24.01.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    der Router soll dann aber als eine Art Repeater fungieren - da gibts extra Geräte für:
    Test: AVM Fritz!WLAN Repeater N/G - Konfiguration & Testergebnisse - WLAN, Wifi, Bluetooth - PC-WELT

    Habs nie probiert, aber wenn ich den Artikel richtig verstehe, dann kann der sich so verbinden als wäre er auch bloß ein WLan Client und am WLan der Uni müsste nichts weiter konfiguriert werden.
    Allerdings schreiben die, daß der Empfang nicht zu schwach sein darf. Außerdem frag ich mich im Zeitalter von Flatrates und DSL-/Festnetz- Paketen obs nicht letztlich günstiger wäre, einen eigenen Zugang zu beauftragen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 24.01.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Das Teil das Bruno meint ist bei mir im einsatz.
    Konfig ist nicht so wie von Bruno beschrieben.
    Der Repeater muss a: einen Festen kanal zugewiesen haben. (Da dran wirds dann schonmal scheitern)
    Und b: ist es zb. Bei mir so - muss man dem Sender (in dem Fall meinem Router/Fritzbox) auch sagen das sie die Repeater funktion freischaltet/ unterstützt. (nächste Hürde)
     
  12. #10 Heinz122, 24.01.2011
    Heinz122

    Heinz122 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mac Adressen sind bei der Uni nicht registriert! Das WLan ist ungeschützt, nach Verbindungsherstellung werden über den Browser nur noch 1x Zugangsdaten abgefragt, das wars!

    > Wenn das so einfach wäre würde ja jede in UNI Nähe über die Server der UNI surfen

    Dafür ist das Uni Netz doch da!

    brauche ich wirklich einen Repeater, oder geht es irgendwie mit einem normalen Router in "Zwischenschaltung" Ich könnte mich ja dann z.B. per normalen lan-kabel mit ihm verbinden... ?
     
Thema: Wie WLAN Empfang verbessern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wlan empfang am laptop verstärken

    ,
  2. laptop wlan empfang verbessern

    ,
  3. wlan empfang laptop verbessern

    ,
  4. wlan empfang verbessern laptop,
  5. wlan empfang verstärken laptop,
  6. laptop wlan signal verstärken,
  7. wlan laptop atheros verstärken,
  8. wlan wohnheim verstaerken,
  9. laptop wlan verstärken,
  10. wlan signal am laptop verstärken,
  11. wlan empfang am notebook verbessern,
  12. wlan empfangssignal verbessern laptop,
  13. wlan empfang am notebook verbessern windows 7,
  14. wlan empfänger für laptop,
  15. wlan antenne notebook verstärken,
  16. eingebaute wlan karte empfang verbessern,
  17. empfangsstärke bei notebook,
  18. wlan empfang am laptop verbessern,
  19. laptop wlan antenne verstärken,
  20. wlan am notebook verstärken,
  21. wie kann man beim laptop den empfang erhöhen,
  22. wlan signal mit laptop verstärken windows 7,
  23. WLAN Laptop verstärken ,
  24. wlan uni signal verstarken,
  25. latitude 820 wlan empfang schwach
Die Seite wird geladen...

Wie WLAN Empfang verbessern? - Ähnliche Themen

  1. 500kbit/s empfang bei 16mbit/s Wlan

    500kbit/s empfang bei 16mbit/s Wlan: Ich habe (eigendlich) eine 16mbit verbindung internet speed test sagt auch ca 16mbit download aber wenn ich im taskmanager/Leistung Wifi schu ist...
  2. Asus r512mav-bing-sx951b Wlan Empfang sehr schwach

    Asus r512mav-bing-sx951b Wlan Empfang sehr schwach: Der Laptop wurde neu im Mediamarkt gekauft für 199€, jedoch ist der Wlan Empfang sehr schwach, bei 2m Entfernung ist nichtmal der Empfang voll....
  3. WLAN Empfang beim Aspire 9920G

    WLAN Empfang beim Aspire 9920G: Hi Leute, hab ein wenig Schwierigkeiten mit dem WLAN Empfang meines Acer Aspire 9920. Wenn ich 5 oder auch 10 Meter vom Router /fritzbox...
  4. wlan karte und antennen eingebaut, kein empfang

    wlan karte und antennen eingebaut, kein empfang: ich hab in meinen travelmate 630 eine wlan karte und antennen eingebaut. treiber ist installiert und xp erkennt die karte. hab aber keinen...
  5. Wlanempfang bricht ein

    Wlanempfang bricht ein: Hallo Ihr, Zuhause habe ich folgendes Problem. Genau vor meinem Arbeitszimmer im 3. Stockwerk hört meine Wlan Wolke auf bzw. das Notebook...