Wieviel Garantie sollte man wählen?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Rampart, 09.07.2007.

  1. #1 Rampart, 09.07.2007
    Rampart

    Rampart Forum Freak

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi

    ich bin mir unsicher, ob 1 Jahr Garantie bei nem Macbookpro nicht ein bißchen wenig ist. Allerdings kostet die Garantieverlängerung wieder unmengen Geld, dabei bin ich schon mit dem MBP an meiner Budgetgrenze bzw hab sie überschritten.

    Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felix.s, 09.07.2007
    felix.s

    felix.s Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Gigabyte W251U Subnotebook
    Auch Apple hat min. 2 Jahr gesetzliche Gewährleistung, wie jeder Hersteller. Naja die gesetzliche Gewährleistung sollte es sein, aber ideal ist natürlich immer zwischen 2-5 Jahren, kostenloser PickUp&Return und eine kostenlose Hotline, die gut und schnell helfen kann. Das wäre so Note 1 bei 5 Jahren.

    Meiner Meinung nach sollte es min. 2 Jahre Garantie haben, kostenlose PickUp&Return und kostelose Hotline.

    Ehrlich ich kaufe mir doch kein Notebook wo ich nur gewährleistung haben, eine hotline die was kostet und unkompetent ist und man kein pickup&return o.ä. hat...

    Grüße

    Felix
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ich habe für mein MBP eine Garantieverlängerung von 3 Jahre geholt. Als Student/Schüler hast die Mögichkeit das Ganze für ca. 170 Euro statt knapp 350 Euro zu bekommen. Das ganze nennt sich P&L.

    Die einfachste Möglichkeit, kauf dir ein MBP im Store u. ordere Apple Care über den amerikanischen eBay Store. Dort kostet Apple Care nur ca. 140 Euro u. du hast den vollen Support.
     
  5. #4 salvatordali16, 09.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2007
    salvatordali16

    salvatordali16 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    frag doch einfach nach, ob du die garantie im ersten jahr (während der garantiezeit) verlängern kannst...

    geht fast immer!! unlöbliche ausnahme wär hier zum beispiel zepto ...

    somit hast noch 1 jahr zeit um die restlichen 100-200 euro zu sparen ;)
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Gratis geht da gar nix, entweder man zahlts oder aus die Maus.
     
  7. #6 Gott, 09.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2007
    Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    also die 2 jahre gewährleistung kann man ja meistens vergessen!

    generell würde ich zu mindestens 2-3 jahren garantie raten!
     
  8. #7 ThomasN, 09.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Vergiss die Gewährleistung. Die is ziemlich fürn Hugo bei einem beweglichen Gerät wie einem Notebook.
    Spar ein bischen bei der Ausstattung und kauf dir 3 Jahre Garantie dazu.

    Und wenn wir schon dabei sind, am idealsten sind 3 oder mehr Jahre Vor Ort Service am nächsten Arbeitstag. Da kannste einpacken mit "pickup&return a Monat später ;) "
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. maex

    maex Forum Freak

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz (A)
    Mein Notebook:
    Lenovo X61 Tablet
    Also ein Jahr Garantie wäre mir persönlich viel zu wenig.

    Es hängt aber auch davon ab wie, wo und wie oft du dein Notebook benutzt. Viel herumschleppen bedeutet größerer Verschleiß und höheres Risiko eines Ausfalls ..

    Garantie hat immer den Vorteil, dass dir der Hersteller nachweisen muss, dass du für den Defekt direkt verantwortlich bist. Nur dann wird er nicht zahlen.
     
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    :D Ich sag nur Wasserschaden ein beliebtes Streitthema unter anderem bei Nokia :)

    Aber lassen wir uns hier bitte nicht auf eine Diskussion über Garantie & Gewährleistung ein....
     
Thema:

Wieviel Garantie sollte man wählen?

Die Seite wird geladen...

Wieviel Garantie sollte man wählen? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel ist ein Dell Inspiron 6000 (Garantie bis Ende 2008) nocht Wert

    Wieviel ist ein Dell Inspiron 6000 (Garantie bis Ende 2008) nocht Wert: Hallo, Wieviel ist der noch Wert (in euros)? Dell Inspiron 6000 (N11606) Garanti jusque 20 novembre 2008 (service d'assistance à...
  2. Wieviel % des gesammt strom verbrauchen eure gadgets

    Wieviel % des gesammt strom verbrauchen eure gadgets: Kurze umfrage aber wieivle % eures gesammt stromverbrauches geht an eure gagedts/ computer?
  3. Wieviel ist mein Pc System noch wert!

    Wieviel ist mein Pc System noch wert!: Hallo Das Ding muss raus und ich habe keinen Plan was es wert ist! Neupreis 1550Euro Betriebssystem Windows Vista Ultimate 64-bit SP1...
  4. Wieviel ist mein Notebook noch wert? Asus UL30JT

    Wieviel ist mein Notebook noch wert? Asus UL30JT: Hallo zusammen, da ich im Marktplatz noch nichts einstellen darf, dachte ich mir ich frag einfach mal hier. Wie der Threadtitel schon verrät,...
  5. Latitude Serie Wieviel Ram kann in ein Latitude D530

    Wieviel Ram kann in ein Latitude D530: Hallo zusammen, ich habe ein gebrauchtes Dell Latitude D530 sehr günstig bekommen. Da es aus einer Firma mit sensieblen Daten kam, bekam ich es...