Vaio AR Win98 installieren?

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Henrik, 18.02.2009.

  1. Henrik

    Henrik Forum Freak

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Mein Notebook:
    VGN-AR71S, VGN-FW41ZJ, VPCW11S
    Moin!

    Ich MUSS Windows 98 auf meinen AR71S kriegen. Möglichst ohne das Vista da drauf zu versauen.

    VirtualPC fällt aus, da ich direkt auf PCMCIA zugreifen muss, über Win98. Eine uralte Original-CD habe ich zum Glück noch aufgehoben.

    Ich glaube aber zu wissen, wenn ich die Festplatte vorab teile und den 2. Teil mit Fat32 formatiere (für Win98) dass ich mir mein Boot-dingens zerschiesse, oder? Also so, dass ich zwar Win98 starten kann, aber Vista nicht mehr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 18.02.2009
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, muss für derart alte Betriebssysteme der Startbereich innerhalb der ersten 8 GB der Festplatte liegen. Also mit der Methode wirst du vermutlich keinen Erfolg haben.
    Die Frage ist sowieso, ob du für die aktuell verbauten Komponenten soweit überhaupt passende Treiber findest - das glaub ich nämlich nicht. Also wenn, dann wird Windows 98 höchstens sehr unrund drauf laufen.
     
  4. Henrik

    Henrik Forum Freak

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Mein Notebook:
    VGN-AR71S, VGN-FW41ZJ, VPCW11S
    wie rund win98 läuft, ist mir egal, hauptsache irgendwie und halbwegs stabil.
    muss nur einmal ein cam-modul flashen damit ich kein neues kaufen muss.

    mist wer hat nen uralt-lappi für ne stunde südlich von berlin über? :D
     
  5. Henrik

    Henrik Forum Freak

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Mein Notebook:
    VGN-AR71S, VGN-FW41ZJ, VPCW11S
    wenn ich mir ne windwos life cd erstelle, müsste es damit auch gehen, oder?
    Windows 98 on CD

    aber sooo ein aufwand :-(
     
  6. #5 Schripsi, 18.02.2009
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    ... ist aber jedenfalls die risikoärmste Lösung - und immer wieder verwendbar. Ist ja auch net schlecht, oder?
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Wenn überhaupt dann Live-CD, auch wenn ich nicht glaube dass das was wird. Bist du dir sicher, dass es keine Möglichkeit gibt, per VM auf den PCMCIA-Slot zuzugreifen? Ggf. über Zusatzsoftware auf dem Wirts-OS? Die VM wäre nämlich in dem Fall die einzige wirklich erfolgsversprechende Aussicht Win 98 zum laufen zu bekommen.
    Aber Win 98 nativ auf einem Centrino-Laptop... Da würde ich lieber mal beim nächsten Wertstoffhof im Elektroschrottcontainer nach Laptops der richtigen Generation Ausschau halten ;)
     
  9. Henrik

    Henrik Forum Freak

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Mein Notebook:
    VGN-AR71S, VGN-FW41ZJ, VPCW11S
    Danke erstmal für eure Beratung!

    also eine VM kann unter keinen umständen auf PCMCIA zugreifen. Höchstens indirekt, wenn in dem PCMCIA-Slot ne Netzwerkkarte steckt, dann kann man auf dieses Netzwerk über ein virtuelles Netzwerk zugreifen. Fällt also leider aus :-(


    Ich will es erstmal mit der Live-CD probieren.
    Problematisch könnt nur sein, dass beim botten die Gerätetreiber geladen werden müssten (kann ich ja auf die CD kopieren). Aber merkt er sich das dann? Ich hab die Ahnung, dass spätestens dann ein Fehler ala "kann nicht auf Festplatte schreiben" - ins RAM wird der das ja kaum auslagern.

    Wie siehts aus mit Netzwerkbooten?
    Wird beim booten aus einem Netzwerkrechner dessen Hardware genommen oder die des Lappis? Schön wäre es, wenn man den Netzwerkrechner nur als Festplatte missbrauchen kann.Geht das so?
     
Thema:

Win98 installieren?

Die Seite wird geladen...

Win98 installieren? - Ähnliche Themen

  1. Evo N600C - keine Installation von WIN98 !!!

    Evo N600C - keine Installation von WIN98 !!!: Moin, ich hab mir ein gebrauchtes EVO N600c gekauft, ohne Betriebssystem, ohne Diskettenlaufwerk Während alle möglichen LINUXE von Boot-CD aus...
  2. nx7300: Win98 neben Vista?

    nx7300: Win98 neben Vista?: Hallo, ich würde mir gerne mal testweise wieder Win98 auf mein Laptop aufspielen. Hat da jemand bereits Erfahrung damit? Wie muss ich...
  3. Vaio PCG-F403, Fn-Taste unter WIN98

    Vaio PCG-F403, Fn-Taste unter WIN98: Hallo, ich habe ein PCG-F403 Notebook ohne Software über Ebay ersteigert. Beim testweise Aufspielen von WINXP und installation der...
  4. Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten

    Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten: Bei meinem Acer Laptop E1-522 funktionierte unter Windows 10 alles tadellos, bis Windows Ende September ein Update machte. Seitdem kann Acer Quick...
  5. Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren

    Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren: Hallo an alle hier...! :) Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich komme nicht mehr weiter...! :-( Ich habe dem Aspire One 721 eine neue HDD...