Windows 7

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von boba777, 24.07.2007.

  1. #1 boba777, 24.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.07.2007
    boba777

    boba777 Guest

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/93123

    Da stell ich mir doch die fragen, ob
    1. vista sich bis dahin überhaupt etablieren wird^^
    2. ob sich da microsoft nicht wirklich wieder um ein paar jahre verschätzt
    3. wozu das ganze?
    3.1 wird es wieder ein flopp wie vista?
    4. ich dennoch bei xp bleib :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    In meinen Augen setzt man bei der Windows Entwicklung falsch an.

    Windows XP war schon ein sehr gutes System, aber man hat versucht zwanghaft was zu verändern. Wenn ich mir schon die Benutzerführung von Vista anschaue, intuitiv ist was anderes. Die Performance ist schwach, aber die Gründe liegen auch in der schwachen Treiberversorgung. Und wieso MS immer noch getrennte Versionen von 32bit u. 64bit anbieten will, bleibt deren Geheimnis. Wieso keine kombinierte Version wie OS X?
     
  4. #3 boba777, 24.07.2007
    boba777

    boba777 Guest

    seh ich genauso. die sind noch weit davon entfernt, dass vista optimal mit allen treibern und co versorgt wird und basteln schon an nem neuen bs, welches vllt noch schlechter und bunter wird wals vista :(
    ich meine, was soll das ganze, die sollen erstmal ein bs zum laufen bringen und nicht nachher 2 halbe auf dem markt haben!!!
     
  5. #4 boba777, 24.07.2007
    boba777

    boba777 Guest

    aber bin trotzdem gespannt wie es sein wird bzw in welche richtung es geht
     
  6. #5 ThomasN, 24.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    das is glaub ich nur rederei.
    Irgendeiner hat wieder was ausgeplappert was eigentlich noch nicht für die Öffentlichkeit war und alle Medien stürzen sich gleich drauf.
    Wahrscheinlich wollt er nur sagen dass die Entwicklungsabteilung nicht faul rum liegt sondern bereits am Nachfolger arbeitet, was ja ganz normal is. 3 Jahre is aber eine Dauer die etwas kurz zu sein scheint...
     
  7. #6 boba777, 16.08.2007
    boba777

    boba777 Guest

    glaub bis der nachfolger von vista rauskommt, bleib ich bei xp und steig dann glei auf den nachfolger um, sofern der was taugt
     
  8. max04

    max04 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony X 11; E4300; T60;
    Microsoft selber hat kürzlich bekannt gegeben, dass der Vista Nachfolger 2010 erscheinen soll. Eventuelle Verschiebung wollen sie jedoch nicht ausschliessen.

    Hängt von den im Jahr 2009 beginnenden Beta Tests ab.

    Da man ein Betriebssystem ja nicht gleich nach Erscheinen kaufen soll, so wird es für den Praktiker erst 2011-2012 den Umstieg auf den Vista Nachfolger geben.
     
  9. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Naja, nun ist Vista ein gutes 3/4 Jahr erhältlich, hat immer noch emense Performance Probleme (was mit Patches nun geregelt wurde, zumindest das kopieren von großen Dateien) und da will man sich schon an den Nachfolger machen? Das seh ich wie ihr, das ist die absolut falsche Strategie.
    Für die Entwicklung eines neuen Betriebssystems würde ich mir min 5 Jahre Zeit lassen, bevor man jedoch mit der Entwicklung anfängt, erstmal alle mir zur Verfügungs stehenden Recourcen dafür verwenden das das neuste OS (in diesem Fall Vista) perfekt gepatcht wird, wenn man es nach 5 Jahren Entwicklung noch nicht geschafft hat, min die gleiche Perfomance herauszuholen wie beim Vorgänger (also XP). Da ist es doch auch kein Wunder das vielen Unternehmen noch nicht auf Vista umgestiegen sind. Ich nutze Vista erstmals dann auf meinem Notebook, auf meinem Heim PC bleibt bis min Ende des Jahres noch XP drauf, denn Vista mag gut aussehen, aber wenn man beim kopieren von größeren Daten mehr Zeit benötigt, wie mit einem Os das schon mehrere Jahre alt ist (und nicht über das Know How von Vista verfügt) sehe ich da bis dato für meinen Desktop PC noch keinen Grund zu wechseln. Einen Nachfolger von Vista sollte es meiner Meinung nach erst Ende 2012 geben, da man bis da dann genügen Zeit hat, das OS f e r t i g zu entwickeln und nicht gleich nach der Veröffentlichung massenweise Patches benötigt, um hier was zu verbessern oder gar um eine Sicherheitslücke zu schließen. Dann lieber 6 Monate mehr Entwicklung und man hat ein OS das die Performance des alten min genauso inne hat oder gar etwas besser ist

    *Meine Meinung* :D
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Zerocool, 16.08.2007
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Interessant ist auf jeden Fall, dass es Microsoft trotz dieser seltsamen OS-Strategie immer wieder schafft, seine Produkte massenhaft an den Mann/die Frau zu bringen.

    Stimmt, haben sicher einen großen finanziellen Polster um vor allem auch das Marketing zu füttern, aber zum Teil gibt es wohl auch keine Konkurrenten (die gut genug sind).

    Ich werd' mir auf jeden Fall meine XP Installations-CDs bis 2012 behalten, man weiß ja nie;)
     
  12. #10 boba777, 16.08.2007
    boba777

    boba777 Guest

    jep, bin ganz euerer meinung. glaub so langsam werden die von microsoft total blemblem :), vllt stellen die ja nächstes jahr schon den nachfolger vom nachfolger vor :rolleyes: ich bin au der meinung, dass man erstmal ein bs anständig zum laufen bringen soll bevor man es rausbringt, geschweigedem ein neues vorstellt
     
Thema:

Windows 7

Die Seite wird geladen...

Windows 7 - Ähnliche Themen

  1. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  2. Windows 7 sucht ohne Ende nach Treibern

    Windows 7 sucht ohne Ende nach Treibern: Hallo, habe folgendes Problem mit einem Pavilion g7: Habe kürzlich gebraucht das Gerät zugelegt, Vorbesitzer hatten mittlerweile auf Win 10...
  3. Galaxys werden von Windows an USB-Ports plötzlich nicht mehr erkannt

    Galaxys werden von Windows an USB-Ports plötzlich nicht mehr erkannt: Hi, ich habe das mal bei Samsung allgemein gepostet, da das Problem wohl bei vielen Galaxy-Modellen vorkommt: Ich konnte jahrelang verschiedene...
  4. Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?

    Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?: Guten Tag, hat jemand ein Samsung R580 - Harris Notebook? Mir geht es darum, Windows 10 darauf zu installieren und das so, dass es anschließend...
  5. Windows 10, Update, bei 30% automatischer Neustart, Problem

    Windows 10, Update, bei 30% automatischer Neustart, Problem: Hallo Community, bin neu hier und hab auch gleich mein erstes Problem. Ich hab von unserem Nachbar den Laptop genommen um für Ihn die Updates zu...