Vaio F Windows Firewall und Vorinstallierter McAfee

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Playzocker, 17.03.2011.

  1. #1 Playzocker, 17.03.2011
    Playzocker

    Playzocker Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab eine wichtige Frage zu Windows 7. Das System hat ja eine integrierte Firewall, die laut der Systemangabe von McAfee Personal Firewall verwaltet bzw. bearbeitet wird. Habe mir, um die Internetzugriffe einzelner Programme überwachen zu können noch die "Windows 7 Firewall Controll" installiert.

    Da ist mir aufgefallen, dass McAfee andauernd ins Internet will, am häufigsten die Anwendung, die will, dass ich mich registriere - aber auch andere wie Scurity Center, Hacker Watch, Server Content, Synchronisation Application oder sonstwas wollen nach Hause telefonieren. Hab das Gerät erst einige Stunden im Betrieb, es tauchen immer neue McAfee Komponenten auf, die nach Internetzugang schreien.

    Die Frage ist nun: Muss ich die ins Internet lassen, damit die Firewall richtig funktioniert oder wird die von Windows selbst regelmäßig geupdated und diese anderen Dinge haben mit der Firewall nichts zu tun. McAfee an sich will ich, da kostenpflichtig, nämlich eigentlich weder installieren noch nutzen. Nur weiß ich nicht, ob ich mich mit der Verweigerung, das Programm aufs Internet zugreifen zu lassen, mich nicht selbst einer aktuellen Firewall beraube. Kann ich McAfee vielleicht sogar deinstallieren? Ich bin da nur vorsichtig, weil Windows eben schreibt, dass die integrierte Firewall von McAfee verwaltet wird.


    Was meint ihr: Reicht die vorinstallierte Firewall oder soll ich eine andere verwenden? ZoneAlarm hat jedenfalls nicht funktioniert (nach Installation ließ sich das Programm nicht mehr öffnen) Als Virenprogramm hab ich Avira installiert. Wenn wer sonst noch Tips bzgl. Internet-Sicherheit bei W7 (auf einem Sony Vaio Laptop) hat bitte her damit. Ich bin für jeden Hinweis, der meinen neuen Laptop noch sicherer macht, wirklich dankbar.

    Welche (gratis) Programme würdet ihr mich noch empfehlen um regelmäßig überprüfen zu können, ob sich nicht doch ein Schädling eingeschlichen hat? Spybot?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 17.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2011
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Entferne alle Firewalls und Antivirenprogramme von Drittanbietern.
    Nutze die windowseigene Firewall. Wenn du McAfee deinstalliert, wird die Firewall wieder von Windows verwaltet.
    Antivirensoftware: Schutz vor Gefahren im Internet: Microsoft Security Essentials

    Was machst du denn, dass dies ständig nötig wäre?
    Sicherheitssoftware ist nur eine zweite Absicherung und keinesfalls zuverlässig.
    Wenn man das Gehirn nicht ganz abschaltet (geknackte Software, Anhänge von Emails, dunkelste Ecken des Internets, etc.), gehen die Chancen sich etwas einzufangen gegen Null.
    Für den Fall einer Infektion sollte man immer ein aktuelles Imagebackup haben, denn ausgereifte Malware lässt sich sehr schwer komplett entfernen.

    Empfohlene zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen:
    Firefox mit Adblock Plus und NoScript nutzen
     
  4. #3 Playzocker, 17.03.2011
    Playzocker

    Playzocker Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke!

    Das heißt, ich soll McAfee über die Softwareverwaltung entsorgen - den ebenfalls mitgelieferten Test-Norton (wird nicht verwendet) kann ich dann auch gleich eliminieren, oder. Macht das die Windows Firewall dann besser und kann ich die selbst konfigurieren oder sind die Standard-Einstellungen ausreichend? Ich hab mich durch die Menüs mal durchgeklickt und was man dort für Regeln etc. definieren kann ist für einen "Experten" wie mich etwa 20 Klassen zu hoch. ;)

    P.S.: Ich bewege mich eigentlich nur in "normalen" Zonen des Internets und möchte halt gegen mögliche Gefahren wie Hackerangriffen bzw. vor unerwünschten Zugriffen bei öffentlichen W-Lan Verbindungen schützen. Außerdem möchte ich nicht, dass installierte Programme unkontrolliert Informationen nach draußen verschicken können, da schon oft bekannt wurde, dass dann auch eigentlich private Sachen an Betreiber mitgeteilt wurden.
     
  5. #4 singapore, 17.03.2011
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Du solltest grundsätzlich nur eine Antiviren Software auf dem Rechner haben.
    Grundsätzlich reicht die Grundeinstellungen der Windows Firewall.
    Wenn du dich in einem öffentlichen WLan bewegst, gibt es eine entsprechende Einstellung "öffentliches" oder "privates" Netzwerk, die die Sicherheitseinstellungen der Firewall entsprechend anpasst.
    Im öffentlichen W-Lan musst du viel mehr Angst haben, dass jemand deinen WLanverkehr mitscheidet, wenn du dich nicht per https in Email Konten, Facebook etc einloggst, kann jeder dein nicht verschlüsseltes Passwort einfach mitscheiden mit einer Firefoxerweiterung:
    Firesheep - Wikipedia, the free encyclopedia
    Hier kann man schnell paranoid werden.
    Schon beim Surfen verrätst du extrem viele Informationen über dich, wenn du z.B. Cookies von Drittanbieter, Javascript und die Browserhistorie, die von Webseiten ausgelesen wenden kann, nicht deaktiviert hast.
    Und selbst wenn du diese Sachen abgeschaltet hast, kann man deinen Weg sehr einfach verfolgen: https://panopticlick.eff.org/
    Grundsätzlich solltest du keine Software installieren, deren Hersteller du nicht traust.
    Schon die Windows Echtheitsprüfung sammelt viele Informationen über dich:
    Windows Genuine Advantage ? Wikipedia
     
  6. #5 Brunolp12, 17.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich bin kein McAfee Experte, finde es aber logisch, daß der bspw. den Stand seiner Signaturen prüfen muss und darum checkt, ob es bei McAfee was neueres gibt. Normalerweise sollte man einstellen können, wie oft er das tut.

    Ansonsten:
    Viele verschiedene Scanner, hektisches Installieren und Deinstallieren, für jeden Pippifax ne extra 3rd Party Software - so macht man ein System angreifbar, u.U. auch langsamer. Auch der unerschütterliche Glaube, man könne noch was rausholen, wenn man bloß nicht die Standardeinstellungen benutzt, ist für mich nicht immer nachvollziehbar.
     
Thema: Windows Firewall und Vorinstallierter McAfee
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diese einstellungen werden durch herstelleranwendung mcafee personal firewall verwaltet

    ,
  2. windows firewall wird durch mcafee verwaltet

    ,
  3. Diese Einstellungen werden durch Herstelleranwendungen McAfee Personal Firewall verwaltet

    ,
  4. herstelleranwendung mc afee,
  5. http:www.notebookforum.atsony-vaio-forum251693840-windows-firewall-und-vorinstallierter-mcafee.html,
  6. windows 8 firewall über mcafee verwaltet
Die Seite wird geladen...

Windows Firewall und Vorinstallierter McAfee - Ähnliche Themen

  1. Welche Firewall für Windows 7 64bit

    Welche Firewall für Windows 7 64bit: Hallo! Hab ein neus NB bekommen und würde gern eine Firewall installieren. Wichtig ist mir das ich Programmzugriffe ins Internet steuern...
  2. Welche Firewall für Windows XP Home?

    Welche Firewall für Windows XP Home?: Hallo, ich habe ein Asus eee PC 4G und Windows XP Home mit integriertem SP3 installiert. Habe als Firewall ZoneAlarm free installiert, jedoch...
  3. Windows-Firewall vs. Router-Firewall

    Windows-Firewall vs. Router-Firewall: Kann ich eig die Windows-Firewall ausschalten, wenn mein PC hinter einem Router sitzt, der auch eine Firewall hat? Würde mich nur mal...
  4. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  5. Windows 7 sucht ohne Ende nach Treibern

    Windows 7 sucht ohne Ende nach Treibern: Hallo, habe folgendes Problem mit einem Pavilion g7: Habe kürzlich gebraucht das Gerät zugelegt, Vorbesitzer hatten mittlerweile auf Win 10...