Windows XP Media-Center CD nachträglich anfordern?

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Olleck, 12.02.2007.

  1. Olleck

    Olleck Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio FE 31M
    Hallo,

    ich habe vor einiger Zeit irgendwo (ich weiß leider nicht mehr wo) gesehen, dass es die möglichkeit gibt bei sony eine Windows XP Media-Center CD nach zu bestellen. Ich habe zwar XP auf meinem FE 31M laufen, aber ich denke Media Center auf Reserve zu haben um es eventuell auf einem anderen Rechner zu installieren kann nicht schaden. Ich hab allerdings keine Recovery DVD erstellt, die aber ja wahrscheinlich eh nur mit meinem System funktionieren würde.
    Eigentlich MUSS Sony doch so eine möglichkeit anbieten, oder? Nehmen wir mal an jemand möchte sein System neu aufsetzten, beim erstellen der Recovery DVD ist aber ein Fehler aufgetreten. Dann muss man doch ein recht darauf haben ein bezahltes produkt auch zu erhalten!

    Naja, lange Rede, kurzer Sinn: Hat jemand eine Ahnung ob und wie man nachträglich das vorinstallieret Betrinesystem auf CD erhält?!

    Gruß!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 12.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2007
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Man kann die Recovery-CD für sein Notebook bei Sony an der Hotline bestellen, wenn man vergessen hat die Recovery-CD zu erstellen, die Recovery-CD unbrauchbar wurde oder der User sonstwie Mist gebaut hat.
    Sony berechnet für diese Recovery Version allerdings stolze 80 Euro. (circa)

    Alternativ kann man sich die CD-Version der gekauften Windows-Version über ***********n oder von Freunden besorgen, eine legale Lizenz ist ja vorhanden (Lizenzsticker an der Unterseite des Notebooks mit Seriennummer). Auch wenn die Seriennummer bei der "besorgten" Windows-Version nicht läuft kann man Microsoft den Zusammenhang an der Hotline erklären (Etwa: Ich hab ein Sony Laptop gekauft, dort war keine Windows-CD dabei. Ich würde nun aber gerne selbst neu installieren,aber die Seriennummer die an der Unterseite für Windows XP klebt, funktioniert nicht.) und die geben einem dann eine Seriennummer die funktioniert. Hierbei handelt es sich um eine völlig legale Vorgehensweise, da man, wie du schon sagtest, ja das Betriebssystem mitgekauft hat.
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Nich schlecht die Idee.

    Allerdings brauche ich meine Home Edition so wie so nicht mehr.
     
  5. Olleck

    Olleck Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio FE 31M
    Ersteinmal vielen Dank für deine Antwort.

    Allerdings kann ich deinen Vorschlag nicht ganz nachvollziehen.

    Du schreibst:

    "Auch wenn die Seriennummer bei der "besorgten" Windows-Version nicht läuft kann man Microsoft den Zusammenhang an der Hotline erklären (Etwa: Ich hab ein Sony Laptop gekauft, dort war keine Windows-CD dabei. Ich würde nun aber gerne selbst neu installieren,aber die Seriennummer die an der Unterseite für Windows XP klebt, funktioniert nicht.) und die geben einem dann eine Seriennummer die funktioniert."

    Wenn keine CD dabei war, woher habe ich dann "offiziell" eine? Und wenn es mit meiner Nummer nicht funktioniert, was für eine sollte mir der Support dann geben? Könnte dann nicht jeder so vorgehen und über seine Seriennummer beliebig viele weitere Nummern anfordern? Oder wird meine originale Nummer dann für Updates, etc. gesperrt und nur die neue funtioniert noch?

    Gruß!
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Windows XP Media-Center CD nachträglich anfordern?

Die Seite wird geladen...

Windows XP Media-Center CD nachträglich anfordern? - Ähnliche Themen

  1. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  2. Windows 7 sucht ohne Ende nach Treibern

    Windows 7 sucht ohne Ende nach Treibern: Hallo, habe folgendes Problem mit einem Pavilion g7: Habe kürzlich gebraucht das Gerät zugelegt, Vorbesitzer hatten mittlerweile auf Win 10...
  3. Galaxys werden von Windows an USB-Ports plötzlich nicht mehr erkannt

    Galaxys werden von Windows an USB-Ports plötzlich nicht mehr erkannt: Hi, ich habe das mal bei Samsung allgemein gepostet, da das Problem wohl bei vielen Galaxy-Modellen vorkommt: Ich konnte jahrelang verschiedene...
  4. Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?

    Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?: Guten Tag, hat jemand ein Samsung R580 - Harris Notebook? Mir geht es darum, Windows 10 darauf zu installieren und das so, dass es anschließend...
  5. Windows 10, Update, bei 30% automatischer Neustart, Problem

    Windows 10, Update, bei 30% automatischer Neustart, Problem: Hallo Community, bin neu hier und hab auch gleich mein erstes Problem. Ich hab von unserem Nachbar den Laptop genommen um für Ihn die Updates zu...