Wireless Lautsprecher für Notebook?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von eltorro, 02.01.2009.

  1. #1 eltorro, 02.01.2009
    eltorro

    eltorro Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi. Habe mir heute ein DELL STUDIO 15 bestellt.
    Ein Großes Manko des Notebooks ist meiner Meinung nach der Sound.

    Da mein Notebook keinen festen Standort in meinem Zimmer hat, habe ich überlegt, ob ich mir nicht vielleicht Wireless_Boxen kaufen soll.

    Auf dem Gebiet habe ich allerdings noch weniger Ahnung als von Notebooks- Haha.

    Mein Budget liegt bei um die 50€ (vielleicht auch etwas mehr, gerne weniger ;) ...)!

    Weiß jemand, wo ich sowas her kriege? Worauf ich achten muss?
    Hat jemand vorschläge? Wie funktioniert das generell(USB-stick und dann straight to teh Boxen?)? Die Boxen müssen nicht mobil sein.

    Bass sollte schon gut sein, da ich auch gerne mal Elektrozeux hoere :)

    Danke schonmal und freues Neues an alle :]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lieblingsbesuch, 04.01.2009
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Hallo eltorro,

    Wireless-Boxen in dem Sinn gibt es nicht, und fuer 50EUR.... vergisses.

    Ich denke, am ehesten loest du ein Problem mit einem Bluetooth-Stick (von Sony oder Hama), den du an deine normale Stereoanlage anschließt. So uebertraegst du den Sound per Bluetooth an deine normale Anlage, hast also quasi "wireless-Boxen".

    Diese Loesung kostet um die 90-100EUR.
     
  4. #3 robert.wachtel, 04.01.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Warum sollte es so etwas nicht geben?

    Das stimmt allerdings. :D

    Parrot: Diverses: Parrot Bluetooth Hi-Fi Sound System: Description
     
  5. #4 HappyMetaler, 04.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Vielleicht ist ja auch etwas günstigeres gesucht. Wireless Lautsprecher bei Geizhals: *klick*
    Dass die für 70€ nach wirklich mehr als die Notebookboxen klingen glaube ich aber nicht.
     
  6. #5 eltorro, 04.01.2009
    eltorro

    eltorro Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    Ja, an so eine Lösung habe ich schon eher gedacht. Also mir geht's nicht darum, dass die Boxen mobil sind und irgendwie mit Akkubetrieb laufen oder so, sondern, dass ich kein Kabelsalat durch mein ganzes Zimmer habe und so. Habe mich vielleicht ein wenig kompliziert ausgedrückt ;)

    Danke für die Antworten.
     
  7. #6 Brunolp12, 04.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    So Kram is rausgemissenes Geld, für guten Sound !

    aber Strom brauchen die Dinger immer irgendwie, also entweder Du betreibst die mit Akkus (und lädtst ständig nach) oder Du brauchst sowieso Netzteile / Stromkabel, dann kannste auch gleich Boxenkabel ziehen und Dir was anständiges installieren.

    Also, daß die Jugend von heute keine anständige Musikanlage (Verstärker + Boxen usw.) mehr im Zimmer hat, das versteh ich nicht ! Zu meiner Zeit war das Pflicht :rolleyes: ! Daran könntest Du das Notebook jetzt natürlich wunderbar anschliessen und der Sound ist sowieso besser.
     
  8. #7 eltorro, 04.01.2009
    eltorro

    eltorro Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie gesagt, es geht ja gar nicht darum, dass die Boxen nicht am Stromnetz hängen, sondern, dass keine direkte Kabelverbindung zwischen Notebook und den Boxen besteht.

    Und natürlich gibt's in meinem Zimmer 'ne Anlage mit schönen Boxen, Verstärker, Plattenspieler, etc. für den richtigen Musikgenuss :) ....

    Nur will ich nicht unbedingt ein Kabel immer durch mein ganzes Zimmer hängen haben, hinter meinen Schrank kriechen müssen, etc., wenn ich mal nen Film mit etwas vernuenftigen Sound hoeren moechte (und dabei vielleicht mal auf meinem Bett liege) oder mal Musik hoere, die ich nich auf Platte oder so habe :(
     
  9. #8 Brunolp12, 04.01.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    das hab ich im Prinzip auch verstanden - nur, daß Stromkabel gut, Signalkabel böse sind, das war mir nicht klar.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 04.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    dann halt ein blauzahn stick fürn pc + nen blauzahn stick für die anlage - dann biste mit ca 100€ dabei. Wurd aber alles oben schon genannt
     
  12. #10 jimjupiter, 04.01.2009
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    @eltorro:

    Die meisten dieser Lösungen bei Amazon haben miese Bewertungen.

    Das könnte aber sein wonach du suchst. Da hättest du auch noch eine Fernbedienung dabei, und könntest so den Winamp odgl. steuern, ohne beim Notebook sein zu müssen.

    Mit Eur 62,- + Eur 6,9 Versand (in Deutschland) wär das schon etwas näher bei deinem Preisrahmen dabei.

    Falls du das bei Amazon bestellst, vergiss nicht den Link vom Notebookforum zu verwenden, damit das Forum auch was davon hat...findest du in einer Moderatoren-Signatur.

    LG JJ.
     
Thema: Wireless Lautsprecher für Notebook?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lautsprecher notebook wlan

    ,
  2. boxen für laptop wireless

    ,
  3. wireless lautsprecher über notebook

Die Seite wird geladen...

Wireless Lautsprecher für Notebook? - Ähnliche Themen

  1. ThinkPad X1 Carbon Wireless Adapter deaktiviert?!

    ThinkPad X1 Carbon Wireless Adapter deaktiviert?!: Ich besitze ein Thinkpad X1 Carbon mit Intel Centrino-Wireless-Adapter. Gestern surfte ich damit problemlos im Internet. Danach klappte ich das...
  2. Lenovo IdeaPad Flex15 D - Wireless Network Card

    Lenovo IdeaPad Flex15 D - Wireless Network Card: Hi, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe vor in meinem Flex 15D eine neue Wlan-Karte einzubauen. Natürlich steht diese nicht auf der...
  3. Intellibook Wireless Lan Treiber

    Intellibook Wireless Lan Treiber: Nabend zusammen, ich habe ein kleines Problem mit meinem Netbook. Zuerst das Technische: Es handelt sich um ein sog. Intellibook Model...
  4. ASUS U36S: Bluetooth und Wireless Ein- und Ausschalter

    ASUS U36S: Bluetooth und Wireless Ein- und Ausschalter: Ich arbeite mit meinem Notebook ASUS U36S und Windows7: Normalerweise, wenn ich Wireless und Bluetooth ein- oder ausschalte, wird die...
  5. Verkaufe Wacom Intuos 4 wireless Grafik Tablett

    Verkaufe Wacom Intuos 4 wireless Grafik Tablett: Biete mein Intuos 4 wireless (bluetooth, Kabel ist auch dabei) gekauft habe ich es Dezember 2010, ist also etwas über ein Jahr alt. Rechnung...