Wirtschaftsstudentin sucht geeignetes Notebook!

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Pocahontas, 14.08.2010.

  1. #1 Pocahontas, 14.08.2010
    Pocahontas

    Pocahontas Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen!

    Ich fange Anfang September mit meinem Studium an und bin ein wenig von der großen Auswahl der Notebooks verwirrt. Jetzt hoffe ich schwer auf eure Hilfe:)

    Maximal würde ich für ein Notebook €1000,- ausgeben. Für das perfekte Notebook wäre ich aber auch bereit ein bisschen mehr zu zahlen.:)
    Da ich Studentin bin, würde ich auch gern Vergünstigungen verschiedener Firmen annehmen.

    Ich bevorzuge die Bildschirmgröße 15,4” und eine matte Bildschirmoberfläche.

    Verwenden würde ich den Computer hauptsächlich für den Studiengebrauch, aber auch in meiner Freizeit möchte ich nicht auf Facebook, Mails und Skype verzichten müssen. Vielleicht hin und wieder eine DVD ansehen wäre auch eine nette Abwechslung.

    Eine lange Akku-Laufzeit ist ein Muss, da ich während des Unterrichts gerne mitschreiben würde.
    Ich denke, dass ich als Studentin ziemlich sicher auf das Notebook angewiesen bin;)

    Zirka 3 USB-Anschlüsse würden mir die Arbeit mit dem Notebook sehr erleichtern.

    In meinem Studentenheim hab ich einen Anschluss für das Internet. WIFI in öffentlichen Plätzen zu Nutzen wär aber auch nicht schlecht!

    Danke für eure Antworten!!!

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    15,4" und matt:
    Dell Latitude E6510
    Lenovo T500 bzw. T510
    HP 8530p bzw. 8540p

    Gibt auch spezielle Studentenrabatte.
    u:book
    ok1.de - Shop für Lehre und Forschung

    Weitere Tipps gibts hier.

    Grundsätzlich: wenn du das Teil immer dabeihaben wirst, empfiehlt sich eher was kleineres bis max. 14,1". Und lange Akkulaufzeit bedeutet für dich genau welche Anzahl an Stunden?
     
  4. #3 Pocahontas, 14.08.2010
    Pocahontas

    Pocahontas Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke für deine Antwort!

    Wie sieht es bei deinen Vorschlägen mit der Reparaturanfälligkeit aus?
    Das soll keine Kritik sein, vielmehr möchte ich auf Nummer Sicher gehen
    Meine Freunde hatten mir zum Kauf eines Apples angeraten, weil dieser weniger virenanfällig sei. Hatte zuerst daran gedacht mir ein Macbook anzuschaffen, aber wollte mir zuerst andere Meinungen einholen.

    Mir gefällt die Größe 15,4" recht gut und im Rucksack merkt man das Gewicht ohnehin nicht so. Klar bevorzuge ich die etwas leichteren Modelle!

    Laut Stundenplan kann es schon mal vorkommen, dass der Unterricht um 09:00 beginnt, dazwischen eine kurze Mittagspause stattfindet, und dann der Unterricht erst um 17:00 endet. Gibt es Notebooks, wenn ich ausschließlich nur das Schreibprogramm (z.B.: Word) geöffnet habe, die das durchhalten?
    Oder kann ich Ersatzakkus mitnehmen?

    Vielen lieben Dank!

    lg
     
  5. #4 Pocahontas, 14.08.2010
    Pocahontas

    Pocahontas Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke für deine Antwort!

    Wie sieht es bei deinen Vorschlägen mit der Reparaturanfälligkeit aus?
    Das soll keine Kritik sein, vielmehr möchte ich auf Nummer Sicher gehen ;)
    Meine Freunde hatten mir zum Kauf eines Apples angeraten, weil dieser weniger virenanfällig sei. Hatte zuerst daran gedacht mir ein Macbook anzuschaffen, aber wollte mir zuerst andere Meinungen einholen.

    Mir gefällt die Größe 15,4" recht gut und im Rucksack merkt man das Gewicht ohnehin nicht so. Klar bevorzuge ich die etwas leichteren Modelle!

    Laut Stundenplan kann es schon mal vorkommen, dass der Unterricht um 09:00 beginnt, dazwischen eine kurze Mittagspause stattfindet, und dann der Unterricht erst um 17:00 endet. Gibt es Notebooks, wenn ich ausschließlich nur das Schreibprogramm (z.B.: Word) geöffnet habe, die das durchhalten?
    Oder kann ich Ersatzakkus mitnehmen?

    Vielen lieben Dank!

    lg
     
  6. #5 _reloaded, 14.08.2010
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    kaputtgehen kann jedes Gerät, vor allem, wenn es wie ein Laptop viel bewegt wird. Es steckt auch etwas Glück dahinter.

    Ein vernünftig konfiguriertes Windows ist nicht weniger unsicher.
    Bei einem Mac(book) steckt eine ganz andere Philosophie dahinter. Du kaufst das komplette Produkt aus Hard- und darauf optimiert abgestimmter Systemsoftware. Einen Mac kauft man, weil man auch das Mac OS will.

    Michael
     
  7. #6 workstation, 15.08.2010
    workstation

    workstation Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Notebook:
    IBM X60, Samsung P50
    Huhu,

    ich würde Dir ehrlich gesagt, zu zwei Laptops raten :eek::cool:

    Ein Macbook ist eine feine Sache, machst Du mit Sicherheit auch nix falsch, zumal die Teile ziemlich wertstabil sind. Aber - für 1K€ bekommst Du maximal ein 13.3", wäre praktisch zum Mitnehmen, zumal es brauchbare Laufzeit hat. Aber leider auch ein glare-Display - und zum Arbeiten? Da finde ich persönlich >=15" mit ~1400x1000 notwendig. Ein externer großer Monitor @home und Tastatur wären eine Alternative. Ein 22-24" kostet heute ja nicht mehr die Welt.

    Was ich Dir noch vorschlagen würde, ein Netbook für die Uni - und ein gebrauchtes Business-Gerät für @home. Ein Netbook bekommst Du für ~250€ - und ist was die Laufzeit angeht, nicht zu toppen. Die halten nämlich tatsächlich einen Tag durch. Dazu klein, leicht und allemal ausreichend um unterwegs zu arbeiten. Und wenn es mal runterfällt, geklaut wird, whatever, sind eben keine 1k€ futsch.

    Für Zuhause, kannst Du dann ein größeres Gerät für die richtige Arbeit holen, sprich hohe Auflösung, richtige Tastatur, was halt am besten paßt. Gebrauchte Business-Geräte, gibt es um 300€ - und diese Leasingrückläufer, also da gibt es genug Geräte, die in absoluten Topzustand sind. Und obwohl sie relativ günstig sind, ist die Qualitativ sehr hochwertig, dass ist kein Consumer-Gelumpe, was nach 3 Jahren auseinanderfällt.

    Gute Hersteller wären hier sicher HP, Lenovo, Dell, selbst Acer und Samsung haben in ihrer Business-Schiene sehr anständige Geräte. Und leistungsmäßig nimmt sich das überhaupt nix, ob ein C2D mit 2 oder 2.5Ghz läuft, 2 oder 4GB hat, selbst als Poweruser müßte man da Benchtools zu rate ziehen um einen Unterschied zu merken.

    Wenn Du 300€ für ein gutes Netbook, 400€ für ein A-Ware Gebraucht-Businessbook rechnest, blieben immer noch 300€ für einen brauchbaren 24" Monitor und einen WLAN Multifunktionsdrucker wie einen Brother 490CW. Dann hast Du @Home eine echte Office-Lösung, die nebenbei auch noch als TV-Mediasonstwas agieren kann und für die Uni ein Gerät, was auch tatsächlich was nutzt und nicht nur ein schickes Label hat.
    Gruß
     
  8. maz3

    maz3 Forum Freak

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Für die Akku laufzeiten

    der NTbooks musst Du sehen, ob Du´s hinbekommst in den Pausen zu Laden (nicht vergessen mall tiefentladen !) oder Du nimmst wie Du erwähnst einen oder 2 Ersatzakkus mit, darfst aber nicht vergessen die Programme beim wechseln zu schließen bzw das Project zu sichern so Du den Ersatzakku einlegst, sonst ist Deine Arbeit futsch !

    Gruß maz3
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Pocahontas, 16.08.2010
    Pocahontas

    Pocahontas Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für eure Antworten!

    Aber ich würd mir lieber einen Laptop hertun, dafür aber einen gescheiten ;)
    Hab mir fest vorgenommen, dieses WE mir den Laptop zu kaufen.
    Und eine Ladung Ersatzakkus ;)
    Bin also noch für jede Menge Vorschläge sehr dankbar!!!

    lg
     
  11. #9 2k5.lexi, 16.08.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich würd bei einem der ersten Beiden T410 zuschlagen:
    ThinkPad T510 ThinkPad T410 und ThinkPad T410s - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung

    Das erste ist etwas billiger, hat aber ein Betriebssystem dabei.
    Das zweite ist etwas teurer, mit VIEL besserer Ausstattung (vor allem Display!), hat aber kein Betriebssystem.

    Win7 Home Premium OEM kostet als Studi irgendwie nochmal 15€ wenn du es direkt bei MS kaufst. Müsstest du dich mal schlau machen. Manche Unis sind MS Partner und stellen ihren Studis Win7 kostenlos zur Verfügung.
     
Thema:

Wirtschaftsstudentin sucht geeignetes Notebook!

Die Seite wird geladen...

Wirtschaftsstudentin sucht geeignetes Notebook! - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 sucht ohne Ende nach Treibern

    Windows 7 sucht ohne Ende nach Treibern: Hallo, habe folgendes Problem mit einem Pavilion g7: Habe kürzlich gebraucht das Gerät zugelegt, Vorbesitzer hatten mittlerweile auf Win 10...
  2. Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing)

    Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing): Hallo, ich bin Schueler und halte seit langem Ausschau nach einem neuen Notebook (das EliteBook 8440p wird immer aelter) Wie hoch ist dein...
  3. Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht

    Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht: Hallo Leute, ich suche ein gut verarbeitetes Notebook .Es sollte unbedingt haben: -17 Zoll Bildschirm nicht spiegelnd wenn möglich full hd - HDD...
  4. Laptop für 900€ +/- gesucht.

    Laptop für 900€ +/- gesucht.: Heya, ich suche nach einem Laptop, da ich ab jetzt ein paar Tage in der Woche nicht zuhause bin. Spielen werde ich kaum oder gar nicht. Ich...
  5. Notebook für Uni gesucht

    Notebook für Uni gesucht: Hallo :) Da sich leider mein altes Notebook in den Ferien in den Hardwarehimmel verabschiedet hat, bin ich nun auf der Suche nach einem...