WLan: Frage zu IP-Adressen

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von bene, 05.09.2006.

  1. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Hallo,

    folgende Situation bisher: WinXP, WLan-Software von Intel (Hardware: 3945ABG von Intel)
    bisher hab ich mich daheim am WLan mit einer festen IP-Adresse angemeldet. Auf dem Router läuft kein DHCP-Server.
    An der Uni aber muss ich die IP-Adresse automatisch beziehen lassen. Wie kann ich das einrichten das automatisch immer umgeschalten wird und ich daheim nicht immer die IP-Adresse etc. neu eingeben muss? Daheim muss ich die feste IP auf jeden Fall behalten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anima322, 05.09.2006
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    Nun du könntest ja in den Netzwerkverbindungen eine neue drahtlose verbindung anlegen, die die ip adresse immer automatisch bezieht (rechtsklick auf die verbindung, eigenschaften, dann beim Internetprotokoll (TCP/IP) auf eigenschaften und dann schaun ob "IP adresse automatisch beziehen" angewählt ist.

    Was man sonst noch beachten muss, weiß ich net...

    Mein Router wurde von mir überhaupt nicht konfiguriert, dennoch ist es auf "IP adresse automatisch beziehen" und das funzt ohne probleme!
     
  4. #3 TomW, 05.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2006
    TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    du kannst in deiner Netzwerkkonfiguration bei den Eigenschaften von TCP/IP eine Alternative Konfiguration eingeben. Erste Konfiguration auf DHCP einstellen und die Alternative mit der festen IP-Adresse. Beim Starten prüft dann XP die erste Konfiguration und wenn kein DHCP Adresse zugewiesen wird, dann nimmt XP automatisch die Alternative Konfiguration. Klappt problemlos.

    grüsse
    Tom
     
  5. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Genau das hatte ich schon versucht, ich dachte aber. dass es nicht funktioniert hat, weil es ewig versucht hat eine IP-Adresse zu beziehen. Jetzt hab ich's eben nochmal getestet und wieder gedacht, dass es nicht funktioniert hat, weil wieder ewig versucht wurde eine IP-Adresse zu beziehen. Ich hab das Notebook dann aber zufällig einen Minute stehen lasse und dann hat es die feste IP-Adresse genommen.
    Sprich es funktioniert jetzt schon, aaaaber es dauert ewig, bis das Notebook kapiert, dass es die Adresse nicht vom Router bekommt, sondern die hinterlegte Adresse nehmen soll.
    Gibt es vielleicht ein Programm, oder vielleicht auch eine Batch, mit der ich mit einem Mausklick von automatischer Adresse auf feste Adresse umschalten kann. Die Adresse manuel eingeben ist mir einfach zu umständlich.
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    bei meinem Samsung Notebook war so eins dabei :D

    Wenn du den Intel Wlan Client hast, dann hast du sicher 2 WLANs schon drin und das System erkennt auch schnell, welches WLAN gerade in deiner Nähe ist und verbindet dich damit. Aber es ist eben die Sache mit der IP-Adresse, kann dir jetzt nicht aus dem Stand sagen, ob mal bei WLAN die Suchzeit nach einer Adresse verkürzen kann. Ich fahre die Kombination schon lange und es dauert (mit normalem LAN) nur Sekunden, bis XP erkennt wo es ist. Schau mal bei den WLAN Einstellungen oder halt über externe Programme, weiss jetzt leider den Namen nicht mehr, habs hier nicht mehr drauf.

    grüsse
    Tom
     
  7. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Genau das ist das Problem. Die Intel-Software findet ziemlich schnell raus, mit welchem Netz es sich verbinden soll, aber dann dauert es ewig, bis die IP-Adresse vergeben ist (zumindest daheim, wo es kein DHCP gibt; in der Uni geht es ja ziemlich schnell)
    Kann man die IP-Adresse etc. vielleicht über die Kommandozeile einstellen?
     
  8. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    *lange* dauert es nur bei dir zu Hause. In der Uni hat er ratzfatz seine DHCP Adresse und gut ist. Wobei ich mich frage, warum du zu Hause eine fixe Adresse hast.

    grüsse
    Tom
     
  9. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Thorsten, 05.09.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    vielleicht lässt sich das auch einfacher lösen wenn du uns sagst, welchen Router du zu Hause hast und wieso du zu Hause feste IP Adressen vergeben hast oder mußt.

    Thorsten
     
  12. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ja würde ich auch machen .. dem Client über den Router über DHCP genau diese Adresse zuweisen lassen.. unbegrenzte Lease-Time .. dann ist die Kuh vom Eis und der Client läuft komplett über DHCP.

    grüsse
    Tom
     
Thema:

WLan: Frage zu IP-Adressen

Die Seite wird geladen...

WLan: Frage zu IP-Adressen - Ähnliche Themen

  1. Wlan Killer Frage

    Wlan Killer Frage: Hey Leute ich konfigurier gerade ein Notebook, zum Gamen Frage wie wichtig ist Wlan Killer? Merkt man das wenn das Wlan eh aus dem Haus kommt wo...
  2. Samsung NP400B5B H01 WLAN Probleme / Frage

    Samsung NP400B5B H01 WLAN Probleme / Frage: Hallo Zusammen, ich habe gestern einen Neuen Arbeits-Laptop bekommen. Im großen und ganzen bin ich mit dem NP400 B5B recht zufrieden... Nur...
  3. Frage zu Wlan MD42200

    Frage zu Wlan MD42200: Hallo, ich habe ein Problem mit einem Medion MD 42200. Dort funktioniert das Wlan nicht mehr. Wenn ich auf die Taste drücke passiert gar nix....
  4. Fragen zu Bildschirmart/Wlan/Betriebssystem

    Fragen zu Bildschirmart/Wlan/Betriebssystem: Hallo Plane in nächster zukunft einen Notebookkauf daher sind einige Fragen aufgetaucht: Was bringt ein Bildschirm mit Led Backlight für...
  5. Fragen zu E6400 - WLAN und Fingerprint

    Fragen zu E6400 - WLAN und Fingerprint: Hallo, ich habe seit kurzem einen neuen Dell E6400 und bin sehr zufrieden. Ich habe nur ein paar kleine Probleme: 1. WLAN Ich habe die...