WLAN - Verbindung bricht immer wieder ab

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Sebo730, 06.03.2012.

  1. #1 Sebo730, 06.03.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    Ich habe Schwierigkeiten mit unserem WLAN:
    Der Router ist ein ZyXEL Prestige DSL-Router mit einer Übertragungsrate von 54Mbit/s, ich schätze so ca. 6 Jahre alt, und der Provider ist Silver Server.
    Das Problem: Oft dauert das Laden einer Seite echt lang, oder sogar zu lange :mad: oder ich habe eingeschränkte/keine Konnektivität obwohl ich sehr nah beim Router bin :confused:
    Weiters bricht die Verbindung zu BridgeBase Online ständig ab, obwohl ich keine 2 Meter vom Router entfernt bin:confused:
    Am Computer liegt das nicht, weil das Problem schon bei meinem früheren Laptop auftrat, und der WLAN in unserem Ferienhaus, Thomson-Router (auch 54Mbit/s, wenn ich mich nicht irre)Telekom als Provider, funktioniert tadellos ohne Verbindungsabbrüche.
    Woran kann das liegen?
    Kann man dagegen etwas machen?
    Ich bitte um schnelle Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 06.03.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Das kann an allem Möglichen liegen.

    Wasser hat keine Balken und WLan keinen Draht. Deshalb kann schon der Staubsauger vom Nachbarn oder ein Funknetz im gleichen Kanal zu Beeinträchtigungen führen.

    Wenn die Verbindung eigentlich zunächst klappt und irgendwann zusammenbricht, dann würde ich Fehler bei der Konfiguration eher ausschliessen.

    Als Check fiele mir erstmal ein Scan mit NetStumbler ein. Da könntest du mal sehen, ob dein WLan anständig empfangen wird und wieviele und welche Kanäle um dich rum so im Einsatz sind.
     
  4. #3 Sebo730, 06.03.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    Ich empfange auf meinem Computer meistens zwischen 6 und8 WLANS.
    Vielleicht behindern sich die WLANs gegenseitig. kann man da etwas dagegen machen?
     
  5. #4 Brunolp12, 06.03.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ein Kabel benutzen oder meine Antwort nochmal lesen (besonders den letzten Absatz).

    Von dieser Software sprach ich:

    Netstumbler ? Wikipedia

    bin allerdings nicht sicher, für welche Betriebssysteme der überhaupt verfügbar ist.
     
  6. #5 Sebo730, 06.03.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    die Software läuft leider nicht unter Windows 7 :(
    Und das Kabel habe ich auch schon ausprobiert, und da steht dann (bei meinem früheren Laptop), dass das netzwerk nicht identifiziert werden kann :(
     
  7. #6 Brunolp12, 06.03.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    wenn du meinen Tip (der keine Lösung garantiert) weiter verfolgen willst, dann kannst du nach einer Win 7 Alternative zum NetStumbler suchen.
    Das führt zum Beispiel zum InSSIDer:
    InSSIDer, Download bei heise

    Interessant wären insbes. Kanal und Signalstärke, um ggF Probleme einzukreisen.
     
  8. #7 Sebo730, 06.03.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    True 00:0F:A3:39:E1: D8 wlankodek System.Int32[] 11 Alpha Networks Inc. WPA-Personal 54 Infrastructure 14:54:17 14:54:36 0,000000 0,000000
    zeigt der inSSIDer an.
     
  9. #8 Brunolp12, 06.03.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    dann startet er leider nicht. Da kann ich auch nicht helfen. Es sollte natürlich das rauskommen, was du auf den Screenshots siehst.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Sebo730, 06.03.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    Im Anhang ist noch ein Screenshot vom fenster des inSSIDer auf meinem Computer.
    Vielleicht trägt das noch zur Lösung des Problems bei...
     

    Anhänge:

  12. #10 kbon, 06.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Versteh ich nicht. Was hat die Verbindung des Routers zu deinem Interprovider mit der Entfernung deines Laptops zum Router zu tun??

    Ein paar weitere Informationen wären nicht schlecht (z.B. dass du unter Win7 arbeitest, was ja auch nur ganz nebenbei ans Tageslicht gekommen ist) ;)
    Auf welchem Funkkanal sendet dein Router, bzw. hast du mal ein anderes versucht (das sich nicht mit anderen WLAN überschneidet)?
    Beziehst du die IP Adresse automatisch, oder manuell (ebenfalls für Kabel checken, evtl. gibts deshalb über Kabel Probleme)?
    Hat dein Router ein Log? Kann man da sehen, dass die Verbindung zum Client (dein Laptop) unterbrochen wurde?
    Kannst du die Firmware des Routers updaten?

    --edit--
    hab jetzt erst den Beitrag mit dem Screenshot gesehen.
    Da sieht man ja schon, dass sich dein Funkkanal mit einem anderen überschneidet. Vermutlich daher auch der RSSI Wert von 60 (Identifikator für die Signalstärke, geht von 0-255). Versuch mal den Channel zu ändern, auf 8 oder 3.[edit2]Ah, sehe grad, da steht "-60". Geht also vermutlich von -127 bis +127. Ok, also ist es wohl nicht soo schlimm wie vermutet ^^[/edit2]
    Möglicherweise liegts auch an der Verschlüsselung. Versuch mal andere Arten (WPA2, aber auch mal WEP zu Testen, auch wenn es nicht so "sicher" ist wie WPA). Kann bei älteren Router schonmal vorkommen.
     
Thema: WLAN - Verbindung bricht immer wieder ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sony vaio internetverbindung bricht ab

    ,
  2. zyxel wlan verbindung bricht ab

    ,
  3. sony vaio wlan schaltet sich immer wieder aus

    ,
  4. sony vaio wlan bricht ständig ab,
  5. sony vaio probleme mit wlan verbindung bricht ab,
  6. wlan verbindung router bridge bricht ständig ab,
  7. sony vaio internet bricht immer ab,
  8. laptop mit wlan verbunden internet bricht immer ab
Die Seite wird geladen...

WLAN - Verbindung bricht immer wieder ab - Ähnliche Themen

  1. Vaio NS WLAN - Verbindung geht nicht bei anderem Zugang

    WLAN - Verbindung geht nicht bei anderem Zugang: [Gelöst] WLAN - Verbindung geht nicht in anderer Wohnung Habe den NS31M von nem Freund hier um Windows 10 upzugraden. Ins WWW komme ich aber...
  2. Wlan Verbindung unterbricht bei Bewegung des Laptops...HILFE !

    Wlan Verbindung unterbricht bei Bewegung des Laptops...HILFE !: Hallo Gemeinde, ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop. Es handelt sich um einen Packard Bell EasyNote TS11HR. Wenn ich...
  3. Keine Wlan Verbindung möglich

    Keine Wlan Verbindung möglich: Guten Tag, unser toschiba satellite s50 b12u hat aus dem nichts keine w lan Verbindung mehr herstellen können. Daraufhin, haben wir das Laptop...
  4. Vaio S WLAN-Verbindung bricht ständig ab

    WLAN-Verbindung bricht ständig ab: Hallo Leute, ich bin schon seit vielen Jahren stolzer Besitzer eines Vaio-Notebooks. Vor wenigen Wochen habe ich mir deshalb auch einen neuen...
  5. Asus X53u sx090v WLAN Verbindungsproblem

    Asus X53u sx090v WLAN Verbindungsproblem: Hallo liebe User, ich bin gerade dabei ein gebrauchtes (1 Jahr alt) Notebook von Asus (Win 7) zu testen und könnte es für wenig Geld kaufen......