X20 II vs. X25 2000

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Cedric, 04.05.2005.

  1. Cedric

    Cedric Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    3861

    Hallo,

    in meine engere Wahl kommen die beiden Notebooks X20 XVM 1600II und X25 XVM 2000. Was mich interessieren würde ist die Hitzeentwicklung und die Lautstärke der beiden im Vergleich.

    Hintergrund:
    Ich schwanke momentan noch, ob das Notebook über eine 64MB oder 128 MB Grafikkarte verfügen soll. In beiden ist die ATI X600 verbaut, eine für den mobilen Bereich sehr gute Karte. Das X25 bestückt mit 128 BM, das X20 mit 'nur' 64 MB. Macht sich dieser Unterschied in den schon erwähnten Punkten Hitzeentwicklung und Lautstärke bemerkbar? Eventuell hat jemand sogar konkrete Werte, z.B. Sone für die Lautstärke, parat oder kann auf diesbezügliche Tests verweisen.

    Danke im voraus.

    editiert von: Cedric, 04.05.2005, 17:13 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beast

    Beast Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    3863

    Also sone kann man am besten nur in tonstudions ermitteln, wie ct sie hat u.a.

    Gehe ich recht in der annahme, dass du ihn zum spielen brauchst?
    Also bei mir is die wärme nurn prob, wenn ich ihm aufm schoß hab, im sommer, das wird dan nschon ein bissi warm. aber aufm tisch is das ja kein prob...

    und heiss wird er allemal nicht.
     
  4. #3 d_herbst, 04.05.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    3872

    Grüße!

    Die Ram haben nicht mit der Hitzeentwicklung zu tun! Was heißt wird ist die GPU, und die ist bei beiden die selbe!

    Ansonsten ist der Vergleich nicht ganz leicht, alleine wegen der Preisklasse!
    Ich glaube nicht dass der enorme Unterschied im Preis den in der Qualität widerspiegelt.
    Fazit: x20 II

    mfg
     
  5. Cedric

    Cedric Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    3891

    Ich brauche das NB überwiegend zum Arbeiten, das ein oder andere Spielchen (z.B. SpellForce oder ähnliches Rollenspiel) sollte natürlich auch laufen. Das Spielen ist aber im Endeffekt kein Kaufkriterium, ebenso wenig der Preis.

    Im Grunde schwanke ich zwischen einem IBM Thinkpad und den genannten Samsung NBs. Mir hat ein Freund geraten,im mobilen Bereich als Grafikkarte die X600 oder X700, wenn möglich mit 128 MB, zu bevorzugen. Und exakt diese Grafikkarten haben die Samsunggeräte verbaut. Die von mir in die engere Wahl gezogen ThinkPads beinhalten die ATI 9600 mit 'nur' 64 MB. Und da stellen sich mir zwei Fragen:
    a) Ist der Unterschied zwischen einer X600 und 9600 groß?
    b) Reichen 64 MB bei der Grafikkarte aus?
     
  6. #5 d_herbst, 05.05.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    3893

    Grüße!

    Mag sein dass bei einem Benschmark die 700 am besten abschneidet, im alltag merken wirst du das aber nie! Nicht vergesssen: in der Regel ist die GrKa nur zum Spielen notwendig!
    Dementsprechend wirst du die 128mb auch nur zum Spielem benötigen!
    Wenn der Preis egal ist, kauf das x20 und bau mehr Arbeitsspeicher (1024 MB DDR2 FSB 533) ein. Dann hast du ein superschnelles Noty zum Arbeiten!

    mfg
     
  7. Cedric

    Cedric Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    3899

    Danke für Deine 'frühe' Antwort.

    Jetzt bin ich etwas irritiert. Du sagst, dass der Speicher bei einer Grafikkarte überhaupt keinen Einfluß auf die Hitzeentwicklung und somit Lautstärke bei der Kühlung durch den Lüfter hat. Nur die GPU ist entscheidend, und die ist beim X20 und X25 dieselbe.

    Müßte dann die logische Schlußfolgerung nicht sein, eher zum X25 zu tendieren? Da hat man immerhin 128 MB Speicher bei der Graka, was doch einiges an Leistungsreserve ggü. der 64 MB Variante bedeutet. Oder gibt es einen sonstigen signifikanten Unterschied zwischen dem X20 und X25, der Dich zur Empfehung des X20 veranlasst?

    Wie gesagt, das Spielen ist zwar kein Kriterium, aber ein NB mit mehr Leistungsreserven ist doch einem NB mit weniger Leistungsreserven vorzuziehen. Sofern, und das ist DAS Kriterium, beide gleich laut, oder was ich inständig hoffe, gleich leise sind.
     
  8. Beast

    Beast Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    3904

    Sorry wenn ich dir wiederspreche, aber wenn du dir um den preis keine gedanken machst, würde ich zum x25 200 greifen.
    Es ist flacher,
    hat mehr GPU ram (was wirklich nur zum spielen benötigt wird),
    hat mehr arbeisspeicher (1024mb),
    ist flacher,
    hat einen gratis hochleistungs akku,
    hat einen fingerprint leser,
    und hat sowie bluetooth als auch infra rot.

    Zum letzten Punkt: jetzt wo ich mein neues Hand hab (motorola V3) hätt ich im end effekt auch lieber bluetooh, aber das is auch net soo wichtig. Überlege ob es dir wichig ist :)
    Was wohl eher ausschlaggeben ist, ist die tatasche, dass er mehr ram hat.
    so ein hochleistungsakku kostet wieder gut 250 euro.
    Fingerprint leser ist auf reisen und so sehr praktisch, aber egentlich auch nur spielerei.
    er ist nochmal ein stück flacher, was ihn wohl noch attraktiver amcht ;)
    und wenn du wirklich damit spielen wilslt, sehe ich keinen grund warum du auf den zusätzlichen speicher verzichten solltest.

    Ich gehe davon aus, dass du in der lage bist dir diesen notebook zu leisten.
    Herbsti hat in sofern recht dass der x20 II das bessere preis leistungs verhältnis hat und auch mit zusatz ram noch unter dem preis des x25 liegt - bedenke baer die zusätze vom x25 - ich hätte mich auch für den x25 entscheiden, wenn ich das geld gehabt hätte.

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und ich hoffe ich bin die nicht auf die füße getretetn herbst.
    beast
     
  9. Cedric

    Cedric Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    3905

    Der Preis spielt nicht die übergroße Rolle, was aber nicht heißen soll, dass der Preis überhaupt keine Rolle spielt. Schön wär's :roll:

    @Beast
    Du hast meine Meinung bestätigt, eher zum X25 zu tendieren, da es schlichtweg leistungsstärker ist.

    Wie ich bereits gesagt habe, sind noch zwei IBM Thinkpads im Rennen. Diese Kandidaten habe ich schon in einem Thinkpad Center ansehen bzw. anhören können. Mich hat das Thinkpad im Endeffekt rundherum überzeugt, aber dies ist eigentlich kein Wunder. Wenn man einmal so ein Gerät in den Händen gehalten hat, dann weiß man, was unter Qualität zu verstehen ist. Der einzige Haken an den Thinkpads, sofern man es überhaupt so bezeichnen kann, ist die 64 MB 9600. Aber dies auch erst, nachdem ein Freund meinte, lieber die X600 oder die X700 zu nehmen. Ich habe mich daraufhin auf die Suche gemacht und bin bei Samsung fündig geworden, eben in Form des X20 II bzw. des X25 2000.

    Laut dieser Übersicht sind beide Grakas aber in dergleichen Leistungsklasse. Wo liegt den nun der Unterschied zwischen einer X600 und einer 9600? Spielt es überhaupt eine Rolle, welche verbaut ist?

    Und wie ist es mit der Lautstärke? Das ist das definitiv wichtigste Kriterium. Wenn das Noty bzw. die Lüfter zu laut sind, dann kommt das Teil nicht in Frage. Ich habe da so meine lieben Erfahrungen machen dürfen. Selbst NBs, die viele als leise einstuften, waren meines Empfindens nach laut. Und mit dieser Meinung stand ich nicht alleine. Die Thinkpads waren angenehm leise. Wenn da nicht die Frage mit der Graka noch im Raum stehen würde...

    editiert von: Cedric, 05.05.2005, 13:57 Uhr
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Beast

    Beast Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    3920

    Hast du schon meinen Notebook test gelesen?
    (wie war das noch gleich)
    Input $frage
    if $frage is "nein" then goto 1 else 2
    1
    Ich denke du kannst das was in meinem Artikel steht gut aufs x25 übertragen, aber ich kann dior leider nicht sagen, wie das genau ist.
    Lauter wirds auf keinen fall sein und sich so in der gegend um das x20 II bewegen. Der erweiterte Grafikspeicher macht vllt nichtmal ein paar grad aus.
    2
    Ich kann nur von mir selbst sprechen, ich würds mir sofort holen, weil es im endeffekt einfach rundum besser ist. :)
    Gut ich kann mich auch irren, aber dann solle man mir erstmal ein gutes gegenargument sagen.
     
  12. #10 d_herbst, 05.05.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    3922

    Grüße!

    Natürlich ist das x25 ein wenig besser von den Daten her. Aber ich bekomme 2 x20 für 1 x25!
    Meine Herren, ich freue mich für jeden der sich das leisten kann, aber es tortzdem völliger Unsinn!
    Ich brauche Blauzahn so gut wie nie, und Infrarot noch weniger! Wenn man mit dem Handy ins Netz gehen will ist das Unsinn, da die UMTS Karten wesentlich besser sind, und zum Synchronisieren reicht ein Tongle!
    Alle anderen kleinen Spielereien sind für mich kein Kriterium.
    Ich wiederhole: das x25 2000 kostet 3000 euro!
    Was mir am x25 besser gefällt: flacher, ev. Akku, leichter. Alle diese Vorteile bietet das x25 1600 auch, kostet aber die Hälfte.
    Ich frage euch: WER ZAHLT FÜR 400 MHz, Fingerabdruckleser & Blauzahn 1400 euro M E H R?? und das freiwillig.
    Diese Plus an Leistung brauchst du für: Far Cry, Doom3, Half Life 2! Und für sonst keine Anwendung, ausser du machst beruflich 3d Rendering, nur dann Finger weg von einem Notebook!
    Seit wann ist ein ausreichend großes Budget Grund alle Regeln der Vernunft zu brechen?
    Mein Vorschalg: x20 1600 und ein Plasma Fernseher, oder ein Heimkino der fortgeschrittenen-Klasse, oder eine Reise, oder was weiß ich....

    mfg

    PS: beim Heimkino helf ich Dir dann gerne weiter! :)
     
Thema:

X20 II vs. X25 2000

Die Seite wird geladen...

X20 II vs. X25 2000 - Ähnliche Themen

  1. DELL NB bis 2000€

    DELL NB bis 2000€: Hallo zusammen, ich kann mich nicht so recht entscheiden ob ich das DELL XPS 15 mit 512GB SSD nehme oder lieber doch ein Inspirion mit SATA HDD....
  2. Office 2000 unter Windows 7 64-bit

    Office 2000 unter Windows 7 64-bit: Hallo, hat jemand Erfahrung damit ob Office2000 unter Windows 7 Prof. 64-bit läuft. Im Netz diverse Beiträge und genausoviel Meinungen.
  3. Suche Gaming Notebook für 1000-12000 Euro

    Suche Gaming Notebook für 1000-12000 Euro: Hallo, ich suche ein neues Notebook, auf dem man auch mal zocken kann (zb. Battlefield 4) Der Preis sollte so um die 1000-1200 Euro liegen und...
  4. Mobiles Notebook gesucht, Preisspanne 1500-2000€

    Mobiles Notebook gesucht, Preisspanne 1500-2000€: Liebe Forengemeinde, Seit 2010 bin ich glücklicher Besitzer eines Vaio VPCZ13C5E (i7 M640 2,80GHz, 8GB RAM, 256SSD, Win7). Dieser kleine...
  5. Allrounder für 1500-2000€

    Allrounder für 1500-2000€: Hallo Notebookforum, ich hab schon einige Kaufberatungen und Artikel auf dieser Seite durchstöbert. Leider bin Laie in Bezug auf Notebook...