X20 III mit SXGA und Linux?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von sasp, 11.05.2005.

  1. sasp

    sasp Forum Freak

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    4170

    Hallo!

    Hat jemand irgendein Linux installiert und kann sagen, was
    funktioniert und was nicht? Kann man eine Auflösung von 1400x1050 einstellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d_herbst, 11.05.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    4174

    Grüße!

    Grundsätzlich ist das x20 sehr gut kompatibel mit Linux.
    Was nicht funktioniert sind: Kartenleser, Modem & TV Ausgang.

    Das bezieht sich auf das x20 1600 I, das ja nur XGA hat. Ich glaube aber nicht dass es mit der höheren Auflösung Probleme gibt!

    mfg
     
  4. #3 ThomasN, 11.05.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    4179

    Das Problem wird eher die höhere Auflösung sein. Ich glaube dass die 900er Grafik Engine von Intel noch nicht von allen Linux Distributionen unterstützt wird.
     
  5. #4 gattler, 16.05.2005
    gattler

    gattler Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    4353

    auf die distri kommts nicht an! linux ist linux, egal welche distri, du kannst alles compilen insofern du weisst, was compilen, oder backen, oder make-install überhaupt bedeutet. Auf jeden Fall gibts den entsprechenden Treiber! Im netz (tuxmobile.de) gibts einige samsung x20 linuxer, die das teil zum laufen gebracht haben mit der auflösung. wenn du dich mit linux nicht weiter beschäftigen willst, also nicht compilen willst, dann nimm doch UBUNTU, der install dauert sagenhafte 10minuten und danach hast du ein fertiges gnome mit der gewünschten 1400er auflösung. Have fun!
     
  6. #5 hanspeter, 16.05.2005
    hanspeter

    hanspeter Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    4380

    Ich nutze Suse 9.0 und habe eine Auflösung von 800x600. Die Treiber von Intel laufen mit dem in der 9.0 genutzten Kernel nicht. Laut Ct soll das Notebook aber problemlos mit der 9.3 laufen, weswegen ich mir diese jetzt auch bestellt habe (bin nicht so der Fan von 2 Stunden Treiberinstallationen, wenn ich es leichter haben kann ;) ). Ansonsten kann ich mich nicht über das X20 im Linux betrieb beschweren. Die wichtige Hardware läuft einwandfrei und es ist so leise wie eh und je :)

    MfG
     
  7. sasp

    sasp Forum Freak

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    4783

    Hallo!

    Das hört sich ja gut an!
    Welche Graka ist denn im III er verbaut? Bei Samsung habe ich gelesen:
    max. 128 MB Intel Graphic Media Accelerator 900
    und im IIer : 64 MB ATI Mobility Radeon X600

    Also klappt eine 1400x1050er Auflösung mit beiden oder nur mit dem IIIer?

    Wie ist es mit dem Lüfter? Nervige Geräusche, oder schweigt der die meiste Zeit?

    Wie sieht es nun mit der Festplatte aus? Ich habe irgendwie gehört/gelesen
    das die bei dem IIIer ebenfalls ziemlich laut sein soll!

    Sonstige Probleme?
     
  8. #7 megagig, 23.05.2005
    megagig

    megagig Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    4803

    ihr braucht erst einmal das BIOS 04Z!
    und das tool 915resolution.
    Zuerst auf 04Z downgraden, dann das tool installieren und es klappt
    mit 1400x1050 definitiv!!!!!
    Habe 2 Wochen an dem rumgemacht.......
    mit den neueren BIOS versionen könnt ihr es vergessen.
    jetzt habe ich manchmal probleme mit der xconsole.....

    hier könnt ihr das Image zum downgraden auf 04Z downloaden:
    http://www.geocities.com/testseite08/X20III_04ZBIOS.zip
    Notebook im Akku- und Netzbetrieb:
    runterladen - brennen- booten - z:\phlash16 eingeben.
    danach nochmal über windows 04Z BIOS flashen (klappt dann auch)

    editiert von: megagig, 23.05.2005, 23:19 Uhr
     
  9. #8 larsbaer, 04.06.2005
    larsbaer

    larsbaer Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    5405

    Hallo Samsungfreunde,

    ich wollte mir morgen auch das Samsung X20 III kaufen und bin vor allem wegen der hohen Auflösung begeistert.
    Allerdings hab ich grad mit Schrecken gelesen (hanspeter hat das geschrieben), dass unter der Suse Linux Version 9.0 nur eine 800x600-Auflösung funktioniert.
    Aaaaah, hilfe...gerade deshalb kaufe ich mir das Notebook, da ich auch genau DIE Linux-Version brauche UND die hohe Auflösung (1400x1050), weil ich noch mit einem Simulationstool unter Linux arbeiten will.

    Was soll ich tun, geht das nun mit der Suse 9.0, kann man das mit Treibern für die Grafik beheben????
    Sorry, wenn das hier vielleicht schon mal disktuiert und was von BIOS-Updates erzählt wurde....ich bin blutiger Linux-ANFÄNGER :-?

    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    Kathrin :)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ProjektC, 04.06.2005
    ProjektC

    ProjektC Forum Freak

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    5415

    wie beschrieben mit dem alten Bios der 4er Version geht es.
     
  12. sasp

    sasp Forum Freak

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    5647

    Geht es nur mit dem IIer oder auch mit dem IIIer?
     
Thema:

X20 III mit SXGA und Linux?

Die Seite wird geladen...

X20 III mit SXGA und Linux? - Ähnliche Themen

  1. Dell Inspiron 6400 (2,3GHz, 4GB RAM, WSXGA+, 320GB)

    Dell Inspiron 6400 (2,3GHz, 4GB RAM, WSXGA+, 320GB): Hallo Zusammen, nachdem mein Latitude nun angekommen ist, trenne ich mich mehr oder weniger schweren Herzens von meinem Inspiron 6400. Hier...
  2. 15" Notebook mit WXGA+ oder WSXGA+ display und NVidia

    15" Notebook mit WXGA+ oder WSXGA+ display und NVidia: Tagchen Leute, Bin auf der Suche nach einem neuem notebook. War schon bei Saturn/Cosmos/Media usw. jedoch scheinen 15 Zoll Notebooks mit...
  3. D505 onboardgrafik für sxga+ zu schwach ?

    D505 onboardgrafik für sxga+ zu schwach ?: hallo, ich brauche dringend eine einschätzung von kompetenter seite: ich besitzte einen dell d505 mit xga und intel onboard grafik (64mb...
  4. Wie ist die Qualitat des WSXGA+TM-6593-Displays?

    Wie ist die Qualitat des WSXGA+TM-6593-Displays?: Kann jemand etwas zur Helligkeit + Kontrast des Displays vom 6593 / generell der Travelmate WSXGA+-Panele sagen ? Hat jemand das 6593... wie...
  5. Erfahrungsbericht: HP Compaq 6830s KU330 WSXGA+

    Erfahrungsbericht: HP Compaq 6830s KU330 WSXGA+: Erfahrungsbericht: HP Compaq 6830s FU330 WSXGA+ Hallo. Ich habe mir das HP Compaq 6830s FU330 gekauft. Sozusagen auf Verdacht hin - es gab...