x20 und Linux - wie siehts aus?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von daStranger, 21.12.2005.

  1. #1 daStranger, 21.12.2005
    daStranger

    daStranger Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell m1210
    bin mir nicht sicher, ob ich das ins vor-kauf board oder hier rein posten soll.

    wie sieht es bei der x20 kompatibilität mit Linux aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 microConte, 21.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2005
    microConte

    microConte Forum Freak

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1860 SE
    Soll prinzipiell funktionieren, das meiste auch "out of the box" ... Probleme könnte noch die Grafik machen (xorg.conf ändern, dann geht auch das), der Kartenleser und ggf. könntest Du Dir WLAN-Treiber selber holen müssen ... der Rest sollte gehen ...
    Zumindest auf SuSe10

    Ubuntu soll wohl auch gehen ... mal schaun, ich hau nachher vielleicht mal ne Knoppix-CD rein ;)

    Sollte aber prinzipiell nicht das Problem sein, zumal die AVStationNow auch auf nem Linuxkernel läuft (ok, das Programm ist keine Referenz, aber es zeigt, das die Hardware nicht das grosse Problem sein sollte)
     
  4. #3 tuxianer, 22.12.2005
    tuxianer

    tuxianer Forum Freak

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich nutze Mandriva Linux und soweit laeuft eigentlich alles Problemlos. Ich habe ein X20 1730 II, also mit ATI Grafikkarte. Mandriva richtet beim installieren erst einmal die OpenSource Treiber ein, die auch sofort laufen und die richtige Aufloesung klappt auch auf anhieb. WLAN wird auch direkt eingerichtet, Mandriva ist die erste Centrino Zertifizierte Linux Distribution. ;-) Ansonsten geht eigentlich auch alles aus sofort. Nur den Kartenleser wird man wohl nicht zum Laufen kriegen. Aber das ist bei fast jedem Notebookleser der Fall. Heute habe ich mit dem Treiber von ATI auch noch Powerplay/Powerstate zum Laufen gebracht, so das die GK auch noch runtergetaktet wird. Damit sollte mein X20 auch noch laenger im Batteriemodus laufen. Powersaving der CPU geht uebriegens auch OutOfBox. Und das schoenste an dem Book ist die Tatsache das fast alle Funktionstasten hardwaremaessig umgesetzt wurden, so das man z.B. die Helligkeit ganz normal verstellen kann.

    Gruesse,
    Michael
     
  5. #4 Rollmops, 22.12.2005
    Rollmops

    Rollmops Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 III
    Ich hab das X20 XVM 1600 III (Intel-Grafik) unter Ubuntu 5.10 recht problemlos am laufen.
     
  6. #5 microConte, 22.12.2005
    microConte

    microConte Forum Freak

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1860 SE
    Also ich hab gestern nochmal testweise die letzte Kanotix-Distro reingeschoben ... läuft alles wunderbar out-of-the-box, bis natürlich auf den Kartenleser, aber das hatten wir ja jetzt schon ein paar mal.
    Powerplay ging natürlich pontan nicht, aber ist ja mit dem richtigen treiber wie bereits gesagt nicht das Problem ...
     
  7. challe

    challe Forum Freak

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen|Oberösterreich
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1860 SE
    knoppix

    Ich schreib gerade aus Knoppix.
    Der einzige Nachteil ist die XGA-Auflösung. WLAN hab ich nicht ausprobieren könne, weil ich das zuhause nicht habe.
    Meine Konfiguration: knoppix toram
    lädt Knoppix komplett in den Hauptspeicher, dauert zwar seine Zeit, aber danach ist es fast so schnell wie XP
    Knoppix 4.02 CD
     
  8. #7 microConte, 22.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2005
    microConte

    microConte Forum Freak

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1860 SE
    also das kanotix lief auch auf SXGA+ ... kannst ja beim booten die Auflösung wählen ;)

    Ach ja:
    Mal zu Mandriva:
    Ich hab mir davon mal die Live-CD gezogen (ok, nicht die offizielle, die gibts sceinbar nicht zum Download :( , aber die mudlive von http://www.mandrivauser.de/ ) ... also irgendwie war das nicht sehr berauschend ... WLan ging gar nicht und Auflösung konnte ich auch nicht hochsetzen, da hat er dann gestreikt. Ich nehme an, Du benutzt die komplett-Distro?
     
  9. #8 daStranger, 23.12.2005
    daStranger

    daStranger Forum Stammgast

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell m1210
    define: out of the box ?
    hab zwar minimale linux kenntnisse, aber...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 microConte, 23.12.2005
    microConte

    microConte Forum Freak

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1860 SE
    out of the box:
    CD reinschieben, installieren, läuft ... ohne grosse Konfigurationen oder Treiberinstallationen
     
  12. #10 tuxianer, 28.12.2005
    tuxianer

    tuxianer Forum Freak

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe bei mir Mandriva 2006 (Club Edition) installiert. Und seit dem aktualisiere ich taeglich mein System mit den aktuellsten Developer Paketen (Cooker). Und wie ich oben geschrieben habe, laeuft soweit alles. Momentan habe ich nur Probleme mit dem Suspend/Hibernate Modus. Aber das wird auch noch werden. Und wegen WLAN, eigentlich sollte die 2006er Version problemlos mit Centrino Chipsaetzen umgehen.

    Gruesse,
    Michael
     
Thema:

x20 und Linux - wie siehts aus?

Die Seite wird geladen...

x20 und Linux - wie siehts aus? - Ähnliche Themen

  1. (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit

    (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit: Hallo, ich suche ein 2. Notebook für unterwegs (Uni), derzeit habe ich ein Acer Aspire (15.6", i5 2430M, 8GB RAM) welches mir zu groß für...
  2. suche linux kompatiblen laptop

    suche linux kompatiblen laptop: hallo forum da ich leider nicht damit rechne, dass mein problem gelöst wird, suche ich einen neuen laptop. ich hoffe hier kann mir jemand beim...
  3. acer aspire v11 touch - v3 111p p405 - nicht linux kompatibel

    acer aspire v11 touch - v3 111p p405 - nicht linux kompatibel: hallo forum ein generelles problem mit dem laptop ist das linux. ich habe mich nun zwar schon damit abgefunden, dass es nicht geht und ich mir...
  4. Linux-Laptop bis 600 Euro

    Linux-Laptop bis 600 Euro: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Klapprechner und benötige daher ein wenig eure Hilfe. Momentan...
  5. Welches NB für Linux?

    Welches NB für Linux?: Wie hoch ist dein Budget? € 500-900 Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen? Nein Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?...