x61t optimieren

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von Fuzz, 18.09.2009.

  1. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Seit einigen Tagen habe ich ein x61t, das allerdings noch nicht so will wie ich mir das vorstelle.

    - Da ich noch nie ein Subnotebook hatte (bzw. ein Gerät wo das OS auf einer versteckten Partition abgelegt ist) überlege ich gerade wie ich (mittels externen DVD Brenner) das OS sichern kann?

    - welche Software brauche ich wirklich beim Systemstart? Wenn Thinkvantage mitstartet braucht das x61 2:30 (!) zum rauffahren. Der Unterschied zu Dell ist, dass ich das Programm, wenns nicht automatisch geladen wird am Anfang nicht mehr manuell starten kann?! Ist das normal? (finde ich ehrlich gesagt idiotisch)

    Momentan gehe ich mit dem x61t nicht ins Netz, weil Avira Antivir sich nicht updaten lässt (bzw. lädt es im Bereich von 1kb/s). Deinstallieren kann ich es auch nicht - habs schon versucht über Computer - Programme deinstallieren/ändern, wo es merkwürdigerweise nicht drin ist.

    Wie kann ich meinen Stromverbrauch auslesen, da ich mit dem kleinen Akku, wenns hoch kommt, gerade einmal 100 Minuten (halbe Helligkeit, Stromsparmodus) schaffe?!

    Es läuft alles darauf hinaus den kompletten x61 nocheinmal von Grund auf neu zu installieren - dafür bräuchte ich aber eure Hilfe (siehe Punkt 1).

    Vielen Dank schonmal im vorhinein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 18.09.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  4. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Danke schonmal für den Hinweis wegen den Programmen beim Start. Startzeit beträgt mittlerweile 1 Minute (+/- paar sek).

    Da bei meinem Notebook nur der 4 Zellen akku mit 2600mAh dabei ist, bin ich momentan auf der Suche nach einem Größeren. Die Frage ist jetzt wie gut die nachgebauten Akkus in den Shops von Ebay wirklich sind.

    z.B. Akku mit 4000mAh
     
  5. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Ich weiß, dass ich ein wenig nerve, aber die Akkufrage muss ich bis zum Beginn des Semesters geklärt haben ;).

    Habe noch den Link zu einem großen Akku gefunden. Allerdings nicht für meine Modellnummer 7762. Daher meine Frage, ob der trotzdem passen könnte? 8 Zellen um 60€

    Bei Lenovo habe ich mal meine Seriennummer eingegeben, woraufhin ich feststellen musste, dass mein Notebook in Dänemark registriert ist und nur noch bis 27.12.2011 Garantie hat. Heißt das, dass ich das x61t nach Dänemark zum Service schicken müsste? Wäre nämlich dumm, da 500m neben meinem Haus ein Vertragspartner von Lenovo ist.
     
  6. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Garantie ist europa- bzw.weltweit gültig. Du kannst dein Thinkpad also ohne Probleme in Wien zum Service bringen.

    Akkukauf ist immer auch ein wenig Glücksache. Nachbauakkus können ganz iO. sein, über Nacht aber auch gerne mal 10% an Kapazität verlieren.
     
  7. #6 Megara, 20.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2009
    Megara

    Megara Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Mein Notebook:
    ThinkPad W7000|T500|DELL Mini9
    Nachbauakkus

    Ehrlich gesagt habe ich früher auch viel mit Nachbauakkus herumhantiert und war mit diesen auch soweit zufrieden. Seit dem ich bei den ThinkPads festgestellt habe, wie gut Akkus wirklich sein können und wie hoch die Kapazität sein kann (ich besitze ebenfalls ein X61t), würde ich keinen Nachbau für ein ThinkPad verwenden, für ein DELL-Gerät schon, welches ich ebenfalls besitze, bei denen die Kapazität der Originalakkus aber nach meiner Erfahrung nicht so hoch ist.
    Für einen neuen 8 Zell Akku müßtest Du wohl...als Studie etwa 115,-€ hinlegen (Studentenshop: http://www.ok1.de), was sich meiner Meinung nach aber auf jeden Fall lohnt. Ich kann hier bei voller Helligkeit mit WLAN on und full Power ungefähr 4-5 Stdn. im Garten sitzen.
    Was deine Probleme mit der Software insgesamt betrifft, würde ich eine komplette Neuinstallation vornehmen. Daher würde ich mir irgendwo ein billiges externes Laufwerk besorgen (z.B. 59,-€ beim Aldi) und Recovery DVD´s erstellen.
    Anschließend dann eine komplette Neuinstallation vornehmen.
    Wenn Du damit fertig bist, solltest Du erst einmal das SP1 für Vista installieren, damit das System schneller läuft, aber nicht mehr (!) anschließend das komplette Lenovo Update wegen der Energieoptionen und erst danach die restlichen SP´s für Vista inkl. SP2. Der Unterschied der Schnelligkeit ist enorm! Vergiß nicht die WACOM Treiber für den Stift zu installieren, da Du damit den Stit besser kalibrieren kannst und eine bessere Unterstützung im Photoshop erhälst.
    Am besten läuft im Übrigen Windows 7 auf dem Gerät. Vor allem die Stiftunterstützung ist hier deutlich besser. Wenn es im Oktober herauskommt, wird dies das erste sein, was ich hier neu installiere. :p
    Von der Lenovo Software kannst Du auch einiges deinstallieren, da nicht alles benötigt wird und nur als unnötige Dienste im Hauptspeicher verbleiben, das ist aber wohl Geschmacksache, ob man diese Sachen unbedingt haben will oder nicht.
    das Non plus uUtra sind die Energieoptionen von Lenovo, wo Du genau einstellen kannst, ab wann der Akku geladen werden soll (bei mir ab 50%), was die Haltbarkeit enorm steigert.

    Achso und noch etwas: Nicht alles, was in der Wiki steht, würde ich so ohne weiteres bestätigen. nicht selten stehen dort auch ein oder zwei Sachen, die wohl einfach nur nachgebetet aber weniger exakt nachgeprüft wurden. Selektivies lesen ist also angesagt, aber das ist wohl klar denke ich. Zur Orientierung ist sie aber auf jeden Fall gut.
     
  8. #7 Fuzz, 20.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2009
    Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich weiß, dass es sicher blöd klingt, aber ich scheitere momentan daran mir Recoverymedien zu erstellen - und es scheitert nicht am externen Brenner, der ist vorhanden. :eek:

    Könnte bitte mal einer wegen der Seriennummer bei Lenovo checken, was bei ihm rauskommt. Kann nach wie vor nicht glauben, dass das Gerät als "neu" verkauft wird und dann rauskommt, dass es seit 27.12.2008 in Dänemark registriert ist (was dann auch die überklebte Tastatur erklären würde). Typennummer: 7762-CTO; SN: ***. Dass ich die Daten falsch eingegeben habe glaube ich jetzt mal nicht.

    Überhaupt ist es fraglich ob der X61t bei mir bleibt, da er, ums mal nett auszudrücken, nicht gerade der leiseste ist (in der Bibliothek braucht man sich damit gar nicht erst blicken zu lassen) und mein E6400 dagegen den Schleichgang einzulegen scheint. Auch hinsichtlich der Wärmeentwicklung verliert der X61t auf ganzer Linie. Insofern überlege ich immer mehr das Gerät wieder zurückzuschicken und doch beim E6400 zu bleiben.
     
  9. #8 Mad-Dan, 20.09.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hört sich so an als wäre dein gerät ein refurbished.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Megara, 20.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2009
    Megara

    Megara Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Mein Notebook:
    ThinkPad W7000|T500|DELL Mini9
    Serial

    ...Moment ....lösche doch mal bitte gaaaaanz schnell die Seriennummer hier, denn damit kann sich jeder, der es nicht so nett mit Dir meint, Zeugs bestellen bzw.. auf Deine Garantie zugreifen, wäre - glaube ich - nicht so toll, wenn Du Dir plötzlich keine Recovery´s mehr von Lenovo bestellen kannst z.B. - das geht nämlich auch.

    Die CTO Gräte sind im Übrigen die zumeist von großen Firmen speziell georderten Notebook. Solch eines habe ich auch, es wurde geordert aber dann doch nicht gekauft. Damit konnte ich bei OK2 ein neues Gerät zu einem Spezialpreis kaufen. Es muß sich also nicht zwangsweise um ein refurbishtes Gerät handeln, zumeist waren jehne refurbishten Geräte mit Windows XP drauf. Hast Du vielleicht ein solches Gerät?
    Eine überklebte Tastatur spricht hingegen für ein refurbished. Du hast nicht zufällig bei Notebooks billiger gekauft? ich meine mich zu entsinnen, dass die mal eine Zeit lang solche Geräte mit inkorrekten Angaben verkauft haben....irgendwo stand da was drüber im ThinkPad-Forum....:rolleyes:

    Die Standardinstallation von Lenovo war auch bei mir eine Katastrophe, ganz ehrlich, da weder SP 1 noch sonnst etwas drauf war und haufenweise Crapware.
    Um den Lüfter leiser zu bekommen, kannst Du Dich mal mit "tpcancontrol" auseinandersetzten. Einstellungen diesbezüglich und auch bezüglich der Optimierung von Vista findest Du im ThinkPad-Forum.
    Bei mir läuft zur Zeit kein tpfancontrol, da mein Vista inzwischen eigentlich so optimiert wurde, dass der Lüfter so gut wie gar nicht angeht.
    Pures Gift für das Gerät sind leider die ganzen vorab installierten Gimmicks, die in Form der Dienste laufen inkl. (gelber Pest) Virenscanner und bunten "Klickimist". Wenn Du diesen ganze Mist deaktivierst, sollte es schon besser gehen.
    Was ihn auch heiß werden läßt, sind die Energieeinstellungen des WLanmoduls. Seit dem ich es etwas gedrosselt habe, ist es sehr gut nutzbar.

    Zur Erstellung von Recovery Medien, schau mal hier hinein: Recovery-CD brennen (ThinkPad-Forum)

    Deine Garantie läuft laut lenovo bis 2011-12-27, also noch 2 Jahre.
    Bei mir steht im Übrigen auch Dänemark und ich habe hier schon Vorort Service in Anspruch nehmen können...ist also kein Problem.:D
     
  12. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Danke erstmal an alle, die mir hier helfen.

    Momentan befinde ich mich allerdings in einer Sackgasse. Ich kann mir keine Recoverymedien erstellen, da nach der zweiten CD nach der Überprüfung immer ein Fehler kommt, diese ausgeworfen wird und dann ist erstmal Feierabend.

    Nachdem ich eine andere Platte einsetzen will habe ich mit Clonezilla versucht die eine Platte auf die andere zu klonen, was an den USB Ports gescheitert ist (brauche 4 - hab aber nur 3 ^^). Nachdem ich noch das E6400 hier rumstehen habe das 4 USB Anschlüsse hat, habe ich überlegt, ob ich nicht die Platte vom x61t übers E6400 klonen soll (andere Platte kommt in die ext. USB Platte). Empfehlenswert? Hab irgendwo Angst, dass ich was kaputt mache.

    Kann ich eigentlich bei Lenovo anklopfen und einfach Medien bestellen? Versteh ich irgendwo nicht wieso man sich bei dem Preis zu Schade ist die 50 Cent für die DVDs auszugeben und keine Recoverymedien beilegt. Hinterlässt momentan einen sehr bitteren Nachgeschmack.
     
Thema:

x61t optimieren

Die Seite wird geladen...

x61t optimieren - Ähnliche Themen

  1. Thinkpad X61t Tablet mit UMTS Modul, großem Akku in Top Zustand

    Thinkpad X61t Tablet mit UMTS Modul, großem Akku in Top Zustand: Biete X61t (Tablet) Das Gerät ist zwei Jahr alt und blieb immer Zuhause auf dem Schreibtisch. Dementsprechend hervorragend ist der Zustand. Es...
  2. ADAPTER=>? SSD 1,8" auf 2,5" X60t X61t

    ADAPTER=>? SSD 1,8" auf 2,5" X60t X61t: Hallo Forum:), . 1)=>Kann ich mit einem/welchen Adapter (wenn überhaupt möglich 1,8" => 2,5") jetzt die DISK Samsung 1,8“ 128GB SSD uSATA...
  3. Tablet - Dell Xt vs. X61t

    Tablet - Dell Xt vs. X61t: Puh, ich brauche auch eine Beratung. Will mir ein Tablet zulegen und schwanke zwischen Xt und X61t. Zum X61t gibts einen eigenen Erfahrungsthread,...
  4. "LIFEBOOK T Serie" oder "Thinkpad X61t"

    "LIFEBOOK T Serie" oder "Thinkpad X61t": Hallo Leute, morgen möchte ich mir einen Laptop bestellen. Ich stehe aber noch vor einer Entscheidung, welchen Laptop. Zur Auswahl stehen...
  5. Vaio Z VAIO Z: 1600x900er Auflösung eines FullHD Displays optimieren (Win7)

    VAIO Z: 1600x900er Auflösung eines FullHD Displays optimieren (Win7): Hallo zusammen, ... ich habe einiges probiert, aber meine Augen wollen sich einfach nicht an 13" und FullHD gewöhnen - die Auflösung ist...