XP . Kein schutz gegen Wirren ?

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von mexican, 07.04.2008.

  1. #1 mexican, 07.04.2008
    mexican

    mexican Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Hallo,

    will mir ein MacBook Pro Notebook kaufen.

    Moechte es mit Leopard und Win XP betreiben.

    Habe jedoch gechoert,dass ich in diesem Fall keinen Schutz gegen Wirren,Trojaner ... habe.

    Wollte XP entweder via Boot System oder Pararells installieren.
    Online wollte ich nur ueber Leopard gehen und XP nur fuer Spiele,Win Programme nutzen ( Offline ).

    Stimmt es ,dass, sobald ich XP auf das Mac installiere, ist mein Laptop ungeschuetzt und man muss wieder diverse Security Sofware aktivieren?

    Dachte ,wenn ich mit dem XP offline bleibe,dann wird alles ok. sein.

    Bitte um Antwort,

    Gruss,

    mexican.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 07.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das stimmt soweit. Allerdings kann man sich Viren auch per USB Stick einfangen.
    Aber: Willst du nicht online spielen ? Deine Spiele online updaten?
     
  4. #3 Brunolp12, 07.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    :rolleyes: unter dem Gast-Windows wirst Du natürlich auch einen Virenscanner installieren können ... ?!

    was evtl. gemeint sein könnte: Wenn Du unter Leopard unterwegs bist und rumsurfst und runterlädtst, dann könnte es theoretisch sein, dass Dein Mac-System zwar weitgehend immun gegen Viren ist, Du jedoch trotzdem Windows Viren begegnest (diese u.U. sogar auf Deine Platte lädst).
    Wenn Du unter Leopard keinen Scanner für Windows-Viren aktiviert hast, dann würdest Du das nicht merken.

    Die Konstellation hab ich auch bei mir, wenn ich per Linux Dateien auf meine gemeinsam genutzte Daten-Partition lade.
    Das Risiko halte ich aber für vertretbar, weil ein Virus dann nur "tot" auf der Platte liegt. Vor dem Start einer so bezogenen .exe (bspw.) aus Windows sollte man halt einen entsprechenden Scanner drüber laufen lassen.
     
  5. #4 mexican, 07.04.2008
    mexican

    mexican Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    @ singapore,

    vielen Dank fuer die Antwort.

    Nein, ich werde nicht online spielen.Kein Internet mit XP !

    Wird dann mein Laptop sicher ? Angeblich sobald ich XP mitinstalliere habe ich keinen Schutz mehr.Obwohl ich ins Internet nur ueber Leopard gehen will?

    Gruss,

    mexican.
     
  6. #5 Brunolp12, 07.04.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    :confused: :mad: ich fühle mich ignoriert :(
     
  7. #6 singapore, 07.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Auch wenn du über eine DVD oder einen USB Stick dein XP infizieren solltest, besteht eigentlich keine Gefahr für OS X (siehe oben).
    Viel mehr Sorgen würde ich mir darüber machen, daß dein OS X nicht direkt gehackt wird. ;) http://www.heise.de/newsticker/such...rds=Air;q=air;url=/newsticker/meldung/105654/
     
  8. #7 Brunolp12, 07.04.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    oder beim Runterladen
     
  9. #8 mexican, 07.04.2008
    mexican

    mexican Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Hallo Brunolp12,

    sorry,als ich meine weitere Frage geschrieben habe ,war Dein Beitrag noch nicht da.

    Deine hinweise finde ich als sehr hilfreich.

    Also , auch wenn ich Virren fange ,sind sie fur mich nicht weiter so schlimm?
    Da ich online nur mit Leopard bin?

    Was ist zu empfehlen Boot Camp oder Pararells ?

    Vielen ,vielen Dank,

    mexican
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 singapore, 07.04.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn du spielen willst, Bootcamp, da unter Parallels die Grafikleistung nicht zur Verfügung steht.
     
  12. #10 Brunolp12, 07.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Nein, so hab ich das nicht gesagt.

    Angenommen Du siehst beim surfen (unter Leopard) eine Datei für Windows (das Du ja zum Spielen nutzen willst): "supergame.exe"

    Du lädst die also runter, gehst ins Windows und startest sie (Doppelklick supergame.exe) - damit kannst Du Dein Windows dann verseucht haben.
    Du solltest zumindest einen Windows-Virenscanner (gibts kostenlos) ins Zweit-/Gastsystem installieren und den genauso upToDate halten als wäre es Dein normales Hauptsystem (=im Falle von Bootcamp).

    Allerdings wäre natürlich die Frage:
    wenn Du Dein Windows eh nur in ner virtuellen Umgebung betreibst (und Zugriffe aus dieser "Kapsel" nicht gestattest), was können dann für Schäden durch Viren entstehen ? das wäre afaik ziemlich unbedenklich (=im Falle von Parallels)
     
Thema:

XP . Kein schutz gegen Wirren ?

Die Seite wird geladen...

XP . Kein schutz gegen Wirren ? - Ähnliche Themen

  1. Vaio C Kein Virenschutz

    Kein Virenschutz: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir Hier Jemand Helfen....es geht um einen Laptop von Sony, ein Vaio, seit meine Frau ihn gekauft hat, gibt es...
  2. Vaio auf Werkeinstellungen ohne Disk

    Vaio auf Werkeinstellungen ohne Disk: Hi, ich möchte meinen Vaio auf Werkeinstellungen zurücksetzen. Ich besitze keine Disk dafür. Mein Vaio ist derzeit mit einer falschen Disk...
  3. Samsung NP350E7C Fährt hoch aber kein Bild

    Samsung NP350E7C Fährt hoch aber kein Bild: Hallo Ich habe da ein Problem mit meinem Laptop. Ich habe im Bios die Boot Reihenfolge geändert da ich auf das Gerät Windows 7 einspielen möchte....
  4. Asus g51j Gaming Laptop kann KEIN Spiel flüssig spielen!! ..Hilfe!..?

    Asus g51j Gaming Laptop kann KEIN Spiel flüssig spielen!! ..Hilfe!..?: Hi! Ich bin neu und hoffe das Ihr mir helfen könnt. Ich habe schon so viel ausprobiert...aber ich bekomme es nicht hin! Ich habe einen Asus...
  5. Vaio TX WIN7: kein Full-HD, nur 1650x1050 auf ext. Monitor

    WIN7: kein Full-HD, nur 1650x1050 auf ext. Monitor: Hallo Leute, ich habe ein altes Sony Vaio VGN-TX3HP/W, welches ich als Zweitgerät einsetzen will. Dazu habe ich mir WIN7 Pro 32Bit gekauft,...