Y580 Festplatte wird heiß

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von aries13, 28.07.2013.

  1. #1 aries13, 28.07.2013
    aries13

    aries13 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    IdeaPad U450p
    Habe Ashampoo HDD Control 2 installiert und das meldet mir alle paar Minuten mit schrillem Geläute dass die HDD 53 Grad hat und besser gekühlt werden muss. HWMonitor zeigt dies auch an.

    Wenn ich mir ansehe, wie die HDD eingebaut ist, wundert es mich eigentlich nicht. Die ist noch in einem Metallgehäuse gekapselt und es kann auch gar keine Kühlluft vorbeistreichen - oder?

    Auch die 16GB SSD (Intel Rapid Store) hat schon einen defekten Sektor und wir nur mehr als zu 94% OK angezeigt.

    Habe nun einen Notebook Kühler bestellt - im amazon berichten viele, dass dies hilft. Ist das ein typisches Problem von leistungsfähigen Notebooks - und dem Y580 ???

    Viele Grüße
    aries13
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 29.07.2013
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Hi,

    im Optimalfall sollte eine Desktop-HDD etwa 45 Grad haben.

    Notebook-HDDs dürfen aber gerne etwas wärmer werden. Je kühler, desto besser, das ist klar. Aber dein Ashampoo Tool übertreibt da wohl etwas, da es wohl nicht für Notebooks entwickelt wurde. Ein Alarm bei 53 Grad in einem Notebook ist nicht nötig.

    Und einer SSD ist Wärme mehr oder weniger völlig schnuppe. - Eine SSD leidet viel mehr durch häufige Schreiboperationen, wie sie z.b. ein falsch eingestelltes Betriebssystem verursacht (Indem man z.b. den Ruhezustand weiterhin nutzt oder Defragmentiert (oder Windows XP nutzt))
     
  4. #3 aries13, 29.07.2013
    aries13

    aries13 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    IdeaPad U450p
    Danke 4eversr,

    ich hoffe, meine HDD weiß auch, dass sie warm werden darf und stirbt nicht doch einen frühen Tod...

    Ich kann im Ashampoo den Alarm-Threshold einstellen - Standard sind eingestellt:
    30 oder mehr = OK
    42 oder mehr = schlecht
    52 oder mehr = kritisch
    Welche Temperaturen soll ich da einsetzen?

    Rapid Store SSD: Soviel ich verstehe, ist sie ja dazu da, den Datentransfer zwischen HDD und Prozessor zu buffern (= beschleunigen) und wird daher dauernd beschrieben/gelöscht. Oder verstehe ich das falsch?

    Nochmals danke und viele Grüße
    aries13
     
  5. #4 Brunolp12, 29.07.2013
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Den empfohlenen Temperaturbereich nennt dir der Hersteller der Platte auf seiner Homepage. Bei WD finde ich -auf die Schnelle- was von "0 bis 60 °C".
     
  6. #5 aries13, 29.07.2013
    aries13

    aries13 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    IdeaPad U450p
    Danke Brunolp12,

    es handelt sich um eine Seagate 1TB, über die auf deren Homepage keine (korrekten) technischen Daten zu finden sind und ich angefragt habe.
    Man hat mir nun ein Datenblatt geschickt und die Betriebstemperatur sollte zwischen 5 und 55 Grad sein.
    D.h. die Ashampoo Warnung bei 53 Grad ist schon OK...

    Danke für Deine Hilfe!
     
  7. #6 aries13, 02.08.2013
    aries13

    aries13 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    IdeaPad U450p
    Habe mir den CoolerMaster U3 Notebook Kühler gekauft,
    die 3 versetzbaren Ventilatoren unterhalb der Y580 Lüftungsöffnungen in die Lochplatte eingesteckt
    und den Drehregeler so niedrig eingeregelt dass ich das Ding fast nicht höre.

    Kaum zu glauben - wie machen die das:

    Die HDD Temperatur steigt nicht über 45 Grad.
    Und zusätzlich braucht der interne Ventilator auch nicht mehr schnell zu laufen
    - beides zusammen ist nun leiser als das Notebook allein.

    Viele Grüße
    aries13
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Y580 Festplatte wird heiß

Die Seite wird geladen...

Y580 Festplatte wird heiß - Ähnliche Themen

  1. Y580 Wie umschalten zwischen Intel 4000 und NVIDIA GTX 660M Grafikkarte?

    Y580 Wie umschalten zwischen Intel 4000 und NVIDIA GTX 660M Grafikkarte?: Das Y580 hat eine interne Intel HD Grafik 4000 und eine NVIDIA Grafikkarte GTX 660M. Wenn eine hohe Grafikleistung benötigt wird, wid...
  2. Y580 und Win 8.1 Qualcomm Atheros Adapter AR8161 nur 100 MB/S

    Y580 und Win 8.1 Qualcomm Atheros Adapter AR8161 nur 100 MB/S: Habe auf meinem Y580 auf einer SSD Platte Win 8.1 installiert und stelle fest, dass das Netzwerk nur 100 MB/s "langsam" ist, obwohl der Ethernet...
  3. Y580 Win 8.1 USB 3.0 langsam wie 2.0

    Y580 Win 8.1 USB 3.0 langsam wie 2.0: Ich habe auf einer SSD das Win8.1 installiert und stelle fest, dass die beiden USB 3.0 Ports nicht schneller als die beiden USB 2.0 sind. Lenovo...
  4. Y580: EFI Startparamter fehlt nach Restore

    Y580: EFI Startparamter fehlt nach Restore: Ich habe mein Y580 mit dem Paragon Partition Manager so eingerichtet, dass ich die Riesen-C-Platte verkleinert habe und zusätzlich eine A-Platte...
  5. Y580 BIOS Passwörter ?

    Y580 BIOS Passwörter ?: Im BIOS-Security kann man folgende Passwörter einstellen: Admin Passwort User Passwort HDD Passwort Beim Aufruf von "Set Admin Passwort"...