Review - LG P300

Diskutiere Review - LG P300 im Verschiedene Testberichte Forum im Bereich Alle anderen Hersteller; LG Electronics P300-U.ABRAG Notebook Steckbrief Hersteller: LG Electronics Modell: P300 CPU: Intel Core 2 Duo T8300 2x 2.40 GHz Speicher: 3072MB (1x 1GB u. 1x ...


Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. Review - LG P300 #1
    Forum Benutzer Standardavatar

    Standard Review - LG P300

    LG Electronics P300-U.ABRAG

    Notebook Steckbrief

    Hersteller: LG Electronics Modell: P300
    CPU: Intel Core 2 Duo T8300 2x 2.40 GHz Speicher: 3072MB (1x 1GB u. 1x 2GB) + 1GB Intel Turbocache
    Festplatte: 250GB Grafikkarte: NVidia GeForce 8600M GS 256MB
    Bildschirmauflösung: WXGA 1280x800 Bildschirmgröße: 13.3" mit LED-Backlight
    Laufwerke: externer DVD Brenner (inkl.)
    Konnektivität: Bluetooth, WLAN abgn
    Anschlüsse: 3x USB, GbLAN, HDMI, S-Link, Mic in, Kopfhörer, VGA
    Sonstiges: Cardreader 5in1 (SD, MMC, MS, MS Pro, xD)
    Gewicht: 1,65kg inkl Standardakku

    Ergonomie und Verarbeitung
    Die Verarbeitung des Notebooks ist gut. Das Gehäuse besteht zum größten Teil aus Plastik. Bei dem Plastik auf der Handballenablage befürchte ich, dass es nach einiger Nutzung zu Farbabrieb kommen wird. Auf der Tastatur lässt es sich sehr angehm schreiben, die Tasten haben einen angenehmen, "griffigen" Druckpunkt. Also sie haben einen leichten Widerstand. Die Lautpsrecher haben einen akzeptablen Klang. Allerdings gibt es beim Videochat schnell Rückkopplungen mit dem Mikrofon.

    Displayqualität
    Das Display verfügt über eine LED Hintergrundbeleuchtung. Dadurch hat es ein sehr helles und angenehmes Bild. Die Ausleuchtung könnte etwas geichmäßiger sein. Bei einem dunklen Bild sieht man die Ausbreitung der Lichtkegel der Dioden am unteren Bildschirmrand. Verändert man den horizontalen Blickwinkel, ergeben sich schnell Farbunterschiede. Es ist ein verspiegeltes Display, ohne irgendeine Art der Entspiegelung (in irgendeinem Forum schrieb jemand das P300 solle eine haben). Die Auflösung ist 1280x800.

    Lautstärke und Lüftergeräusche
    Es ist leise, aber nicht unhörbar. Die Festplatte macht sich durch ein leises Rauschen bemerktbar. Sehr positiv fällt die selbst wählbare Lüfterdrehzahl auf. Es gibt 3 Optionen: Cool, Normal, Silent. Bei Silent ist der Lüfter nicht lauter als die HDD, bei Cool drehen sie unter Last allerdings richtig auf und sind deutlich zu vernehmen. Im Officebetrieb laufen sie bei Cool immer mal wieder an, um herunter zu kühlen. Die Temperatur an der Unterseite des Book ist doch eher als warm zu bezeichnen.

    Konnektivität und Erweiterungen
    Das Gerät hat folgende Anschlüsse:
    links: 2 USB,Expresscard 34,
    rechts: 1 USB, HDMI, Mikrofon und Kopfhörer Klinke-Buchse, VGA, RJ-45
    vorne: Cardreader
    Des weiteren verfügt das NB über eine Webcam an üblicher Position, Lautsprecher über der Tastatur, Mikrofon vorne rechts. WLAN funktioniert einwandfrei und hat eine ziemlich gute Signalstärke, Bluetooth hab ich nicht getestet. Wichtig zu bemerken ist wohl noch, dass das NB einen externen DVD-Brenner in sehr flacher Ausführung besitzt.

    Arbeitsgeschwindigkeit und Gaming
    Ich habe 2 Spiele auf dem Notebook getestet.
    FarCry lief mit 1280x800x32 bei jeweils max Details ohne Kantenglättung mit >35fps (im Wald mit Wasser im Bild). Mit dem Fernglas geht er bei hohem Zoom runter auf ~22-25fps.
    Dann hab ich noch Titan Quest probiert, das ist mit Abstrichen auch spielbar. Auflösung ist eigentlich egal, läuft bei allen gleich gut/schlecht. In 1280x800 bei allen Einstellungen auf min hat er in der Natur 30-40fps, in Städten geht er immer mal wieder runter auf 20-25 und fängt leicht an zu ruckeln. In Dungeons, neben dem Endraum mit vielen Monstern in einem Nebenraum bricht er auf 5-7 ein und gerät total ins Stocken.

    Akkulaufzeit
    Mit einer verbrauchten Akkuladung kam ich auf 2:45. Das war bei zweithöchster Helligkeit, Energiesparmodus, Wlan an, Surfen im Internet, einen Videostream in 45min Länge ansehen (kein Vollbild, und öfter mal in hintergründiger Registerkarte).
    Unter Last habe ich nicht getestet, aber das ist im Review von Notebookjournal nachzulesen und soll ~140 Minuten reichen.

    Persönliches Fazit
    Ein Notebook mit sehr guter Ausstattung zu einem, für die Größe, akzeptablen Preis. Das Display und die Akkulaufzeit könnten besser sein, aber irgendwo muss es bei dem Preis Abstriche geben. Mit dem externen Laufwerk sehe ich persönlich keine Probleme, bei meinem letzten Laptop habe ich es vielleicht 5x benutzt. Datenaustausch erfolgt heutzutage doch eher über Flashspeicher. Besonders gut gefällt mir die über Hotkey wählbare Lüftergeschwindigkeit.

    Positiv/Negativ - Punkte
    + sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
    + wählbare Lüftergschwindigkeit
    + gute Ausstattung (HDMI, nDraft, Penryn, 3GB+1GBturbo, ...)
    - spiegelndes Display
    - mäßige Akkulaufzeit
    - Plastikverschalung

    Vistaleistungsindex
    Prozessor: 5.3
    RAM: 5.1
    Grafik: 5.6
    Grafik (Spiele): 5.5
    HDD: 5.1

  2. Review - LG P300 #2
    Forum Freak Standardavatar

    Standard

    Danke! Für mich leider immer noch die beste Wahl. Ich hätte am liebsten noch einen Test von notebookcheck und dann würde ich mich endlich endgültig entscheiden...


Review - LG P300

Ähnliche Themen zu Review - LG P300


  1. Review Latitude E4300: Vorwort: Ich war auf der Suche nach einem Notebook, das ich für die Fh nutezen konnte, aber das auch so brauchbar war, gleichzeitig wollte ich etwas...



  2. Review 2 Latitude E4300: Aufgrund von zu viel Freizeit schreibe ich nun auch mal ein Review zum Dell E4300. Ich werde hier vorallem Dinge erwähnen die ich in anderen Reviews...



  3. Znote 3415W Review: Hi, also ich hab mich nun endlich dazu endschieden mir ein Notebook zu bestellen. Das Znote 3415W gefällt mir von der Leistung und dem Preis her...



  4. R65 Review: Ein neuer Testbericht: http://asia.cnet.com/reviews/notebooks/0,39050489,39097530p,00.htm Und der Vollständigkeit halber noch ein älterer:...



  5. Review Inspiron 6000: Review zum Modell HIER


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite