Adamo, Vostro, Inspiron, StudioXPS ... ? - Überblick und Fragen

A

Acetylcholin

Forum Freak
Hallo zusammen !

Ich bin auf der Suche nach einem 13-Zoll-Notebook und da ich bisher gute Erfahrungen mit Dell gemacht hatte, habe ich mich zuerst einmal auch auf deren Homepage umgesehen, auf eurer Homepage und mich ein bisschen über die verschiedenen Geräte schlau zu machen.

Vorab vielleicht einige Infos zu meinen Anforderungen: Da ich gemerkt habe, dass mein derzeitiges Notebook mit seinen Rechenaufgaben nicht mehr klarkommt, habe ich mir seit längerer Zeit einen neuen Desktop zugelegt mit guter Rechenleistung. Jetzt fehlt's nur leider an Mobilität.
An meinem Notebook erledige ich vor allem Office-Aufgaben (+ CorelDraw), benötige Internet und eMail, höre gerne Musik (klar sind die Ansprüche an Notebook-Lautsprecher nicht allzu hoch, aber völlig schrottig sollten sie nicht sein), schaue gern die ein oder andere DVD und bin vor allem auf darauf angewiesen, dass es einfach läuft. Davon abgesehen sollen noch einige Auswertungsprogramme anwendbar sein, die allerdings nicht so sehr rechenintensiv sind.

Dann mal der Reihe nach:

Der Adamo scheint wohl etwas für alle zu sein, die ein bisschen mehr Geld für den Namen ausgeben wollen, oder ? In dem Fall würde es jedenfalls ausscheiden.

Der Inspiron 13z ist wahlweise mit Pentium Core 2 Duo SU4100 oder Pentium Dual Core SU7300 erhältlich, über die ich mich auch erst informieren musste. Offensichtlich ist die Architektur speziell für Notebook (bzw. Subnotebooks ???) ausgelegt und die Leistungsaufnahme ist gering gehalten. Office-Anwendungen, Internet und wenig rechenintensive Multimedia-Anwendungen scheinen gut möglich zu sein - trotzdem frage ich mich bei der geringen Taktrate von 1.3 GHz wie das in der Realität aussieht. Habt ihr Erfahrungen mit diesen Prozessoren ? Hat das ganze dann schon mehr Subnotebook-Charakter (insofern es sowas gibt ;)) ? Ganz davon abgesehen gibt es ja auch noch die P-Serie der Core 2 Duo-Prozessoren, die ja eigentlich auch für den mobilen Einsatz ausgelegt sind, aber wesentlich höhere Taktraten besitzen (andererseits: höhere Taktrate --> mehr Leistungs wird benötigt).
Leider gibt's beim Inspiron keinen eSATA-Anschluss, auf den ich zwar nicht absolut angewiesen bin, der aber durchaus so seine Vorteile hat. Ein Hochglanz-Notebook wahlweise in rot oder schwarz ist allerdings auch eh nicht so mein Ding ;).

Der Vostro V13 scheint vergleichbar zum Inspiron zu sein und obwohl er mir besser gefällt, ist er sogar günstiger. Wirkliche Nachteile gegenüber dem Inspiron kann ich nicht: Hier gibt's ebenfalls die Intel SU-Prozessoren, LED-Display (1366x768) und Intel-Graphics-Chip (ok, beim Inspiron gibt's auch wahlweise eine NVidia-Geforce G105-Karte). Die Tastatur scheint ja etwas abgeschrägt zu sein - könnte angenehm sein oder auch ziemlich ungewohnt.

Dagegen ist der StudioXPS 13 teurer, hat dafür Core 2 Duo-Prozessoren der oben erwähnten P-Serie, einen NVidia-Graphikchip (9400 M) (oder wahlweise eine Grafikkarte) - dagegen ist das WXGA-CCFL-LCD-Display mit 1280x800 doch gegenüber der LED-Displays leider etwas im Nachteil, oder ?


Also, was mich letztendlich interessieren würde:
- Was habt ihr für Erfahrungen mit den erwähnten Notebooks, besonders mit dem Vostro und dem StudioXPS ?
- Vergleich der Intel P- mit den SU-Prozessoren
- Vergleich der CCFL-LCD und LED-Displays

Welches Notebook würdet ihr empfehlen ? :)

Soweit erstmal ... viele Grüße und vielen Dank im Voraus für eure Antworten !


PS: Über ein Thinkpad hatte ich ja auch nachgedacht. Über die Produktpalette von Lenovo habe ich allerdings nur einen schlechten Überblick und so richtig findet sich auch nichts im Internet. Habt ihr Empfehlungen in der Richtung ? Sowohl Modelle als auch Internetshops ?
 
A

Acetylcholin

Forum Freak
Hallo zusammen !

Ich bin auf der Suche nach einem 13-Zoll-Notebook und da ich bisher gute Erfahrungen mit Dell gemacht hatte, habe ich mich zuerst einmal auch auf deren Homepage umgesehen, auf eurer Homepage und mich ein bisschen über die verschiedenen Geräte schlau zu machen.

Sorry, ich sah das erst eben gerade, aber für 'Edit' ist's natürlich schon zu spät. Soll natürlich heißen:
Ich bin auf der Suche nach einem 13-Zoll-Notebook und da ich bisher gute Erfahrungen mit Dell gemacht hatte, habe ich mich zuerst einmal auch auf deren Homepage umgesehen um mich über die verschiedenen Geräte schlau zu machen.
 

Ähnliche Themen

Notebook gesucht?! "DELL ODER MSI"?

VOSTRO 1220- Erfahrungen? Bitte um Hilfe :-)

High-End-Gaming-Laptop

Vostro 1220: Geräuschpegel des CPU-Lüfters / DVD-Laufwerk

welcher Prozessor? Dell Notebook Vostro 1720

Oben