ASUS a400 Problem beim einschalten

Diskutiere ASUS a400 Problem beim einschalten im Asus Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hi Ihr. Hab da nen Problem. Hab nen ASUS a4000. Beim einschalten läuft der Lüfter kurz an, und nach 10 Sekunden geht er wieder aus. Kann...

  1. mou10

    mou10 Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Ihr.

    Hab da nen Problem.
    Hab nen ASUS a4000. Beim einschalten läuft der Lüfter kurz an, und nach 10
    Sekunden geht er wieder aus.

    Kann jemand mit diesem Problem was anfangen.

    mou10
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 coolingx, 11.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Mit diesem Problem kann keiner was anfangen, weil nicht wirklich bekannt ist, was denn das Problem ist.


    Wer geht wieder aus. Der Lüfter, der Leppi oder beide????
     
  4. mou10

    mou10 Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sorry.

    Der Lüfter geht nur an und wieder aus.
     
  5. podse

    podse Guest

    notebook geht nicht an

    wahrscheinlich ist der anschluss auf dem mainboard kaputt,dieser anschluss ist nämlich für die stromversorgung zuständig.
    Ich würde das notebook eimal öffnen um zu schauen ob da viel staub am lüfter ist das kann nämlich auch daran liegen.
    und wenn das nicht hielft muss du es mal in eine werkstatt bringen und wenn die feststellen dass das mainboard kaputt ist kann das teuer werden.
     
  6. #5 coolingx, 11.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Was ist denn das Problem??

    Also bei mir ist es auch so, dass der Lüfter kurz anspringt, nach einigen Sekunden aber wieder ausgeht, weil die CPU keine Kühlung benötigt.

    Leidet dein Leppi, wenn er dann an ist, denn an Hitzeproblemen???

    Wenn der Anschluss kaputt wäre, würde der Lüfter gar nicht mehr angehen. Oder verstehe ich da was falsch, podse??
     
  7. mou10

    mou10 Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Es läuft nur der der Lüfter an und geht wieder aus.

    Sonst läuft nix.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 coolingx, 13.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Also startet der Leppi gar nicht???????????????????

    Das ist doch wieder was ganz Anderes......

    Da scheint dann wirklich was kaputt zu sein.
    Aber du solltest wenn du ein Problem hast, nächstes mal ausführlicher und unmissverständlich sagen was denn Sache ist.
    Kann ja nicht sein, dass man nach einigen agen merkt, dass es doch um was anderes geht
     
  10. sandra

    sandra Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Gleiches Problem!

    Habt ihr mittlerweile die Lösung gefunden?
    Bei mir ist das gleiche Problem aufgetreten.

    Nach dem Drücken der Power-Taste geht der Lüfter des Laptops (ein Asus A4000) an und nach ca. 5 sec. wieder aus. Während diesem Vorgang ist auf dem Bildschirm nichts zu sehen. Man hört währendessen die Zugangsgeräusche auf dem CD-Rom Laufwerk. Gleich danach geht der Lüfter aus. (CD liegt nicht drin, Geräusch war auch vorher wahrnehmbar, scheint also normal zu sein; Normal ist nicht, dass der Rechner dann nichts weiter macht...)

    Die STromversorgung scheint insofern zu funktionieren, als dass die LED leuchtet, wenn das NEtzteil angeschlossen ist.
    Wenn man die Speicherkarte, Akku oder Festplatte ausbaut, so ist alles unverändert. (Kein pieps oder so, wie ich es vom Desktop Computer kenne). Beide Lüfter (auch derjenige, der direkt für die Kühlung des Prozessors zuständig ist) laufen kurz an.

    Wenn der Rechner aber länger unberührt steht, dann fährt er hoch und nach ca. 1Minute nach hochfahren (Windows startet wie gewohnt) erscheint ein blauer Bildschirm mit veränderlichen FEhlermeldungen. z.B.: IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Es wäre super wenn irgendjemand mit dieser - nun ausführlicheren - Fehlerbeschreibung eine Lösung finden würde!!!!
    Ich brauche meinen Lappi!!!
     
Thema:

ASUS a400 Problem beim einschalten

Die Seite wird geladen...

ASUS a400 Problem beim einschalten - Ähnliche Themen

  1. Asus Rog G501JW "Bildschirmartefakte"

    Asus Rog G501JW "Bildschirmartefakte": Guten Tag, ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich kurz einen Rat von ein paar Profis suche. Ich habe mir vor gut 1.5 Jahren einen Asus...
  2. Asus G750J - Batterieprobleme

    Asus G750J - Batterieprobleme: Mein G750J begann etwa ein halbes Jahr nach dem Kauf im Batteriebetrieb immer wieder abzustürzen - mit Ladegerät absolut keine Probleme. Vor drei...
  3. Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen

    Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen: Hallo zusammen, ich habe ein Asus K55v Series Notebook von 2011 mit 4 GB Speicher Intel Core I5-3210M, 2,5 GHz Ich möchte den Speicher gerne...
  4. Mein Asus Laptop macht Probleme :/

    Mein Asus Laptop macht Probleme :/: Guten morgen liebe Community ! :) und zwar geht es um mein Laptop, Gestern Mittag habe ich ihn ganz normal ausgemacht ohne irgendwas zu verändern,...
  5. ASUS R556U

    ASUS R556U: Hallo an alle. Ich habe seit ein paar Wochen folgendes Problem LAPTOP 2 Jahre alt. So nun passiert folgendes, im AKU betrieb, wen AKU 100% hat...