Asus und das Lüfterproblem

Diskutiere Asus und das Lüfterproblem im Asus Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo Leute, ich besitze nun seit über 1 Jahr ein Notebook der Marke Asus ( Modell: a93sm ) Mir geht das laute Lüftergeräusch so langsam...

  1. Det89

    Det89 Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute,

    ich besitze nun seit über 1 Jahr ein Notebook der Marke Asus ( Modell: a93sm )


    Mir geht das laute Lüftergeräusch so langsam aber sicher auf die Zeiger und durch Google wurde mir bestätigt, dass das ein bekanntes Problem von Asus ist.

    Könnt ihr auch bestätigen, dass Notebooks von Asus nicht gerade ein Vorbild für ''leise Lüfter'' sind?

    Auf bald!


    // Entschuldigt eventuelle Schreibfehler, bin kein Deutschprofi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 18.07.2013
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Mhhh, wenn das deine einzige Frage ist: Ja, Notebooks von Asus sind ganz allgemein schon unterdurchschnittlich in allen Punkten (Verarbeitung/Qualität/Service). - Das erklärt den oftmals hervorragenden Preis :)

    Gegen laute Lüfter kann helfen: Reinigung der Kühllamellen mit Druckluft, Austausch der Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühler bzw. auch zwischen GPU und Kühler. Und manchmal ein einfaches BIOS-Update, in dem die Lüftersteuerung optimiert wurde. - Manchmal reicht auch schon ein Blick in den Taskmanager, um den Verursacher eines lauten Lüfters zu identifizieren: Bei mir wars mal "Logitech SetPoint", dass unter Windows 7 einen Bug hat, der im Energiesparmodus (Monitor aus) die CPU-Last auf 100% hochtreibt. - Dann wirbelt der Lüfter im Standby auch auf 100% -> Bis ich die Setpoint-Software als Ursache gefunden hatte, hat es gedauert denn sobald man die Maus bewegt hatte, und der Monitor wieder ansprang, war auch die 100% Last weg.
     
  4. Det89

    Det89 Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also im Task-Manager konnte ich nichts auffälliges finden.

    Malware trägt auch keine Schuld an diesem Problem, da ich schon etliche zuverlässige Programme ( Malwarebytes,...) durchlaufen lassen habe und es wurde nichts gefunden.

    Kannst du mir das mit dem Bios-Update mal bitte näher erklären?
     
  5. Monko

    Monko Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Absaugen :)

    Wenn das Problem mit dem Laut sein so nach und nach gekommen ist kannst du auch mal versuchen dein Laptop auf zu schrauben (ohne siegel zu brachen) so das du´s mal absaugen und austauben kannst. Falls der Lüfter ganz Plötzlich lauter geworden ist würde ich auch auf ein Ressourcen lastiges Programm tippen. Eventuell (ist bei meinem Desktop PC passiert) ist die Temperatur Steuerung kaputt und dann läuft das ding auch auf vollen Touren. Wie gesagt sind halt Möglichkeiten kannst du ja mal nach und nach abarbeiten :)

    Um die Temperaturen deiner CPU mal zu checken kannste z.B "Core temp" nutzen

    Liebe Grüße
    Patrick
     
  6. Det89

    Det89 Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Absaugen klingt in der Tat gut...
    Ich habe das aber bisher nur bei einem Desktop PC gemacht und beim Notebook Gehäuse kenne ich mich nicht so wirklich aus

    Da muss ich erstmal nach einer Anleitung gucken :)
     
  7. #6 Brunolp12, 18.07.2013
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Entscheidend ist die CPU Last und die Aktivität von Betriebssystem bzw User.

    ??
    Falls es eines gibt, kann es sein, dass der Hersteller hier etwas optimiert hat. Dem sollte man dann nachgehen.
    Den Hinweis darf man aber nicht umdrehen:
    Es kann auch sein, dass es Hersteller- seitig hierzu keinen Handlungsbedarf gab und/oder dass ggf eine neue BIOS Version ganz andre Themen adressiert und nicht unbedingt das Temperatur/Lüfterverhalten.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Asus und das Lüfterproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus ux340uq bios update lüfterptoblem

    ,
  2. asus 3030 lüfter laut

    ,
  3. asus lüfter laut

    ,
  4. asus sonicmaster laut,
  5. asus x5 lüfter volllast,
  6. asus g47 bekannte probleme mit dem CPU Kühler ? ,
  7. asus gtx 1080 lüfterproblem,
  8. gebläse asus,
  9. asus laptop plötzlich aus und Lüfter laut,
  10. asus 17 zoll leiser lüfter,
  11. asus laptop lüfter einschalten
Die Seite wird geladen...

Asus und das Lüfterproblem - Ähnliche Themen

  1. Asus Rog G501JW "Bildschirmartefakte"

    Asus Rog G501JW "Bildschirmartefakte": Guten Tag, ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich kurz einen Rat von ein paar Profis suche. Ich habe mir vor gut 1.5 Jahren einen Asus...
  2. Asus G750J - Batterieprobleme

    Asus G750J - Batterieprobleme: Mein G750J begann etwa ein halbes Jahr nach dem Kauf im Batteriebetrieb immer wieder abzustürzen - mit Ladegerät absolut keine Probleme. Vor drei...
  3. Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen

    Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen: Hallo zusammen, ich habe ein Asus K55v Series Notebook von 2011 mit 4 GB Speicher Intel Core I5-3210M, 2,5 GHz Ich möchte den Speicher gerne...