Asus vs. M1330

Diskutiere Asus vs. M1330 im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Servus Leute Ich bin auf der suche nach einem portablen Notebook für die Uni auf dem aber auch Spiele wie C&C3 oder Counterstrike Source...

  1. Rupert

    Rupert Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Servus Leute

    Ich bin auf der suche nach einem portablen Notebook für die Uni auf dem aber auch Spiele wie C&C3 oder Counterstrike Source flüssig und schön laufen.
    Preislich sollte es nicht mehr als 1500€ kosten, groß sollte es auch nicht werden. Auf Grund der Voraussetzungen bezüglich Leistung und mobilität bin ich zu dem Schluss gekommen, das wohl 14 Zoll der richtige Mittelweg ist. Hab nen großen Lcd Fernseher, d.h ich brauch min. nen Dvi Ausgang, besser Hdmi. Wenn jetzt noch der Akku länger halten würde wärs top ^^

    Nach ewigen hin und her hab ich mir 3 Notebooks rausgesucht:

    - Asus A8JS -

    pro:
    gute Leistung
    viele Anschlüsse
    günstiger

    con:
    ständig laufender Lüfter
    kein Hdmi
    älteres Modell d.h. es wird nicht mehr produziert, zu kaufen gibt es es aber immer noch.

    - Asus V2S -

    Pro:
    bessere Grafik (?! ... hab verschiedene Meinungen in diversen Foren gelesen. die Geforce 8600M GS ist nicht wirklich schneller oder sogar langsamer als die 7700 Go des A8Js´s ?)
    allgemein bessere Ausstattung (z.B. Hdmi, Umts Steckplatz, besseres Wireless)
    etwas leichter

    Con:
    teurer

    - Dell M1330 -

    Pro:
    13 Zoll-> leichter und mobiler
    sehr schickes Design
    Hdmi

    Con:
    auch teuer (Preis-Leistung ist hier wohl ziemlich schlecht oder irre ich mich? )
    Lieferzeiten scheinbar über 4 Wochen... in 3 gehts Studium los.



    Könnt ihr mir bitte bei der Entscheidung helfen? Ich würde gerne wissen wie es mit der Leistung der beiden Asus Laptops im Vergleich ausschaut. Hat jemand Erfahrungen machen können mit dem m1330? Lohnt es sich einen hohen Preis + Wartezeit in kauf zu nehmen für das Design bzw. die Leistung?
    Weiß jemand wie es mit der Verarbeitung der drei Notebooks ausschaut? ... möchte nicht so viel Geld ausgeben und am ende einen Haufen knarrender Plastikteile in der Hand halten

    Hat jemand noch bessere Alternativen (Wenn das überhaupt geht

    Hoffe ich überforder hier niemanden :p

    Danke!

    Gruß
    Rupert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 24.09.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die Akkulaufzeit der Asus Modelle ist recht schlecht.
    Das A8JS glänzt von den Daten her, aber Dinge wie Display, Hitzeentwicklung, Lüfterlautstärke, Tastatur und Akkulaufzeit sind eher schlecht.

    Die Grafikkarte des V2S ist auf 64 bit beschnitten, so daß viel Leistung verloren geht.

    Das XPS ist zwar etwas teurer aber ich denke der Preis ist gerechtfertigt.
    Du wirst das Notebook ja nicht am ersten Tag brauchen.

    Du kannst dir ja auch mal das T61 / R61 14 Zoll mit Quadro NVS 140M anschauen:
    http://ok1.de/ThinkPad-T-Serie/ThinkPad-T61-ND113GE::363.html
    DVI per Dockingstation.
     
  4. Rupert

    Rupert Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    das t61 find ich jetzt nicht so gut ... zu wenig Arbeitsspeicher und Grafikleistung.

    ist die 8600M Gs denn langsamer als beispielsweise die 7700 go ? Ich blick bei den ganzen Benchmarks nicht mehr durch. Notebookcheck (siehe hier: http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-8600M-GS.3482.0.html ) hat sie mit 512Mb und 128 bit getestet und kommt auf einen 3Dmark 06 Wert von knapp 2500. Wie sieht das jetzt im Falle des V2s aus mit 256Mb + Turbo Cache und nur 64 Bit? Wie viel Leistung geht hier denn genau verloren?

    Hab mich ziemlich auf das V2s festgefahren... Ausstattung und scheinbar auch die Leistung(?) stimmen, ich hätte nur wirklich gerne mal einen ordentlichen Test/Review :(
     
  5. #4 2k5.lexi, 25.09.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ca nur noch 60%!leistung.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Asus vs. M1330

Die Seite wird geladen...

Asus vs. M1330 - Ähnliche Themen

  1. Asus ux3410 hotkeys

    Asus ux3410 hotkeys: hallo Leute, Ich hab heute den Asus ux3410 bekommen, ich habe Win 10 drauf. Jetzt ist es so das die Hotkeys mit der fn Taste zwar funktionieren,...
  2. Asusr900v

    Asusr900v: Hallo zusammen, ich hätte da mal ne Frage. Meine Tastatur spinnt und ich bekomme es einfach nicht hin. Wenn ich ei t schreibe kommt t54, bei z...
  3. Asus ROG G752VS BA215T

    Asus ROG G752VS BA215T: Hey, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen ich suche Nach einem neuen Gaming Notbook und hab mich jetzt in das Asus ROG g752vs verschaut und weiß...
  4. ASUS Rog G752VY zweite SSD M.2 512MB

    ASUS Rog G752VY zweite SSD M.2 512MB: Hallo, ich habe das Rog G752VY mit einer 256 NVMe SSD von Samsung und habe dort jetzt noch einen Steckplatz frei, kann ich da eine normale M.2...
  5. ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam

    ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam: Hallo, unser Zweitnotebook spinnt. Bis vor ca. 1/2 Jahr war Windows 7 Starter drauf. Dann kam Windows 10. Auch das ging noch zufriedenstellend....