ASUS X53SA Lüfter/CPU?!

Diskutiere ASUS X53SA Lüfter/CPU?! im Asus Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo Leute, ich hab nen kleines großes Problem mit meinem Laptop ;-) Obwohl ich ihn erst seit Januar 08 habe, scheint schon wieder etwas...

  1. #1 jul3m4us, 20.07.2008
    jul3m4us

    jul3m4us Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    ASUS X53SA
    Hallo Leute,

    ich hab nen kleines großes Problem mit meinem Laptop ;-)
    Obwohl ich ihn erst seit Januar 08 habe, scheint schon wieder etwas nicht zu stimmen. Und zwar geht das Teil einfach aus, wenn ich irgendnen Spiel zocke. Deswegen dacht ich mir, klingt nach Überhitzung und hab mir Core Temp runtergeladen, um die Temperatur zu prüfen. Also es handelt sich um nen Intel Core Duo -T7700 glaube - mit 2,7gHz je Kern. Nach dem Hochfahren hat er schon ne Temperatur von 60-65°C je Kern, nach einer Weile (Mozilla an, ICQ an) pendelt er sich schon bei 75°C ein. Ist das normal??? Grund zur Reklamation?? Welche Temperaturen sind denn in nem Core Duo ohne Last und unter Volllast so normal??

    Danke für eure Hilfe,

    MfG Jule
     
  2. #2 4eversr, 20.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2008
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    T7700 = Es sind nur 2,4 Ghz je Kern, nicht 2,7Ghz. Grundsätzlich ist die CPU von Intel bis zu einer Temp von 100 Grad zugelassen, deine Temps erscheinen mir aber auch etwas hoch. Mein T7500 (2x 2,2Ghz) pendelt im Leerlauf bei 30 Grad... Mit dem Programm Prime95 kannst du die CPU maximal belasten und dann mal checken ob er abstürzt. Mit dem Intel TAT (Thermal Analysis Tool) habe ich meine CPU auch schon einmal testweise auf 99 Grad gejagt, das Laptop lief stabil weiter. Eventuell kann bei dir auch ein BIOS-Update helfen, welches eventuell die Lüftersteuerung verbessert. Mit dem Programm NHC (Notebook Hardware Control) kannst du unter Windows XP (nicht Vista) die CPU-Spannung reduzieren, somit weniger Hitze generieren, ohne dabei CPU-Leistung zu verlieren. Was auch möglich wäre, das bei einer vorherigen Reparatur die Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühlkörper vergessen wurde/schlecht aufgetrageb oder der Kontakt zwischen CPU und Kühlkörper nicht optimal ist (Du hast ja so geschrieben, als hättest du mit deinem Laptop schonmal Ärger/Reparatur gehabt, Zitat "scheint schon wieder irgendwas nicht zu stimmen").

    Wenn du sagst dein Rechner stürzt bei Spielen ab, könnte es natürlich auch an der Temperatur der Grafikkarte liegen, oder an deren Treiber. Mit dem Programm 3dmark von Futuremark kannst du nen 3d Benchmark fahren, und so die Graka extrem stark belasten...
     
  3. #3 jul3m4us, 20.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2008
    jul3m4us

    jul3m4us Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    ASUS X53SA
    Danke für die Antwort. Ich werde Prime95 und 3dmark gleich mal testen ;-)
    Momentan habe ich 80°C je Kern o_O und ich hab nur Mozilla an... also ich meld mich nochmal - wahrscheinlich nach dem Absturz ;-) - mal sehn bei was er versagt.

    Achso: Also mit dem Laptop hatte ich noch keine Probleme - wär ja noch schlimmer, nach nem halben Jahr - außer natürlich mit Vista, aber wer hat da keine Probleme *g*
    Aber ich hab generell kein Glück oder einfach kein Händchen für PCs?!
     
  4. #4 jul3m4us, 20.07.2008
    jul3m4us

    jul3m4us Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    ASUS X53SA
    soooo nach stundenlangem testen kam ich zu nem schnellen ergebnis *g*
    also prime 95 konnte man stundenlang laufen lassen, COU blieb auch konstant auf 97-99°c ohne dass der PC abstürzte. dann hab ich eben 3dmark getestet, 2minuten 3d test und bums is das teil ausgegangen... scheint es dann wohl die graka zu sein??? aber ich hab den aktuellsten treiber und vor 2wochen lief das auch in games noch einwandfrei. werd ichs wohl einschicken müssen, ist ja noch garantie drauf...
     
Thema:

ASUS X53SA Lüfter/CPU?!

Die Seite wird geladen...

ASUS X53SA Lüfter/CPU?! - Ähnliche Themen

  1. Asus X53SA (bzw. F3SA) Windows startet nicht mehr

    Asus X53SA (bzw. F3SA) Windows startet nicht mehr: Hallo Leute, ich hab schon seit längerem Probleme mit meinem Asus Notebook, mittlerweile habe ich ihn schon 3 mal einschicken müssen in 1,5...
  2. asus x53sa

    asus x53sa: Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach einem u.a. spieletauglichen tauglichen Notebook und dabei bin ich auf das obengenannte gestoßen....
  3. ASUS E203MA - Was bleibt da als Platz übrig?

    ASUS E203MA - Was bleibt da als Platz übrig?: Hallo, Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein ASUS E203MA zuzulegen. (Ich habe immer so kleine Netbooks von ASUS und alle paar Jahre müssen sie...
  4. Asus Zenbook S13 UX392FN

    Asus Zenbook S13 UX392FN: Schönes Gerät: ASUS ZenBook S13 UX392FN | Notebook | ASUS Deutschland In den USA erhältlich, aber in Deutschland wohl immer noch nicht...
  5. Neuinstallation bei einem Asus Vivo Book

    Neuinstallation bei einem Asus Vivo Book: Hallo an Alle, es wäre super wenn mir jemand helfen könnte. Ein guter Bekannter hat sich ein 17 Zoll Asus Notebook "ASUS R702MA-BX089T" bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden