Averatec E1200C RAM upgrate

Diskutiere Averatec E1200C RAM upgrate im Alle anderen Hersteller Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo an alle und einen schönen Sonntag, Mein o.g. Notebook mit XP SP2 hat einen Arbeitsspeicher von 512MB. - ist eine Aufrüstung auf 1024MB...

  1. #1 BerndN100, 24.02.2008
    BerndN100

    BerndN100 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Mein Notebook:
    Lenovo3000N100TY06ZGE
    Hallo an alle und einen schönen Sonntag,
    Mein o.g. Notebook mit XP SP2 hat einen Arbeitsspeicher von 512MB.
    - ist eine Aufrüstung auf 1024MB möglich?
    - mit welchem Riegel ist es empfehlenswert?
    Bitte um Eure Mithilfe.
    Gruß Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 25.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    sehr wahrscheinlich
    Dafür mußt du erstmal etwas Eigenleistung erbringen.
    Welcher RAM ist denn verbaut?
    http://www.cpu-z.de/
     
  4. #3 BerndN100, 25.02.2008
    BerndN100

    BerndN100 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Mein Notebook:
    Lenovo3000N100TY06ZGE
    Hallo Singapore,
    was ich mit Deiner Diagnostik Empfehlung rausbekommen habe ist:
    DDR 512KB 166,6 MHz
    unter Timing tables stehen 2 Frequenzen 133 und 166 MHz
    jeweils 2,5V

    Gruß Bernd

    PS: Falls da noch Parameter fehlen, sage mir bitte welche.
     
  5. #4 singapore, 25.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Schau mal auf dem Tab SPD.
    Wie viele Module sind verbaut?
    Ich nehme an es handelt sich um "DDR" RAM.
    Was steht unter "Max Bandwidth"?

    Am sinnvollsten wird es wohl sein ein 1024 MB Modull einzubauen.
    Vermutlich: Brauchst du SO DIMM DDR RAM:
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=ramsoddr&sort=p&bpmax=&asuch=1024&filter=+Angebote+anzeigen+
    (MDT, A-DATA, Corsair, z.B. sind Ok.)
    Der RAM sollte sich unter Klappe 2 befinden (Seite 18 im Handbuch).
    http://averatec.serveftp.org/downlo...um - Serie E1200/Manuals/E1200_Usermanual.PDF
     
  6. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Lässt sich auch mithilfe der FAQ sehr leicht herausfinden!!
     
  7. #6 BerndN100, 26.02.2008
    BerndN100

    BerndN100 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Mein Notebook:
    Lenovo3000N100TY06ZGE
    Hallo R10,
    der Tipp mit den FAQ`s hat bei mir nicht gezündet, welche meinst Du denn
    Gruß Bernd
     
  8. #7 BerndN100, 26.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2008
    BerndN100

    BerndN100 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Mein Notebook:
    Lenovo3000N100TY06ZGE
    Hallo Singapore,
    unter SPD ( haben sich wohl bei dem ersten Tab verschrieben- muss dann wohl CDU heissen!) finde ich:
    Slot1- DDR
    512 MB
    PC2700 (166 MHz)
    Slot2- Empty

    Habe schon mal bei Geizhals nachgesehen was ist das mit diesem CL2,5 oder 3?

    Gruß Bernd
     
  9. #8 singapore, 26.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Er meinte damit du hättest nicht so doof fragen sollen, sondern in die FAQ schauen. ;)

    Ok, das heißt du braucht SO DIMM DDR RAM.
    Jetzt schraubt du mal die oben bezeichnete Klappe auf und schaust ob da ein zweiter leerer Slot ist.
    Wenn ja kannst du dort ein zweites 512 MB Modul einbauen
    http://geizhals.at/deutschland/?cat...512&filter=+Liste+aktualisieren+&pixonoff=off
    oder ein 1024 MB Modul mit dem du dann auf 1,5GB kommen würdest:
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=ramsoddr&sort=p&bpmax=&asuch=1024&filter=+Angebote+anzeigen+

    Wenn du nur einen Slot vorfindest, der besetzt ist, mußt du das 512MB Modul gegen ein 1 GB Modul austauschen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 BerndN100, 26.02.2008
    BerndN100

    BerndN100 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Mein Notebook:
    Lenovo3000N100TY06ZGE
    Habe mal aufgeschraubt, drauf steht:
    MDOHY4F4H3450B1C0Z
    DDR333(2,5)512MB
    S/N437XR ( HYEDB2908)
    mir scheint, das da kein zweiter Slot mehr ist- zu wenig Platz bis zur Leiterplatte darunter.
    Komisch ist nur, alle anderen RAM haben die Einkerbung in der Steckleiste auf der linken Seite ( wenn mam drauf guckt- wo die 4 IC`s sitzen, aber der hier hat die Kerbe auf der rechten Seite!
    Bernd
     
  12. #10 singapore, 26.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Dann mußt du wohl das vorhandene Modul tauschen.
    Dazu kann ich nichts sagen. Das sollte aber eigentlich kein Problem darstellen.
    Falls es widererwarten Probleme gibt, kannst du das 14tägige Rücktrittsrecht im Versandhandel in Anspruch nehmen.
     
Thema:

Averatec E1200C RAM upgrate

Die Seite wird geladen...

Averatec E1200C RAM upgrate - Ähnliche Themen

  1. RAM einbauen. Hab ich das richtige?

    RAM einbauen. Hab ich das richtige?: Hallöchen, Es geht um einen Sony Vaio VPCEE4M1E Ich wollte an dieser Stelle fragen ob mir jmd anhand der Bilder sagen kann ob ich auch wirklich...
  2. Medion Akoya E5010 - Wie viele RAM Steckplätze hat es?

    Medion Akoya E5010 - Wie viele RAM Steckplätze hat es?: @hallo! Weiß hier jemand wie viele RAM Steckplätze der Medion Akoya E5010 hat? Und vielleicht auch, auf wie viele GB man es laut Motherboard...
  3. Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?

    Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?: Liebe Forums Gemeinde, dies ist mein erster Beitrag hier, und es würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen würdet. Kurz zu meiner Person: als...
  4. HP Pavilion G6 8GB RAM

    HP Pavilion G6 8GB RAM: Tag zusammen, ich nutze seit laengerem den Pavilion G6 für diverse Videobearbeitungsprogramme, meistens allerdings Adobe Premiere Pro CC. Beim...