Bitte Hilfe bei Notebookkauf

Diskutiere Bitte Hilfe bei Notebookkauf im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Tach, da der erste Anlauf nicht so recht geklappt hat, hab ich (hoffentlich) die Ratschläge von SchwarzeWolke richtig befolgt und probiere es hier...

  1. #1 kleintoady, 05.09.2008
    kleintoady

    kleintoady Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmingen
    Mein Notebook:
    noch auf der Suche ;)
    Tach, da der erste Anlauf nicht so recht geklappt hat, hab ich (hoffentlich) die Ratschläge von SchwarzeWolke richtig befolgt und probiere es hier nochmal :)

    - Wie ist dein Budget?
    900€ - max. 1200€ (weniger bevorzugt ;) )

    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    17 Zoll

    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    (Internet, Spielen,Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..) Office, Photo -, Videobearbeitung)

    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    Ja - CS 1.6, CS Source, BF2, NFS Pro Street

    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    Eigentlich nicht, sollte mehr als Desktop Ersatz dienen, den ich aber auch mal raus auf die Terasse oder auf die Couch nehmen kann.

    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    2 Stunden sollten drin sein, ist aber an für sich ja nicht sooo wichtig, da es ja als Desktopersatz dient.

    Habe hier mal 2 Notebooks rausgesucht:

    Asus X72VM-7S081C

    Hp pavilion dv7 1045

    Zudem gibts bei Media Markt gerade den hier:
    (was ist da so der große Unterschied zu dem 1045 von HP?)

    HP Pavilion dv7-1060eg für 1199€ mit 0% rate auf 10 Monate.

    Welches Gerät würdet ihr mir empfehlen? Oder gibt es noch andere Geräte von auch evtl. anderen Herstellern die vergleichbares Leisten aber günstiger sind?

    Danke euch schonmal für eure Hilfe.

    toady
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 robert.wachtel, 05.09.2008
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Die Festplattenkapazität.
     
  4. #3 SchwarzeWolke, 05.09.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  5. #4 kleintoady, 05.09.2008
    kleintoady

    kleintoady Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmingen
    Mein Notebook:
    noch auf der Suche ;)


    Okay, aber nen Desktop will ich nicht und ein Netbook brauch ich auch nicht.

    Hast du Links zu den ersten beiden?
    Was hälst du von dem HP?

    Danke dir schonmal! (An den drüber auch ;) )

    toady
     
  6. #5 kleintoady, 06.09.2008
    kleintoady

    kleintoady Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmingen
    Mein Notebook:
    noch auf der Suche ;)
    Also mein jetziger Favorit wäre der HP.
    Da ich den ja direkt in einem Laden kaufen kann (somit auch weniger Probs beim "Einschicken" habe) und vor allem kann ich den auch auf Raten kaufen, was das finanzmanagement erheblich erleichtert.
    Sprich "nur" 119,90€ im Monat (auf 10 Monate verteilt)

    Was haltet ihr von dem HP Pavilion dv7-1060eg?

    toady
     
  7. Fire99

    Fire99 Forum Freak

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    XPS M1730
    Also wenn du ein DELL Studio 17 kaufst, dürftest wohl auch keine Probleme mit dem einschicken haben. Dell hat Vor-Ort Service am NÄCHSTEN Tag. Falls du das nicht kennst, ist es denke ich trotzdem selbsterklärend.

    Ach ja nur so als Beispiel: Ich hab ein Dell XPS M1730 und hab mal den support gefragt, ob ich den öffnen darf um die Lüfter zu reinigen und die meinten: "Nein, damit verlierst du die Garantie. Wir schicken dir nen Techniker." Bum nächsten Tag war er da, tauschte CPU Lüfter und Heatpipe aus, machte die Grakka Lüfter sauber. Also ich meine, wenn das mal kein Service ist!!!
     
  8. #7 kleintoady, 06.09.2008
    kleintoady

    kleintoady Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmingen
    Mein Notebook:
    noch auf der Suche ;)
    Ah, okay. Danke für den Hinweis :) Hört sich schon gut an.
    Was mich jetzt noch brennend interessieren würde wäre ob der HP Pavilion gut ist von den Komponenten und Service etc. Sprich ob das ein empfehlenswertes Notebook ist.

    Der Dell wird so an die 200€ teuerer sein schätz ich mal. (Ich schau gleich mal nach und editier das hier dann evtl. wieder ;) )

    toady
     
  9. Fire99

    Fire99 Forum Freak

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    XPS M1730
    Ach ja schau dir auch mal das M1530 an. Ist zwar "nur" ein 15", aber eignetlich perfekt für deine bedürfnisse.

    Ansonsten gibts auch noch das M1710. Ist zwar stark an deiner Grenze, aber denk dran, dass wenn du anrufst, noch den ein oder anderen Euro verhandeln kannst.

    Und Garantie sowieso NACHTRÄGLICH verlängern. Kannst dir je nachdem wie viel Glück du hast, mal gut nen Hunderter sparen.

    Und zu HP oder so kann ich nicht viel sagen, denn wie mans vielleicht schon merkt, bin ich ein DELL Fan. :p
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 kleintoady, 06.09.2008
    kleintoady

    kleintoady Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmingen
    Mein Notebook:
    noch auf der Suche ;)
    Hab mir die beiden mal angeschaut. Finde 15" einfach zu klein...
    Und dass 17 Zoll wird mir dann zu teuer. Dell ist (so hab ichs jetzt beim mehrfachen zusammenstellen, immer um einige 100€ teurer gewesen als andere NBs. Ist das gerechtfertigt?

    Ich warte dann lieber auch noch auf ne Meinung zu dem HP Notebook :)

    toady
     
  12. #10 kleintoady, 06.09.2008
    kleintoady

    kleintoady Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmingen
    Mein Notebook:
    noch auf der Suche ;)
    Ich hab jetzt nochmal eines Entdeckt:

    Samsung E172Aura

    Das hört sich doch auch gut an (hat "nur" 320 GB Festplatte im vergleich zum HP dafür aber einen DDR3 Grafikspeicher - HP NB nur DDR2)

    Was meint ihr dazu?

    toady
     
Thema:

Bitte Hilfe bei Notebookkauf

Die Seite wird geladen...

Bitte Hilfe bei Notebookkauf - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio geht immer aus - Hilfe

    Sony Vaio geht immer aus - Hilfe: Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor ca. 4 Wochen habe ich mir das Sony Vaio SVE 1713S1EW gekauft. Ich...
  2. USB Problem? Treiber? HILFE

    USB Problem? Treiber? HILFE: fehlercode 43, unbekanntes gerät... neuer screenshot !! bitte ansehen, neuer Fehkercode 411 !!
  3. Brauche Hilfe beim Notebook finden! Habe keine Ahnung worauf man achten muss!

    Brauche Hilfe beim Notebook finden! Habe keine Ahnung worauf man achten muss!: Ich würde mir gerne ein Notebook kaufen, kenne mich aber mit diesem ganzem Computer-Kram nicht aus. Budget liegt bei maximal 500€. Ich suche...
  4. Hilfe bei Kauf eines Laptops zum WoW spielen

    Hilfe bei Kauf eines Laptops zum WoW spielen: Hallo Leute, folgendes ich ziehe bald um und suche nun einen Laptop. Da ich mich leider kaum auskenne damit, erbitte ich hier mal eure Hilfe, er...
  5. Hilfe

    Hilfe: Was muss ich tun? Ich habe halt nur bedingt PC Kenntnisse habe mir den Laptop neu gekauft und beim Start zeigte er das an.