Bitte um kleine Entscheidungshilfe vor Kauf eines neuen Notebooks...

O

Observer

Forum Newbie
Hallo Leute!

Welches der beiden Notebooks soll ich mir zulegen? Unterschiede sind lediglich bei der Grafikkarte bzw. beim Prozessor. Preis ist exakt der selbe, nämlich 899 EUR. Wie findet ihr generell das Preis- Liestungsverhältnis?

Variante 1:
Prozessor
Bezeichnung Intel Core™2 Duo
Typ P8600
Taktfrequenz 2x 2,40 GHz
Cache 3 MB
Front Side Bus 1066 MHz
Technologie Intel® Centrino®2 Prozessortechnologie
Arbeitsspeicher
Größe 4096 MB
Technologie DDR2 Dual Channel
Taktung PC 6400 (800 MHz)
max. Erweiterung auf 4096 MB
Verbaut 2 von 2Modulen
Schnittstellen
USB 2.0 4x
HDMI
E-SATA
ExpressCard-Slot
Card Reader 8in1 (SD/miniSD/MMC/MS/MS Pro/MS Duo/MS Pro Duo/xD)
Ausstattung
inkl. Akku
inkl. Netzteil
Besonderheit1 numerische Tastatur (Ziffernblock), Express Gate
Besonderheit2 Dual-mode Multimedia Touchpad
integr. Webkamera
Grafik
Hersteller NVIDIA
Grafikkarte NVIDIA GeForce 9650M GT
Speicher 1024 MB VRAM
VGA
Garantie
Collect & Return Service 24 Monate
International 24 Monate
Gewährleistung
Sound
Besonderheiten Super Surround Altec Lansing Soundsystem + Dolby solution
Mikrofon-in
S/PDIF Unterstützung
Weitere Merkmale 3D Audio
Betriebssystem/Software
Betriebssystem Microsoft® Windows Vista™ Home Premium
Festplatte
Anzahl 1
Kapazität 320 GB
Umdrehung 5400rpm
S-ATA
Display
Besonderheit AI automatic LCD brightness adjustment - Lichtsensor für automatische LCD
Größe 15,4"
Auflösung 1280 x 800 Pixel (WXGA TFT)
Besonderheit Color Shine Glare Type
Kommunikation
Wireless Lan Intel® Wireless WiFi Link 5100 AGN
Ethernet LAN 10 MBit/s, 100 MBit/s, 1000 Mbit/s
56K V.92 Modem
IEEE 1394 Firewire
Bluetooth 2.1
Laufwerk
Art DVD Super Multi Brenner (Double Layer)
Notebookeigenschaften
Gewicht 2.8 kg
Akkulaufzeit 3 Stunden
Abmessungen 34,3 ~ 40,6 x 375 x 265
Akkuleistung 4800 mAh
Chipsatz
Northbridge intel P45

Variante 2:
Alles gleich außer:
Prozessor
Bezeichnung Intel Core™2 Duo
Typ T9400
Taktfrequenz 2x 2,53 GHz
Cache 6 MB
Front Side Bus 1066 MHz
Technologie Intel® Centrino®2 Prozessortechnologie

&

Grafik
Hersteller NVIDIA
Grafikkarte NVIDIA GeForce 9600M GS
Speicher 1280 MB TurboCache (512MB Video RAM + bis zu 768 MB TurboCache)
VGA

Also, V1 od. V2?

Vielen lieben Dank im Voraus für Eure Hilfe!
 
M

M100469

Forum Stammgast
Hallo Observer,

um was für Marken handelt es sich denn eigentlich???
Zu was brauchst du es denn????

Bei Var 1 ist der Prozessor nicht so "schnell" wie bei Var 2, ich habe die 9600 Gt bei mir drin und mir reicht die vollkommen (mache CAD mit Solidworks und ProE).

Das sind Dinge die wir wissen sollten um eine genauere Aussage treffen zu können.

Gruß M100469
 
robert.wachtel

robert.wachtel

Ultimate Member
Und was ist mit den wirklich wichtigen Angaben wie Einsatzzweck und erwartete Supportqualität?
 
O

Observer

Forum Newbie
Also erstmal recht herzlichen Dank für eure raschen Antworten, ist wirklich nett von euch!

Die Marke ist ASUS, hauptsäuchlicher Gebrauch für Office Anwendungen, Internet, MP3, Bilder & Videos und auch das ein oder andere Point & Click Adventure spiele ich öfters. Soll halt etwas länger halten, von den technischen Anforderungen her, und 900 EUR sind drin für mich.

Liebe Grüße!
 
singapore

singapore

Ultimate Member
Hier mal eine bessere Checkliste:
Lautstärke des Lüfters, Displayqualität, Tastaturqualität, Verarbeitung, Hitzeentwicklung, Akkulaufzeit, Treiberversorgung, Service
 
O

Observer

Forum Newbie
Und warum wählst Du dann ASUS? :D

Weil ich das Preis-/Leistungsverhältnis ganz gut fand. In der Preisklasse habe ich nichts besseres gefunden, rein von der Ausstattung her, und da ich am IT Sektor kein Experte bin, habe ich mich an dieses Forum gewandt um ernstgemeinte Tipps und Ratschläge zu erhalten.
 
singapore

singapore

Ultimate Member
und auch das ein oder andere Point & Click Adventure spiele ich öfters.
Monkey Island war nicht sehr anspruchsvoll.
Hat sich das inzwischen geändert oder warum hast du die relativ starke Grafikkarte ausgewählt?

In dieser Klasse ist die Standardempfehlung:
Samsung R560 Aura
mit 15.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Studentenrabatt Notebooks Rabatt Studenten Samsung Studentbook
Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - DDR3-Gamer im Crystal-Look
[Sammelthread] Samsung R560 mit Centrino 2 - ein Erfahrungsbericht - Forum de Luxx

aber für deine Ansprüche reicht auch ein Dell Studio 15 mit einem schönen LED Display
Dell Studio 15-Notebook - Produktdetails
Notebookcheck: Test Dell Studio 15 Notebook
Dell Studio 15 Review

Wenn du es auf Langlebigkeit anlegst, solltest du dich bei den Thinkpads der R und T Serie, Dell Latitudes oder HP Compaq b, p und w Modellen umsehen.
 
S

Stich

Forum Master
...
hauptsäuchlicher Gebrauch für Office Anwendungen, Internet, MP3, Bilder & Videos und auch das ein oder andere Point & Click Adventure spiele ich öfters.
...

Dann nimm den stromsparendsten Prozessor, und die onboard Grafik reicht dafür auch locker aus. Aus deinem Anwendungsprofil sehe ich nichts, was mehr als 2x2GHz braucht, und mehr als 2GB RAM brauchst du vielleicht, wenn alles gleichzeitig läuft. Ok, vielleicht wären 3 GB gut, aber 4 kann man im Moment eh noch nicht sinnvoll nutzen.

Noch ein ernst gemeinter Tipp: Lass dich nicht von den Typen in Discontern einwickeln, die wollen dich nicht beraten, sondern dir was verkaufen. Und wenn er gerade 20 Asus hinten im Lager stehn hat, die raus müssen, dann ist das sicher das optimale gerät für dich, egal was du zu ihm sagst ...
 
robert.wachtel

robert.wachtel

Ultimate Member
Muss es denn unbedingt ein stromfressender T-Prozessor sein? Was ist denn mit dem empfohlenen Dell Studio 15?
 
O

Observer

Forum Newbie
Muss es denn unbedingt ein stromfressender T-Prozessor sein? Was ist denn mit dem empfohlenen Dell Studio 15?

Hmmmm, echt nicht einfach! Meinen bescheidenen Kenntnissen zufolge ist das Notebook von Fujitsu bei ungefähr gleicher Leistung um ca. 100 Eusen billiger als das von Dell.
 
robert.wachtel

robert.wachtel

Ultimate Member
Nun, Leistung (in nackten Zahlen) ist nicht alles.

Alle Hersteller kochen nur mit Wasser - zaubern kann da keiner. Der eine spart dort, der andere woanders.

Die Frage ist ja auch, brauchst Du eher das Mehr an Leistung oder lieber an Qualität/Service?
 
D

Doggycw

Forum Stammgast
Also ich denke mal, dass bei deinem Anwendungsprofil ein Consumer-Notebook wie man sie bei Media-Markt und Co findet nicht unbedingt die beste Wahl ist.
Auch Amilo's gehören eher zur Kategorie "Haltbar für zwei Jahre"

Es kommt eigentlich bei deinem Notebook kaum darauf an, welche ein Paar Megaherz mehr oder weniger hat. Das macht sich in der Praxis eh kaum bemerkbar....
Ich würde dir auch eher ein Thinkpad wie dieses hier empfehlen:
http://www.notebooksbilliger.de/pro.../lenovo_thinkpad_sl500_nrj4dge_3_gigabyte_ram

Der Prozessor und die Grafikkarte sind zwar etwas langsamer, dafür ist das Gerät billiger, die Verarbeitungsqualität besser und auch das Display wird besser sein. Außerdem wird die Akkulaufzeit beser sein. Und den einen Gigabyte mehr Arbeitsspeicher kannst du ohne 64-Bit-Betriebssystem eh nicht nutzen.

Wenn du immer noch einen Consumer haben willst, ist der vielleicht auch nicht schlecht:
http://www.notebooksbilliger.de/pro...ilo_pasili/fsc_amilo_pa_3553_multimediagigant
Bessere Grafikkarte, dazu wahrscheinlich bessere Akkulaufzeit. Auch die Tastatur ist bei diesem Gerät besser. Einziger Nachteil ist der schlechtere Prozessor...
 
S

Syrabane

Forum Freak
zumal Siemens bei Fujitsu aussteigt.. mir wär da die Servicefrage bissel heikel, wie das weiter geht. Bei Dell bist du in Sachen Service wohl auf der sichersten Seite. Und ausgestattet sind die Studios doch auch gut. Außerdem kannst dir ne schöne Farbe aussuchen ;)
 
D

Doggycw

Forum Stammgast
Naja, der Ausstieg con Siemens wird jetzt keine größeren Probleme mit sich bringen. Denke ich mal. Hat doch zwischen IBM und Lenovo auch ganz gut geklappt...
 
O

Observer

Forum Newbie
Nun, Leistung (in nackten Zahlen) ist nicht alles.

Alle Hersteller kochen nur mit Wasser - zaubern kann da keiner. Der eine spart dort, der andere woanders.

Die Frage ist ja auch, brauchst Du eher das Mehr an Leistung oder lieber an Qualität/Service?


Glaub' ich dir alles, danke! Ich als Laie versuche halt, sowie jeder andere wahrsch. auch, zu einem guten Preis ein fähiges Notebook welches meinen Ansprüchen gerecht wird zu ergattern. Ich sag mal so, Qualität/Service ist für mich eher sekundär.

Bei den Dell Notebooks kommst mit Versandkosten und anderem Schnick Schnack gleich auf eine ordentliche Summe, bei notebooksbilliger gibt's auch noch einen 20 EUR Gutschein, darum tendiere ich mir eher dort eines zu ordern.
 
S

Syrabane

Forum Freak
Dell Notebooks solltest du net nach dem preis auf der Website beurteilen... Ruf mal bei Dell an und lass es dir nach deinen Vorstellungen unverbindlich zusammenstellen. Da kann man richtig was raushandeln (vorallem die Versandkosten, hab noch nie gehört, dass man die bei Bestellung am Telefon noch zahlen muss ;))

Dass Service eher sekundär ist, denkt man wohl immer beim ersten Notebook. Man merkt aber schnell, dass ein guter Service gerade bei Notebooks wichtig ist, da man da net so einfach mal die Grafikkarte tauschen kann, wenn die futsch ist. Ein Notebook wird transportiert, ist Erschütterungen ausgeliefert, hat wenig "Spielraum" im Inneren... ist eben viel anfälliger als ein Desktop-PC. Und dann 2-3 Wochen zu warten, bis es in nem Garantiefall wieder da ist, nachdems zum Hersteller geschickt wurde, ist ziemlich unangenehm.

Ich selber hab mit ASUS auch schon meine schlechten Erfahrungen gemacht (war mein erstes Notebook ;)) nach 25 Monaten (=> 1 Monat nach Garantieablauf) ist das Display kaputt gegangen... auf Anfrage bei ASUS nach Kulanz keine Antwort. Also aus eigener Tasche woanders reparieren lassen, ok. 2 Monate später ist dann die Grafikkarte abgeraucht, da hat sich dann die Reparatur nimmer gelohnt - Totalschaden und Ärger über die Displayreparatur 2 Monate vorher.
Bei Dell/IBM kann man den Service bis zu 4 Jahren verlängern. Man muss dann zwar unter Umständen die Reparatur nach 2 Jahren selber zahlen, aber du bist dein Notebook trotzdem net 2-3 Wochen los. Was man so liest, kann man da auch eher mal auf Kulanz hoffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

HP Z4 G4 Workstation

Victus by HP 16 vs DELL Inspiron 16 Plus 7610

Anschaffung Laptop von Asus Vivobook Pro N705UD-GC116T i7-8550U

altes Notebook aufrüsten

Suche Asus für meine Zwecke mit einigen Wünschen

Oben