Vaio FS CPU aufrüsten Vaio VGN-FS195XP

Diskutiere CPU aufrüsten Vaio VGN-FS195XP im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo. Ich möchte die CPU meines Notebooks Sony Vaio VGN-FS195XP aufrüsten. Ich dachte da an einem Pentium M 780 mit 2.26GHz. Z.Zt. steckt ein...

  1. Kalip

    Kalip Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich möchte die CPU meines Notebooks Sony Vaio VGN-FS195XP aufrüsten.
    Ich dachte da an einem Pentium M 780 mit 2.26GHz. Z.Zt. steckt ein Pentium M 740 mit 1,73GHz drin.
    Ich habe schon das Forum durchsucht und bin auf einige sehr interessante Beiträge gestossen aber habe leider über das 195XP nichts finden können.
    Ich habe mein Notebook zwar noch nicht auf gehabt, aber ich denke das die CPU gesockelt ist. Die einzigen Bedenken habe ich betreff Bios das diese CPU evtl. nicht erkennt. Wird denn die CPU automatisch hochgetaktet bzw. wird der Multiplikator automatisch von 13 auf 17 hochgesetzt ?

    Hat jemand damit Erfahrung und kann mir dabei helfen ?



    Karsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 21.03.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    theoretisch sollte das Mainboard die neue CPU unterstützen, dennoch wäre es vor dem Kauf natürlich sinnvoll zu wissen, ob es auch funktioniert.
    Nur ob sich ein User meldet, der das gleiche Notebook hat und dann auch noch die CPU aufgerüstet hat glaube ich nicht.

    Thorsten
     
  4. Neptun

    Neptun Forum Freak

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus M51SN
    Hallo
    ich habe ein FS115m, normal mit 730 CPU, mit einer 760 CPU aufgerüstet und alles wurde automatisch vom Bios eingestellt. Die CPU ist wie beim normalen PC in einem Sockel gesteckt. Notebookboden aufschrauben, Festplatte ausbauen, Bodendeckel kann dann abgehoben werden und der Prozessor problemlos getauscht werden. Lüfter geht genauso wie vorher nur rennt das Notebook jetzt wie'n Desktop PC. Lüfter ist auch nicht lauter geworden.
    Das Einzige was Dir passieren kann ist, daß das Bios nur Prozessoren erkennt die bis zum 770 gehen, da Sony die Notebooks damals nur bis zu diesem Prozessor angeboten hat. Ich vermute aber das alles intern im Prozessor gesteuert wird und es dem Bios egal ist. Im schlimmsten Fall stellt er es auf 2,0 oder 2,17 Ghz ein, was aber auch schon ein Gewinn wäre.
    Viel Spaß
     
  5. #4 Kalip, 22.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2006
    Kalip

    Kalip Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke ihr beiden für die schnelle Antwort :)



    Gruß
    Karsten
     
  6. #5 Thorsten, 22.03.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    H,

    solltest du den Prozessor nun kaufen und einbauen, so würden wir uns um einen Erfahrungsbericht freuen.

    Vorab danke,

    Thorsten
     
  7. Kalip

    Kalip Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich werde auf jedenfall berichten. Mache da auch gerne Fotos vom Umbau. Bin ganz heiss drauf. Bevor ich aber die CPU kaufe würde ich gern erstmal das Notebook öffnen und genau gucken wohin die CPU denn gesteckt wird. Vielleicht kann mir jemand hierbei eine Hilfestellung geben welche Schrauben ich lösen muss um an die CPU zu kommen ?

    Habe hier im Forum irgendwo eine Anleitung gesehen wie man vorgehen muss, sogar mit Bildern. Leider finde ich diesen Beitrag nicht mehr, bin mir aber auch nicht sicher ob es da um die FS Serie ging.


    Gruß
    Karsten
     
  8. #7 hiberian, 22.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2006
    hiberian

    hiberian Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 17"/2,4GHz/4GB/
    Hallo,

    ich hatte in mein Vaio VGN A-317m ebenfalls auf den Pentium M 780 aufgerüstet.

    Die CPU´s werden von selbst erkannt und man braucht nichts im Bios einstellen, was ja auch garnicht möglich ist.


    Beste Grüße

    Carsten
     
  9. Neptun

    Neptun Forum Freak

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus M51SN
    Hallo
    Der Umbau ist gar kein Problem. Drehe das Notebook um und löse die Schrauben vom Festplattendeckel und der Speicherabdeckung, Speicher bleiben drin.
    ( vorher Akku raus und Netzteil trennen ), Festpatte ausbauen ( besser gleich gegen eine Andere mit 5400 oder 7200 Umdh. tauschen, sonst bremst die alte Platte mit 4200 Umdh. den Prozessor aus, merkt man ganz gewaltig!!). Unter dem Speicherdeckel sind auch Gehäuseschrauben zu lösen und noch alle Anderen die man auf der Rückseite sieht.
    Jetzt vorsichtig den schwarzen Bodendeckel im anheben und prüfen ob man ne Schraube vergessen hat. Sind alle Schrauben draußen kann man den Bodendeckel entfernen und hat alles vor sich. Der Prozessor ist unter dem Kühlblech, das mit 4 Schrauben befestigt ist, Schrauben rausdrehen und das Kühlelement ein wenig zu Seite schieben, Verriegelung vom Sockel aufdrehen und dann kann man den Prozessor einfach rausnehmen. Neuen rein, Paste drauf, alles wieder zusammenschrauben und das war's.
    Das ganze dauert etwa 15-30 Minuten, kein großer Akt.
    Wie gesagt die Festplatte ist ein schlimmer Bremser. Ich hatte die damals noch vor dem Prozessortausch getauscht und das Notebook wurde um einiges schneller mit dem 1,6 Prozessor. Die 4200 Platten sind einfach zu langsam. Am Besten neue kaufen und einbauen die alte über Ebay verkaufen dann kostet einen das Ganze so um die 50 Euro und bringt nochmal einen ganz schönen Leistungszuwachs.
    Viel Spaß
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. jv96

    jv96 Forum Freak

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio Fs-215B
    Ich möchte auch mein Notebook(vaio 215e mit Celeron M prozessor) auf Pentium M upgraden.

    Worauf muss ich achten?Brauche ich 478pin oder 479ball Prozessor?

    Danke
     
  12. #10 hiberian, 13.04.2006
    hiberian

    hiberian Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 17"/2,4GHz/4GB/
    Hallo,

    in Deiner Notebookserie ist der 915 Chipsatz verbaut.
    Du kannst alle CPU´s der 2ten Generation einbauen Pentium M 7x0

    Die größte CPU die passen würde, wäre die Pentium M 780 ( SL7VB )
    Diese CPU´s sind gesockelt, daher brauchst Du keine Balls.

    Falls interesse an dieser CPU besteht melde Dich und ich mache Dir ein Angebot.

    Gruß

    Carsten







     
Thema:

CPU aufrüsten Vaio VGN-FS195XP

Die Seite wird geladen...

CPU aufrüsten Vaio VGN-FS195XP - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn

    Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn: Hallo ihr lieben, ich hab mal eine Frage an euch. Ich habe seit Jahren ein schönes kleines Sony Vaio vgn-z21mn Notebook. Eigentlich bin ich ja...
  2. Vaio (diverse) Vaio VPCEB4Z1E friert ein bei Bewegung

    Vaio VPCEB4Z1E friert ein bei Bewegung: Hey, ich hab folgendes Problem mein Laptop hängt sich immer auf wenn ich den Bildschirm rauf runter Bewege oder ihn aufhebe um zB. vom schoß...
  3. Sony Vaio geht immer aus - Hilfe

    Sony Vaio geht immer aus - Hilfe: Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor ca. 4 Wochen habe ich mir das Sony Vaio SVE 1713S1EW gekauft. Ich...
  4. Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen

    Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen: Hallo zusammen, ich habe ein Asus K55v Series Notebook von 2011 mit 4 GB Speicher Intel Core I5-3210M, 2,5 GHz Ich möchte den Speicher gerne...