Dell Bestellung - telefonisch so viel besser?

Diskutiere Dell Bestellung - telefonisch so viel besser? im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo zusammen, kurzer Überblick: Nach einigen Rechernen und Beratung hat meine Cousine beschlossen, das Dell Studio 1555 zu bestellen. Die...

  1. #1 kbon, 01.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2009
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Hallo zusammen,

    kurzer Überblick: Nach einigen Rechernen und Beratung hat meine Cousine beschlossen, das Dell Studio 1555 zu bestellen. Die Konfiguration ist die aus der "Standardliste" mit dem T6400 Prozessor + 3 Jahre VoS (ohne anderen Extras). Ist jetzt auch nicht so wichtig.
    Nun gibt es massig Rabatte bei Dell, inkl. allen verfügbaren komme ich auf:
    = 707,99€ + 29€ Versand

    Meine Frage: Lohnt es sich dennoch, telefonisch anzurufen? Besteht da wirklich die Möglichkeit, noch mehr rauszuhauen?
    Verzichten könnte ich z.B. aufs Betriebssystem oder so eine große Festplatte, wenns dafür günstiger geht. Andererseits könnten andere Konfigurationen längere Lieferzeiten mit sich ziehen, oder?

    Vielleicht können diejenigen, die trotz Rabattaktionen angerufen haben berichten.

    Ich würde spätestens morgen (02.06.) Bestellen, weil ein Gutschein recht zeitnah endet.

    Vielen Dank schonmal im Voraus =)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 robert.wachtel, 01.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
  4. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Hab ich ja, aber da heute Feiertag ist geht keiner ran ;)

    Und da ich nicht zu 100% sagen kann, ob ich morgen Zeit habe, würde ich gern wissen, ob sich Warten und Zeit nehmen wirklich lohnen, oder ob ich jetzt schon online ohne "Verluste" bestellen kann =)
    Es muss sich jetzt auch keine große Mühe machen, das in Erfahrung zu bringen. Dachte nur, es hätten schon einige Leute diese Erfahrung gemacht.
     
  5. #4 robert.wachtel, 01.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Du wirst doch im Zeitraum zwischen 8 und 19 Uhr mal fünf Minuten entbehren können, oder? Ansonsten kann Deine Cousine ja auch selbst anrufen und fragen, wenn das Modell und die Ausstattung doch sowieso schon beschlossene Sache sind.

    Das wirst Du einzig und alleine durch "Ausprobieren" in Erfahrung bringen können. Hier kann niemand wissen, welchen Verhandlungsspielraum die Mitarbeiter bei dem speziellen Angebot haben.
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Jain, da ich wahrscheinlich ab 8 durchgehend bis Nachmittags arbeiten muss und anschließend eine Zugfahrt >= 2h auf mich wartet. Außerdem habe ich bei mir z.Zt. Probleme mit der Leitung (ständig Abbrüche). Momentan bin ich nicht zu Hause.
    Meine Cousine hat keine Ahnung von der Technik, ich schon. Sie weiß nicht was wie ausschlaggebend für die Leistung ist, ob etwas angebotenes gut oder schlecht ist, oder worauf man verzichten könnte um zu sparen.

    Ich will ja keine konkreten Antebote. Nur falls jemand so eine Erfahrung gemacht hat, könnte das etwas helfen. Man darf doch wohl aus der Erfahrung anderer profitieren =)
     
  7. #6 robert.wachtel, 01.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Sie kann aber sicher etwas damit anfangen, wenn der Verkäufer sagt: "ok, Sie bekommen es 50,- Euro billiger".

    ...aber man findet immer Gründe und Ausreden etwas nicht zu tun, wenn man es nicht will.

    Sicher darf man das. Nur helfen wird es Dir gar nicht.

    Was nützt es, wenn Dir 50 Leute sagen, dass sie nicht weiter verhandeln konnten, Du aber dennoch 100,- Euro Rabatt bekommst.

    Und der umgekehrte Fall nützt Dir auch nichts.

    So what?
     
  8. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Korrekt, das ist aber auch schon alles. Wenn also jemand da anrufen sollte, bin ich es.
    Hm, warum auch immer du darauf kommst. Ich war derjenige, der auf eine telfonische Bestellung bestanden hat, sie hätte ja sonst gestern schon bestellt. Habe ja auch heute angerufen -> an Feiertagen keiner da. Dann überlegt "warum nicht schon heute erledigen und nicht auf morgen schieben, wenns geht". Wenn ich es nicht wollte, hätte ich mir nicht die paar Tage Zeit genommen, für sie ein passendes Notebook zu finden. Musst ja nicht gleich persönlich werden ;)

    Es würde mir sehr viel helfen, wenn z.B. 1 von 50 sagt, er hätte doch noch bessere Preise als die Onlinerabatte erhalten. Genauso hilft mir auch dein Satz jetzt, der mir mitteilt, dass es wohl tatsächlich sehr unterschiedlich ausfallen kann.
    Außerdem würde es mir sehr viel helfen, wenn auch nur 1 aus Erfahrung heraus meine Fragen beantworten könnte, z.B ob sie/er das OS weglassen und damit etwas sparen konnte.

    Ich wollte auch eigentlich keine Diskussion entfachten :/
     
  9. #8 robert.wachtel, 01.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Aber das wäre doch das erklärte Ziel, oder?

    :confused:

    Wenn das online nicht geht, wird es am Telefon mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch nicht gehen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Ziel ja, aber zum Ziel können ja mehrere Wege führen. Sie könnte natürlich dort anrufen, die online konfigurierte Variante "vorlesen" und schauen, ob sie das günstiger bekommt. Aber was wenn der Verkäufer sagt "hm, günstiger geht nicht, aber ich könnte ihnen einne 7200er HDD einbauen", oder "ich könnte ihnen XY für Z€ rausnehmen", oder "ein super Angebot, eine P-CPU statt einer T für 20€ mehr". Weiß man ja alles nicht. Vielleicht gibt es ja ne ganz andere Konfiguration, die mehr lohnen würde. Oder er sagt "Liefezeit 6 Wochen weil XY nicht da ist. Z ist vorrätig, wären dann 2 Wochen Lieferzeit". Meine Cousine wüsste nicht zu entscheide, ich schon =)
    Und mit "Wenn ... dann ich" meinte ich, dass sie nur den 1 Vorteil (Preiserlass) nutzen könnte, ich noch wesentlich mehr. Also sollte lieber ich anrufen.

    Ich habe schon in einigen Beiträgen gelesen, wie online_nicht_vorhandene Möglichkeiten am Telefon angeboten wurden. Obs andere CPU Modelle waren, beleuchtete Tastatur oder SSD Festplatten. Warum soll also ein Modell ohne OS nicht auch möglich sein? Generell bietet Dell ja auch Linux-Notebooks an.

    Wie gesagt, ich wollte mich ja nur ein wenig informieren =) Hat ja schon geholfen zu erfahren, dass die Angebote wohl doch sehr unterschiedlich sein können.
     
  12. #10 robert.wachtel, 01.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Weil Dell (u.a. wg. bestehender Verträge mit Microsoft) nur eine sehr begrenzte Auswahl an Modellen mit Linux anbietet. Wenn das von Dir bevorzugte Modell nicht darunter fällt, sind die Erfolgsaussichten in dieser Richtung nahezu Null.
     
Thema: Dell Bestellung - telefonisch so viel besser?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell bestellung telefon

    ,
  2. dell telefonisch bestellen

Die Seite wird geladen...

Dell Bestellung - telefonisch so viel besser? - Ähnliche Themen

  1. Dell Latitude D830 - Akku -Schwäche Anfall?

    Dell Latitude D830 - Akku -Schwäche Anfall?: Hallo community, wie oben erwähnt, habe ich einen Dell Latitude D830 Laptop, den ich seit ca. Herbst 2012 benutze. Vor ca. 4 Wochen habe ich...
  2. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  3. Akku Dell Latitude E6520 Notebook OHNE Akku betreiben?

    Akku Dell Latitude E6520 Notebook OHNE Akku betreiben?: Hallo, grundsätzliche Frage: Kann jedes Notebook auch OHNE Akku, also nur per Netzteil betrieben werden? Der Grund dafür ist, dass mein altes Dell...
  4. Dell Notebook Akku Latitude D820

    Dell Notebook Akku Latitude D820: Guten Tag zusammen, hoffentlich passt mein Thema in diesen Teil des Forums: Seit ich auf meinem Dell Latitude D820 Windows 7 installiert habe,...