Dell geht fremd...

Diskutiere Dell geht fremd... im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Laut heise.de will Dell seine Produktionsstätten verkaufen und in Zukunft die Produktion komplett outsourcen. :eek: Das macht sich meiner Meinung...

  1. #1 jimjupiter, 05.09.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Laut heise.de will Dell seine Produktionsstätten verkaufen und in Zukunft die Produktion komplett outsourcen. :eek:

    Das macht sich meiner Meinung nach gut in der Unternehmens-Bilanz, aber die Qualität könnte darunter leiden. Ich denke nur daran, wie sie das Werk in Polen gebaut haben und am Anfang einige Qualitätsprobleme hatte... in ihrem eigenen Werk. Vieles wird bereits von Fremdfirmen vorgefertigt, aber die Endabnahme findet nach wie vor bei Dell statt.

    Wie wird das mit Dell weiter gehen, wenn der billigste Anbieter mit den niedrigsten Lohnkosten in Zukunft die Computer zusammen schraubt.
    Was haltet ihr davon?

    LG JJ.
     
  2. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Kann nur hoffen, dass die im Großen und Ganzen sehr gute Qualität von Dell unter diesem Schritt nicht kräfig leidet...

    Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass dieser Schritt für Dell auf lange Sicht gesehen von Vorteil ist - aber das müssen sie natürlich für sich selber entscheiden ;)


    lg
     
  3. #3 Brunolp12, 05.09.2008
    Brunolp12

    Brunolp12 Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    haben nicht viele andere Hersteller diesen Schritt auch schon getan ?

    Glaube, dass es bei Toshiba so war und dass das Image von Toshiba darunter ziemlich gelitten hat. Vor Jahren waren Toshibas die Notebooks schlechthin. Das ist ja nicht mehr so. So könnte es mit Dell auch passieren.

    Andererseits: wenn man die üblichen Statements hier im Forum liest und deutet, dann ist eine der Stärken von Dell ja der Service. Dieser wird vermutlich gleich bleiben.
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Hoffen wirs, aber Service ist halt auch nicht alles - will heißen, wenn du jede paar Monate den Service holen muss weil dein Notebook kaputt ist gefällt dir das auch nicht mehr, selbst wenn der Service erste klasse ist, oder?


    lg
     
  5. #5 singapore, 05.09.2008
    singapore

    singapore Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ehrlich gesagt war ich davon ausgegangen, daß dies heute schon der Fall ist.
    Schon etwas älter aber trotzdem interessant:
    Notebook ? Wikipedia
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Solange die Qualität darunter nicht leidet spricht ja nichts dagegen. Wir werden sehen... :)
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Bald gibts in Asien keinen Platz mehr für neue Fabriken, schön langsam sind ja dort alle Unternehmen der Welt angesiedelt...

    Teilweise wird ja schon für Dell gefertigt und in deren Fabriken endmontiert. Wie bei vielen anderen Herstellern auch, in jeder Branche fast wird es so gehandhabt. Fahrradrahmen aus Taiwan, Endmontage in Deutschland. Die Qualität muss darunter natürlich nicht zwangsweise leiden. Man muss allerdings seinen Produzenten in Griff haben. Das es klappen kann, machen ja andere Firmen vor.

    Schöne neue Welt.
     
  8. #8 jimjupiter, 06.09.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Ja sicher, aber das klappt auch nur, wenn man von seinen Zulieferern bzw. Produzenten nicht zu sehr abhängig ist, sonst diktieren die die Spielregeln. Wenn Dell fast alle Fabriken abstoßen will (in USA und Europa werden sie sich allerdings wegen dem hohen Lohnniveau etwas schwer tun) dann begibt sich das Unternehmen genau auf den schmalen Grad, der mir Sorgen macht.

    LG JJ.
     
  9. max04

    max04 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony X 11; E4300; T60;
    Man kaufe dann einfach das nächste Notebook im Business Bereich von Hp u. die Sache hat sich. ;)
     
  10. Phylin

    Phylin Forum Freak

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    DELL Studio 17
    Thinkpads werden auch in China gebaut :D. Jedenfalls ist dort Lenovo ansässig.
     
Thema:

Dell geht fremd...

Die Seite wird geladen...

Dell geht fremd... - Ähnliche Themen

  1. Latitude Serie Dell Latitude E4310: Tastaurbeleuchtung geht nicht (Kein Eintrag im Bios)

    Dell Latitude E4310: Tastaurbeleuchtung geht nicht (Kein Eintrag im Bios): Hallo, ich habe für mein Dell E4310 eine Tastatur mit Hintergrundbeleucht gekauft und eingebaut, da ich vorher keine hatte (also somit...
  2. Dell SXPS 16 geht nicht mehr an!

    Dell SXPS 16 geht nicht mehr an!: Hallo, mein SXPS 16 lässt sich nicht mehr starten. Nachdem er sich aufgehangen hatte und ich nur noch per On/Off Schalter weiterkam startet er...
  3. Vista x32 gegen Vista x64 bei Dell tauschen - Geht das?

    Vista x32 gegen Vista x64 bei Dell tauschen - Geht das?: Hallo allerseits! Hab keinen vergleichbaren Thread gefunden und hab folgendes Problem: Ich hab 4 GB-RAM in meinem Dell verbaut und als OS läuft...
  4. DELL Inspiron 8200 geht nicht mehr an

    DELL Inspiron 8200 geht nicht mehr an: Hey ich habe ein riesen Problem und wollte mich mal jetzt um meinen Laptop kümmern. Ich habe einen 5 Jahre alten Dell Inspiron 8200,ich weiß,er...
  5. Dell MediaDirect geht nicht mehr

    Dell MediaDirect geht nicht mehr: Hallo, Seit einiger Zeit funktioniert Dell MediaDirect nicht mehr richtig, zwar startet es (PC ist aus ->MediaDirect Taste drücken->MD startet)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden