Dell M2400 / E6400 - FX370M / NVS 160M

Diskutiere Dell M2400 / E6400 - FX370M / NVS 160M im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo, ich stöbere nun seit einigen Tagen hier auf eurer Webseite herum - Tolle Testberichte ! Ich hätte ein paar Fragen zu dem Latitude...

  1. #1 Kreuzritter, 18.10.2008
    Kreuzritter

    Kreuzritter Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich stöbere nun seit einigen Tagen hier auf eurer Webseite herum - Tolle Testberichte !

    Ich hätte ein paar Fragen zu dem Latitude E6400 und dem Precision M2400.

    1.) Wie unterscheiden sich in etwa die Akkulaufzeiten (mit der Nvidia Grafikkarte) ?
    2.) Gibt es Benchmarks von diesen Modellen FX370M / NVS 160M ?
    3.) Das Gehäuse scheint mir beim Precision etwas instabiler als beim E-Latitude ist das ein merklicher Unterschied ?

    Ich arbeite beruflich viel mit CAD Anwendungen und privat etwas mit 3ds max. Die Nutzung hiervon wird sich aber sehr wahrscheinlich steigern, da ich versuchen will meiner Firma die Vorteile der Virtuellen Visualisierung nahezulegen.

    War ein langer weg zur Entscheidung zwischen diesen 2 Modellen ^^ - also nen normalen Desktop Computer bastelt man sich in ner halben Stunde im Webshop zusammen aber sowas ... ein ganzer Monat !

    Mit freundlichen Grüßen
    Kreuzi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 18.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Notebookcheck: Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste

    --> die 160m ist eine 9300GS und damit etwa identisch zur 8400GS.
    Zur FX370M habe ich keine Daten gefunden, Warscheinlich aber etwas stärker und somit dann mit der 8400GT oder der 8600GS in eine Schublade zu stecke

    Die Gehäuse sind weitestgehend identisch, es sollte nur ein anderes Mainboard mit einem anderen Grafikchip drin sein. Auch die Akkulaufzeiten sollten sehr nahe beieinander liegen, da wie gesagt die Grafikkarten annähernd identisch sein dürften.
     
  4. #3 MartinSch, 08.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2008
    MartinSch

    MartinSch Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab seid gestern mein M2400... die Leiferung hat fast einen Monat gedauert. Aber ich muss sagen es hat sich gelohnt.

    Da ich noch kein E6400 in der Hand hatte, kann ich nicht vergleichen... aber bezüglich Gehäusefestigkeit finde ich das Precission im vergleich zu dem was man sonnst bei Mediamarkt oder vergleichbarem sieht super. Lediglich der Akku ein ein wenig Spiel... aber das scheint ne Dell typische Macke zu sein.

    Ansonnsten reicht's mir von der performace her... hab nen bisschen was mit KUKA.sim und Autocad probiert... läuft ausreichend. Ich hab das Notebook gekauft, um für Präsentationen und was sonnst noch so in der Uni anfällt ein mobiles Gerät zu haben was trozdem noch flüssig Modelle darstellen kann... dafür ist es völlig ausreichend.

    Ich hab's mir so kofiguriert:

    P8400
    2 GB Ram
    LED Display
    6- Zellen Standart Akku
    Tastaturbeleuchtung und noch anderen Schickschnak

    damit hat man bei W-Lan an, normaler Displayhelligkeit am Tage, surfen, Software installieren und nen bisschen compilirung für 3,5 - 4 h luft. Das finde ich durchaus ausreichend...
    Wenn man offline Arbeitet sind bestimmt 4,5 h drin ;)

    Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden :)

    wenn's noch fragen gibt, dann fragt ^^
     
  5. #4 Intoxicate, 08.11.2008
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Gehäuse sind bis auf den Display-Deckel und der 3. Trackpad-Taste beim Precision identisch! Die Grafikkarten sind hardwareseitig ebenfalls identisch (160 NVS = FX 370), den unterschied machen die Treiber, die beim Precision eben auf CAD optimiert sind. Benchmarks findest Du auf Notebookcheck.com, vergleich einfach das E6500 (hat aber im Vergleich zum E6400 DDR3 Grafikspeicher!) mit dem M2400! Der Unterschied sollte daher minimal sein!

    Wenn Du also eher CAD orientiert arbeitest, sollte das M2400 aufgrund der optimierten Treiber die bessere Wahl sein, die Akkulaufzeit und Verarbeitung müssten identisch sein!
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dell M2400 / E6400 - FX370M / NVS 160M

Die Seite wird geladen...

Dell M2400 / E6400 - FX370M / NVS 160M - Ähnliche Themen

  1. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  2. Akku Dell Latitude E6520 Notebook OHNE Akku betreiben?

    Akku Dell Latitude E6520 Notebook OHNE Akku betreiben?: Hallo, grundsätzliche Frage: Kann jedes Notebook auch OHNE Akku, also nur per Netzteil betrieben werden? Der Grund dafür ist, dass mein altes Dell...
  3. Dell Notebook Akku Latitude D820

    Dell Notebook Akku Latitude D820: Guten Tag zusammen, hoffentlich passt mein Thema in diesen Teil des Forums: Seit ich auf meinem Dell Latitude D820 Windows 7 installiert habe,...
  4. DELL inspiron 15 3542

    DELL inspiron 15 3542: hallo forum, ich habe mir einen inspiron 3542 zugelegt und möchte darauf XP laufen haben. ich hatte schon große probleme, XP überhaupt zu...