dell precision m2400 test / erfahrungsbericht

Diskutiere dell precision m2400 test / erfahrungsbericht im Dell Testberichte Forum im Bereich Dell Forum; Hallo ich ergänze meine erfahrungen wieder einmal etwas. mittlerweile habe ich das upgrade genutzt und eine zweite festplatte mit win7...

  1. #11 motte50, 04.02.2010
    motte50

    motte50 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    ich ergänze meine erfahrungen wieder einmal etwas.
    mittlerweile habe ich das upgrade genutzt und eine zweite festplatte mit win7 eingerichtet.
    der umstieg begann nicht ganz problemlos, lief danach aber einfach und schnell ab. einzig die treiberbereitstellung, seitens dell, könnte besser sein.
    Das problem war....ich weiß es nicht!! das installationsmedium ließ sich erst nach ein paar versuchen zum starten der installationsroutine bewegen (wollte schon eine defekte dvd reklamieren).

    unter win xp pro sp3 versuche ich gerade die aktuellste version der dell control point software zum problemlosen arbeiten zu bewegen...mal schauen ob es diesmal klappt. grund diesmal war, dass ich mich mit der mobilen datenkarte, nach dem aufwachen aus dem ruhezustand, oft nicht mehr einloggen konnte.
    mit einer anderen im forum schon bekannten software (ich denke von ericson) gab es die probleme nicht.

    der trackpoint offenbart immer mehr eine vom latitude bekannte eigenheit, nämlich das mauszeigerwandern.
    nach längerem scrollen (durch die ungünstige form des trackpoint wesentlich "kraftaufwendiger" als bei z.b. ibm) dauert es bis der trackpoint wieder in nullstellung ist. ergebnis daraus....der mauszeiger wandert.

    wieder einmal jammere ich dem p-prozessor nach...

    der getauschte bildschirm leistet nach dem kalibrieren gute dienste, jedoch ohne die helligkeit des vorgängers zu erreichen.

    die tastatur ist durch den ständigen gebrauch etwas, im vergleich zu mitbwerbern noch immer leise, lauter geworden. trotzdem noch immer angenehmes schreibgefühl.

    ich schätze den modularen aufbau mit der leichten servicemöglichkeit immer mehr, da ich zurzeit in einer sehr staubigen umgebung arbeiten muß.
    daher muß ich das notebook öfter enstauben (auch innen)
    es knarzt und raunzt noch immer nichts ;-)

    mal schauen wann ich mir eine ssd zulege.

    gruß willi
     
  2. Anzeige

  3. mllerj

    mllerj Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    DELL Presicion M2400
    @motto50

    Ich weiss garnicht was du dem P.prozi so hinterher trauerst, ich habe hier zwei einen mit T und einen mit P und ich kann keinerlei Unterscheide verspüren oder wahrnehmen.
    Das einzige was vielleicht vorteilhaft ist das er weniger Strom zieht.
    Bei mir verhalten sich beide Geräte unter der selben last genau gleich.
     
  4. #13 motte50, 05.02.2010
    motte50

    motte50 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    HALLO

    du sagst es doch selbst...weniger strom, genauer eine tpd von 25w statt 35w.
    d.h. 10 watt weniger. weniger energieverbrauch ist gleich weniger lautstärke.
    und bei mir war das doch um einiges leiser, da der lüfter im officebetrieb so gut wie gar nicht gelaufen ist.

    gruß willi
     
  5. #14 mllerj, 05.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2010
    mllerj

    mllerj Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    DELL Presicion M2400
    ich habe gestern abend extra wegen deinem post anwendungen parallel laufen lassen das mit dem strom stimmt aber lautstärken waren nicht unterschiedlich, zumindestens subjektiv :)
     
  6. #15 motte50, 05.02.2010
    motte50

    motte50 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo

    welche taktrate bzw. welche bezeichnung hatten sie?
    hast du sie auch bei wenig belastung getestet (officebetrieb)?

    gruß willi
     
  7. #16 motte50, 08.03.2010
    motte50

    motte50 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo

    wieder einmal eine erweiterung...
    liebes tagebuch...nein so nicht

    bin mittlerweile schon ein paar wochen in bosnien mit dem 2400er unterwegs.
    das land ist bedingt durch mangelhaftes umweltschutzbewustsein und die witterung, zumindest hier eher staubig und von der industrie belastet, wenn es trocken ist.

    bisher steckt er den betrieb unter kalten...feuchten...trockenen...staubigen...bedingungen klaglos weg. pflege ihn nicht mehr als sonst. akkulaufzeit ist in der kälte eben kürzer, auch das ist normal. einzig den lüfter säubere ich regelmäßig mit druckluft. da kommt dann ab und zu eine kleine staubwolke heraus.
    winxp läuft bis auf die schon angesprochenen punkte gut. win 7 macht ebenfalls eine gute figur.
    das letzte biosupdate hat, zumindest bei mir, eine verbesserung der lüftersteuerung gebracht. die wird aber anscheinend mit einer höheren arbeitstemperatur erkauft (lüfter läuft weniger oft, dafür sind die arbeitstemperaturen, laut meinen tool, um 2-4 grad höher)
    warten wir den hiesigen sommer mit temperaturen um die 40 grad ab....:rolleyes:


    ein zweites baugleiches gerät von einem kollegen hat inzwischen einen sturz im abgeschalteten zustand (beim gehen auf asphalt gestolpert und mit dem book hingefallen) bis auf kratzer gut überstanden. keine arbeitseinschränkungen...
    .meine meinung top verarbeitung
    :):D:)

    gruß willi
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #17 motte50, 07.01.2011
    motte50

    motte50 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    wieder einmal eine Ergänzung:

    Habe seit ca. 2 Monaten Win 7 64bit und eine SSD (Phoenix Pro Sata II 2,5'' 120GB mit SF-1200 Controller) im Notebook.

    Die Festplatte ist der Hit, laut win 7 steht der Leistungsindex bei jeder Überprüfung bei 7,7 von 7,9. Gefühlt ist die Geschwindigkeit enorm.
    Bis jetzt hat keine Maßnahme (diverse, fragwürdige "Tuningmaßnahmen" am OS, Ram, HDD mit 7200 U/min, Prozessortausch usw.) auch nur annähernd einen so krass fühlbaren Unterschied bewirkt.
    Das hochfahren ist trotz mehr Programmen im Autostart schneller als mit HDD aus dem Ruhezustand...
    Auf alle fälle Empfehlenswert

    Win 7 64bit ist auch ein Gewinn. Nachdem es am letzten Stand war, hatten sich alle Probleme und Problemchen die ich unter XP pro 32bit und Win 7 32bit hatte aufgelöst. Ich habe fast alle Anwendungen die ich dringend brauche als 64bit Variante bekommen und alles andere läuft auch.

    Habe zurzeit das Produktivste Notebook seit langem. So wie es jetzt läuft werde ich es sicher noch lange nutzen....Überhaupt da wir wegen einem T500 mit Lenovo hadern....

    Fazit heute: Endlich so wie ich es will, keine Probleme, keine Kompromisse die mich stören.

    gruß willi
     
  10. #18 motte50, 01.12.2012
    motte50

    motte50 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    Hier nun der (vorläufige?) Abschluß nach drei Jahren, da ich nun ein Precision M4700 nutzen werde.

    Es hat inzwischen drei Stürze, einer davon im laufenden Betrieb, hinter sich. Dank SSD und robuster Ausführung keine Nachwehen oder Neuinstallation des OS. Einzig beim letzten Auslandsaufenthalt wurde der Displayrahmen beschädigt (Transportschaden), was bis jetzt aber nur optische Auswirkungen hat.

    Rückblickend gesehen haben sich die Lüftersteuerung und die Blickwinkelabhängigkeit des Displays für mich als "Schwachstellen" erwiesen. Der nach hinten gerade abstehende Anschluß des Netzteiles wäre mit Winkel auch von Vorteil.
    Die Benutzung in einem Portreplikator ist problemlos und hat für mich nur Vorteile.
    Das fehlende, weil nur als PDF Datei verfügbare, Handbuch ist nach wie vor unverständlich.
    Weder unser M6500, noch der neue M4700 werden mit einem gebundenen Handbuch ausgeliefert (Auch optional nicht erhältlich). Bei den Anschaffungskosten empfinde ich das noch immer als unangemessen.

    FAZIT:
    Ich würde es wieder Kaufen, da Hardware und der Service passen.

    Ich hoffe so einen Produktzyklus beschrieben zu haben damit sich jemand über diese Dellserie ein Bild machen kann.
    Bei interesse würde ich es auch mit dem M4700 so machen.

    gruß w.
     
Thema: dell precision m2400 test / erfahrungsbericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell dünnes notebook biegen

    ,
  2. dell m2400 test

Die Seite wird geladen...

dell precision m2400 test / erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. Dell Precision m4400 Bildfehler

    Dell Precision m4400 Bildfehler: Hallo zusammen, Mein Precision m4400 geht jetzt in das 6.Jahr. Bin auch immer noch sehr zufrieden mit dem notebook. Seit einiger Zeit habe ich...
  2. Suche externes Akku pack für Dell Precision M3800

    Suche externes Akku pack für Dell Precision M3800: Hallo, ich bin neue hier im Forum und wende mich mit einer dringenden Frage an euch. Ich brauche ein externes Akkupack um meinen Dell...
  3. Dell Precision M4500 Zusatzakku

    Dell Precision M4500 Zusatzakku: Hi habe mir für die Schule den Dell Precision M4500 zugelegt und wollte wissen ob das Ultrabay-DVD-Laufwerk durch ein Zusatzakku austauschen...
  4. Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook

    Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook: Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook, wie neu Hi, verkaufe mein DELL Precision M6500: 17" WUXGA 1920x1200 Display, matt Intel Core...
  5. Dell precision m6500 Speicher erweitern

    Dell precision m6500 Speicher erweitern: Hi, ich würde gerne den Speicher am 6500er meiner Freundin tauschen, bin aber nicht ganz sicher, welche Module ich brauche. Ist ein Samsung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden