Dell Precision M4400

Diskutiere Dell Precision M4400 im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, ich bin der neue^^ Hab seit anfang der Woche meinen Dell M4400 und bin begeistert, am we will ich XP statt Vista installieren und wollte...

  1. #541 lord-schaschlik, 11.12.2008
    lord-schaschlik

    lord-schaschlik Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich bin der neue^^ Hab seit anfang der Woche meinen Dell M4400 und bin begeistert, am we will ich XP statt Vista installieren und wollte fragen ob ich auf was besonderes achten muss? Ist es ratsam sich vorher ein Image der Platte zu sichern? Hab vor längerer Zeit mal alle Beiträge hier durchgelesen aber dachte mir kann jemand mal kurz zusammenfassen was zu beachten ist. Erinner mich noch irgendwie an einen Beitrag wo man bei XP was mit den zweiten CPU-Kern einstellen muss wo standard mäßig nicht konfiguriert ist? Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #542 lord-schaschlik, 11.12.2008
    lord-schaschlik

    lord-schaschlik Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab versucht mittels XP CD windows zu installieren, bekomm noch während der Initialisierungsphase einen Bluescreen. Hab im Bios noch alles auf den Standardeinstellungen, muss ich für die XP Installation etwas ändern und benötigt Windows XP für die installation einen extra Sata-Treiber um die Festplatte zu erkennen? Gruß
     
  4. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    jupp genau richtig... du musst die sata treiber in die installation mit integrieren... geht über nlite... google mal bissel
     
  5. ozoffi

    ozoffi Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Mein Notebook:
    DELL Precission M4400
    Servus lord-schaschlik !
    Du hast 3 Möglichkeiten:
    1.) Im BIOS von AHCI auf IDE umstellen und XP so wie es ist installieren
    2.) Eine XP-Version mit integriertem ATA (AHCI) Treiber erstellen
    3.) Ein USB-DISK-Laufwerk beschaffen, den SATA (AHCI) Treiber auf eine Diskette kopieren und während der XP-Installation F6 drücken und den Treiber so einbinden lassen.

    Vielleicht ist 3.) auch über einen USB-Stick möglich ... müsste aber erst probiert werden.
     
  6. ozoffi

    ozoffi Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Mein Notebook:
    DELL Precission M4400
  7. #546 Ikuza_Sui, 12.12.2008
    Ikuza_Sui

    Ikuza_Sui Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1730 + HP 2133
    Kann jemand mal ein Foto des Netzteiles des M4400 hochladen?
    Oder gibt es schon eines auf diesen 55 Seiten?
    Danke!

    mfg Ikuza_Sui
     
  8. #547 lord-schaschlik, 13.12.2008
    lord-schaschlik

    lord-schaschlik Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    guten morgen, installation von windows xp hat problemlos funktioniert. Alle treiber sind installiert. Ich habe nur ein problem, es wär ständig auf die festplatte zugegriffen, hatte das bei vista schon, dachte aber ers liegt daran das vista im hintergrund defragmentiert. Kann mir das nicht erklären, liegt auch nicht an virenscanner oder ähnliches weil ich diesen erst recht spät installiert hatte und da das problem schon aufgetreten ist. Hat jemand ne idee? Und welche dell applications haltet ihr für sinnvoll zu installieren (ControlPoint Connection manager..)? Danke ps ist ne 200gb 7200 seagate platte drin.
     
  9. Gast1

    Gast1 Guest

    Mein M4400 ist angekommen! :)

    Was mir zuerst aufgefallen ist, der Rahmen des Displays ist rechts breiter als links!? Ist nur eine optische Sache, finde ich aber ein wenig merkwürdig. Vielleicht weil es bei meinem alten Nb nicht so ist.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #549 BleedingGuitar, 13.12.2008
    BleedingGuitar

    BleedingGuitar Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Precision m4400
    Ich lese hier ja schon länger passiv mit aber nachdem ich nun diese Woche mein Dell Precision m4400 erhalten habe, möchte ich meine Erfahrungen auch weitergeben, vielleicht helfen sie ja weiter :)

    Meine bestellte Konfiguration:
    Prozessor: T9400
    RAM: 4 GB
    Screen: 1440x900 LED (meiner ist ein LG Philips)
    HD: 500 GB 5400rpm
    WLAN: Intel 5300 3x3
    Fingerprint Reader
    6 cell Akku
    Integrated Webcam
    OS: Vista Business x64

    Hoffe ich hab nichs wesentliches vergessen.

    Da es hier Diskussion war: ich habe mich für den T9400 einerseits aufgrund des höheren L2-Caches und andererseits aufgrund des Hinweises von Notebookcheck, dass der T9400 ggü. den P-Varianten nur im Worst Case mehr als 25 W verbratet, entschieden. Prozessorleistung brauche ich vor allem für Fotobearbeitung (RAWs entwickeln zB mit Adobe Lightroom) - da ist durchaus jedes Extra-Quäntchen Performance eine Zeitersparnis. Der Aufrpeis für den T9600 hingegen war mir dann doch zu teuer.

    Leider gabs bei meinem m4400 einige Qualitätsprobleme:

    • Die linke und mittlere Touchpadtaste haben geklemmt (das Notebook hat zwar auf "Tastendrücke" reagiert, doch besonders ergonomisch ist es nicht wenn die Taste dabei nicht nachgibt *g*)
    • Die Bild-nach-oben-Taste (ganz rechts oben) stand seltsam hervor (vertikal schief), funktionierte aber einwandfrei, optisch aber unschön.
    • Das Display (meines ist wie erwähnt das von LG Philips) ist *extrem* Grainy. Ich bin nicht der der nach Problemen *sucht*, aber das ist sogar mir aufgefallen. Vor allem im oberen Bereich und noch stärker oben links/rechts ein hässlicher Grauschleier sogar mit gelblichen Flecken.

    Ich habe daher Donnerstag bei Dell angerufen und diese drei Dinge reklamiert. Am nächsten Tag um 11 stand der Techniker bei mir und hat alle drei getauscht. Hat 2 Stunden gedauert weil das m4400 laut ihm sehr schwer zu servicieren ist und er es auch nochmal komplett zerlegen musste weil die Verriegelung des Displays nach dem ersten mal wieder zusammenbauen nicht funktioniert hat. Es wird einem ganz schön schlecht wenn da jemand an meinem 2.000-Euro-Teil rumschraubt und es in alle Einzelteile zerlegt ;)

    Nun Touchpad und Keyboard sind nun einwandfrei, das Display ist leider wieder ein LG Philips, allerdings hat es doch deutlich weniger Grainy-Probleme und die noch schlimmeren gelblichen Flecken sind weg. Aber damit kann ich nun so halbweg leben.

    Mein Fazit nach den ersten Tagen:

    Pros:

    • Sehr hübsche, hochwertige Verarbeitung, alles sitzt und passt, kein Knarzen, professioneller Look
    • Die Tastatur ist sensationell IMHO. Etwas besseres haben meine Finger noch nicht zum Tippen bekommen. Da wird es jetzt wirklich schwer das Notebook künftig in die Docking-Station zu stellen und auf meiner Desktop-Tastatur zu tippen.
    • Performance ist super, aber zumindest das war zu erwarten ;)
    • DisplayPort und eSata Anschlüsse
    • Lüfter ist zwar häufig an, hat aber ein recht angenehmes Betriebsgeräusch
    • Fingerprint Reader ist sehr zuverlässig und akzeptiert auch "schnelles ziehen" des Fingers
    • Die Webcam liefert trotz geringer Auflösung recht anständiger Bilder

    Cons:

    • Der Lüfter ist auch im moderaten Office-Betrieb meist on, die Regelung scheint unausgeglichen er braucht oft ewig um zB von der höchsten wieder in die niedrigste STufe zu schalten, obwohl CPUs bereits wieder um die 30 und die GPU um die 50 Grad liegt (BIOS ist A09)
    • Die QuadroFX ist selbst auf idle (normaler Vista-Betrieb) oft um die 60° und der Hauptgrund für die häufige Lüfter-Aktivität, daran muss nNivida wirklich arbeiten.
    • LG Philips Display ist prinzipiell zwar leuchtstark und hübsch, hat aber erhebliche Grainy-Probleme, die aber auch von Display zu Display unterschiedlich ausgeprägt zu sein scheinen
    • Die Lautsprecher sind absoluter Müll, stört mich persönlich aber nicht
    • Akkulaufzeit hätte ich mir im normalen Office-Betrieb etwas mehr erwartet (ca. 2:45 sind das Maximum), auch hier ist wohl die FX770 verantwortlich.
    • Die Dell-Software ist ein Graus, häufig schmieren einzelne davon schon beim Systemstart ab, die Bedienung ist grauenvoll. Ausserdem installiert Dell jetzt auch schon bei Business-Books so Zeug von Roxio inklusive dem unsäglichen Software-Manager, der in der Tat einen Reboot des Systems will, nachdem er sich selbst aktualisiert hat. Unfassbar eigentlich, aber noch unfassbarer dass Dell so miese Software vorinstalliert. Wenigstens ist weit und breit kein McAfee oder Norton zu sehen.

    Insgesamt ärgert es mich daher ein wenig, nicht das Latitude genommen zu haben, nur damit ich auch für gelegentliche Spiele Reserven habe. Aber gut, hätt ich das Latitude, würde es mich dann sicher wurmen, keine Reserven für Spiele zu haben ;)

    Insgesamt bin ich nach den Reparaturen sehr zufrieden mit meinem m4400, wirklich ein schönes Teil in jeder Hinsicht, das halt auch wie jedes Notebook seine Schwächen hat.

    Hat eigentlich schon jemand versucht die Consumer-Treiber für die NVidia-Karte zu installieren? Was gibt es hier für Erfahrungswerte? CAD-optimierte Treiber brauche ich nicht wirklich ...

    Aja, Windows-Leistungsindex zum Vergleich (nur alles was nicht 5,9 ist):
    Grafik Spiele 5,5
    Prozessor: 5,4
    HD: 5,4
     
  12. #550 Intoxicate, 13.12.2008
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    1) Wenn er wirklich 2 Stunden gebrauch hat ist das ein Armutszeugnis... Bei einem Bekannten wurde ebenfalls das Display getauscht und (!) die Kühlpaste bei Prozessor und Grafikkarte getauscht und er hat knapp eine Stunde gebraucht.

    2) Die GPU sollte im idle nicht über 55°C steigen. Nach dem Kühlpastentausch ist sie sogar oft um die 50°C. Kommt es durch die hohen Temps auch zum Downclocking wenn Du zockst?

    3) Das LG Display hat mir von den Farben + Kontrast sogar besser als das Samsung gefallen... scheint aber wirklich ein Glücksspiel zu sein, ob man ein gutes bekommt (Hersteller ist da eher egal).

    4) Hättest du mal einen P8*0 genommen ;) Die zwei M4400 die ich hier hatte sind auf knapp 4 Std. im Office-Betrieb gekommen! (Display auf 20%, WLAN an)
     
Thema: Dell Precision M4400
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell m4400 bluetooth aktivieren

    ,
  2. dell precision m4400 tastaturbeleuchtung

    ,
  3. lg laptop screen lpl0aa8

    ,
  4. dell m4400 windows 7 64 keine rückmeldung,
  5. acer 5530g lüfter defekt,
  6. dell precision m4400 bluetooth aktivieren,
  7. screenshot dell precision m4400,
  8. dell 5530 gps aktivieren,
  9. dell precision m4400 lüfter reinigen,
  10. dell precision m4400 neu aufsetzen,
  11. dell precision m4400 recovery wie,
  12. dell precision m4400 recovery,
  13. dell e6400 firewire chipset,
  14. dell precision 4400 tastenkombination,
  15. dell precision m4400 wert,
  16. precision m4400 dcp,
  17. dell m4400 lüfter laut,
  18. dell precision m 4400 system wiederherstellen,
  19. linux mint 17 dell precision m4400 unbekanntes gerät,
  20. dell m4400 bootet nicht,
  21. dell m4400 bluetooth gerät hinzufügen win7,
  22. m4400 umts nutzen,
  23. dell m4400 windows 7 64 friert ein,
  24. dell m4400 bios reset,
  25. dell precision m4400 installiert kein Windows XP
Die Seite wird geladen...

Dell Precision M4400 - Ähnliche Themen

  1. Dell Precision m4400 Bildfehler

    Dell Precision m4400 Bildfehler: Hallo zusammen, Mein Precision m4400 geht jetzt in das 6.Jahr. Bin auch immer noch sehr zufrieden mit dem notebook. Seit einiger Zeit habe ich...
  2. Suche externes Akku pack für Dell Precision M3800

    Suche externes Akku pack für Dell Precision M3800: Hallo, ich bin neue hier im Forum und wende mich mit einer dringenden Frage an euch. Ich brauche ein externes Akkupack um meinen Dell...
  3. Dell Precision M4500 Zusatzakku

    Dell Precision M4500 Zusatzakku: Hi habe mir für die Schule den Dell Precision M4500 zugelegt und wollte wissen ob das Ultrabay-DVD-Laufwerk durch ein Zusatzakku austauschen...
  4. Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook

    Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook: Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook, wie neu Hi, verkaufe mein DELL Precision M6500: 17" WUXGA 1920x1200 Display, matt Intel Core...
  5. Dell precision m6500 Speicher erweitern

    Dell precision m6500 Speicher erweitern: Hi, ich würde gerne den Speicher am 6500er meiner Freundin tauschen, bin aber nicht ganz sicher, welche Module ich brauche. Ist ein Samsung...