Dickes Problem mit DELL XPS M1330! Hilfe!

H

HRS110

Forum Newbie
Hi Leute!

Habe ein Problem und vielleicht könnt ihr mir helfen!?!?
Problem trat ohne Veränderung des Sytems auf!!!

Gerät: DELL XPS M1330
B-System: Vista Home Premium

1
Also, mein Dell XPS M1330 starte nur noch einwandfrei im "abgesicherten Modus"! Da geht alles! Also keine Fehler!!!

2.1
Wenn ich im "normal Modus" starte, dann fährt das Notebook erst gar nicht richtig hoch; bevor der Anmeldebildschirm kommen müsste, dann bleibt der Bildschirm schwarz und nix tut sich mehr! Kann nur noch durch langes drücken des Power-Buttons das Teil ausschalten!

2.2
Manchmal startet der DELL normal; ich melde mich an und alles klappt und nach 1 Minute oder mal 5 Minuten hängt sich das Notebook komplett auf und zwar wie folgt: Bilschirm zeigt bunte rasterförmige Kästchen und alles wird eckig-krösselig oder mal (eher selten) wird der Monitor lila (komplett). Keine Aktivität mehr; nur noch durch Power-Button lange drücken geht er aus!!!
Manchmal starte der DELL auch selbstständig neu!

2.3
Selten wird auch ein Bluescreen (nicht der normal Bluescreen) angezeigt, aber nur eine vierzeilige Meldung, die ich nie richtig lesen kann, da ja alles raterförmig-bunt, krösselige Kästchen auf dem Bildschirm sind!

Ist das die Grafikkarte oder Speicher? Steh voll hier auf dem Schlauch!

Bitte helft mir!

Danke!!!
 
HappyMetaler

HappyMetaler

Ultimate Member
Das könnte schon die Grafikkarte sein. Da aber im abgesicherten Modus alles läuft würde ich eher auf den Grafiktreiber tippen. Schau mal, ob Du da bei Dell evtl. einen neueren bekommst.
Besteht das Problem schon immer oder tritt es erst in letzter Zeit auf? Wenn das Problem neu ist, dann könnte eine Recovery evlt. weiter helfen (vorher Daten über abgesicherten Modus sichern).
Könnte auch ein Hitzeproblem der Karte sein. Dazu evtl. mal die Temperatur mit SpeedFan überprüfen. Das muss unter Vista als Admin ausgeführt werden (Rechtsklick auf die Verknüpfung -> Als Administrator ausführen). Sonst siehst Du nicht alles Temperaturen. Was steht da bei GPU für eine Temperatur?
 
H

HRS110

Forum Newbie
Hi!
Also SpeedFan gerade über deinen Link installiert: Kann ich nicht starten; kommt RUNTIME Error! Wie kann ich noch die Temp. auslesen?

Das Probelm habe ich jetzt seit 3 Tagen! Notebook vorher ohne Probleme gelaufen!

Wie könnte ich prüfen, ob es an den Treibern für die Grafikkarte liegt?
 
HappyMetaler

HappyMetaler

Ultimate Member
Du könntest einfach mal schaun, ob es aktuellere Treiber für die Grafikkarte gibt. Wenn ja, dann installier die und das Problem ist hoffentlich weg.
Wegen Speedfan: Du hast den ersten Rechner, den ich kenne, auf dem das nicht läuft. Man kann die Temperatur auch z.B. über dieses Sidebar Gadget (hast ja Vista) auslesen. Bevor Du das aber machst: Hast Du Anzeichen für eine Überhitzung (heiße Stellen an Gehäuse, Lüfter auf Dauerbetrieb, ...)?
Was mir noch einfällt: Hier war jemand mit ähnlichen Problemen, die wohl auch mit dem Grafiktreiber zusammen hängen (zwar verzerrtes Bild statt rasterförmigen Kästchen, aber auch keine Probleme im abgesicherten Modus). Evtl. ja da nochmal nachfragen, woran es genau lag.
 
H

HRS110

Forum Newbie
Temperatur liegt so um die 70 Grad (auch mal 73 Grad bei normaler Windows-Benutzung) nach Absturz! Jetzt ist die Temp bei 62 Grad und ich bin im normalen Windows-Modus (aber gerade zweimal abgestürzt)!!!

Neueste Grafi-Treiber sind schon drauf!!! Trotzdem immer noch da, das
Problem!

Habe diese Meldung mal hier; ABER ICH WEISS NICHT, OB DIE MIT DEN ABSTÜRZEN ZU TUN HAT- KÖNNTE AUCH SEIN, WEIL ICH DAS NOTEBOOK MIT LANGEM DRÜCKEN DES POWER-BUTTONS AUSGEMACHT HABE NACHDEM DAS TEIL ABGESTÜRZT IST!!!!!


--------------------------------------------------------------------------
Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.768.3
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 124
BCP1: 00000000
BCP2: 8E205020
BCP3: F2000040
BCP4: 00000800
OS Version: 6_0_6001
Service Pack: 1_0
Product: 768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\Mini121408-02.dmp
C:\Windows\Temp\WER-61963-0.sysdata.xml
C:\Windows\Temp\WERABF7.tmp.version.txt

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie:
Microsoft-Absturzanalyse

--------------------------------------------------------------------------
 

Anhänge

  • Bild1 Absturz.jpg
    Bild1 Absturz.jpg
    102,3 KB · Aufrufe: 338
DocBrown

DocBrown

Forum Freak
mit einer linux-livecd könntest du hardware-probleme und dergleichen ausschließen.ohne viel aufwand.
deine kiste könnte auch verseucht sein..........man weiss ja nie wat so aus'm windows-wald kommt.
 
HappyMetaler

HappyMetaler

Ultimate Member
Also 70-73°C sind eigentlich im Officebetrieb zuviel. Aber davon dürften die Fehler nicht kommen. Weil beim Spielen können die Karten auch mal gut 80°C bekommen. Also evtl. mal das Kühlsystem reinigen.
Hast Du den Treiber mal vollständig entfernt und neu installiert? Wenn das nix bringt, dann musst Du wohl Dein System neu aufsetzten / recovern oder Dich an den Support wenden (Hast Du noch Garantie?).

mit einer linux-livecd könntest du hardware-probleme und dergleichen ausschließen.ohne viel aufwand.
deine kiste könnte auch verseucht sein..........man weiss ja nie wat so aus'm windows-wald kommt.
Da das Problem im abgesicherten Modus nicht auftritt kann man sich das testen mit Linux eigentlich fast sparen. Virus kann man nicht ausschließen. Wäre aber eher eine untypische Symptomatik.
 
H

HRS110

Forum Newbie
So, habe ja ein Bild in meinem vorherigen POST angehangen! Das ist halt eine Variation; eine andere wäre, dass man noch das normale Bild erkennt, aber dann das Bild komische Kästchen hat!

Jetzt läuft das Notebook schon 30 Min ohne Absturz.

Läuft die Linux-CD bei mir? Wie bekomme ich die?

Temp ist bei 61 Grad!

Keiner noch ne Idee?!
 
H

HRS110

Forum Newbie
Ach so; habe die Treiber einfach installiert heute! Also aktualisiert!!!

Habe noch Garantie (1 Jahr alt); aber wie das so ist, kann man den PC nicht einfach abgeben, da ich das Notebook täglich brauche!

Wäre Sisoft Sandra nen gutes Tool?
 
HappyMetaler

HappyMetaler

Ultimate Member
Linux kannst Du verschiedene von CD nutzen ohne sie zu installieren (z.B. Knoppix oder vielleicht besser Ubuntu). Aber da Du im abgesicherten Modus keine Probleme hast würde ich unter Linux auch keine erwarten. Für mich klingt das eher nach einem Treiberproblem. Und sowohl im abgesicherten Modus als auch unter Linux werden andere Treiber geladen.

Hast Du die Treiber auch mal vollständig entfernt (deinstalliert), neu gebootet und danach neu installiert? Ist ja nicht der große Aufwand und die passenden Treiber hast Du ja schon da. Evtl. entfernst Du so fehlerhafte Einstellungen und alles läuft wieder.

Und nein, ich mit Sisoft Sandra kann da nichts reparieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HRS110

Forum Newbie
Probiere mal das komplette neu Aufsetzen der Treiber!

Nein, ich meinte, ob Sisoft Sandra ein Programm ist, was einem die Hardware gut auf Fehler untersucht!

Schon mal tausend DANK!

Wer noch etwas weiß; immer her damit!
 
HappyMetaler

HappyMetaler

Ultimate Member
Du kannst mit SiSoft Sandra auf die Suche nach Probleme gehen. Aber ich glaube eher nicht, dass Du da was finden wirst.

Hattest Du den Treiber jetzt vollständig entfernt, dann neu gebootet und dann den aktuellsten installiert oder nicht?
 
Dell Schrauber

Dell Schrauber

Forum Master
Hi

Ich sage Dir nur ein paar Worte.

Graca defekt, Telefon, Dell anrufen :D

Spaß beiseite.
Ist die Graca. Du schreibst das Du bunter Kästchen hast. Bei dem defekten nVidia Chip kann alles passieren.
Bleibt Dir nur den Support anzurufen und das Mobo tauschen lassen.

Vetrau mir ich schraub die Dinger täglich. Außer nächste Woche da zieh ich um :D

Gruß
 
HappyMetaler

HappyMetaler

Ultimate Member
Ich sage Dir nur ein paar Worte.

Graca defekt, Telefon, Dell anrufen :D

Die Kästen klingen schon sehr nach GraKa. Aber wie erklärst Du dann, dass im abgesicherten Modus keinerlei Probleme auftreten? Das würde doch eher für ein Treiberproblem sprechen, oder?
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Die Kästen klingen schon sehr nach GraKa. Aber wie erklärst Du dann, dass im abgesicherten Modus keinerlei Probleme auftreten? Das würde doch eher für ein Treiberproblem sprechen, oder?

Oder für die Tatsache, dass die defekten Bereiche des Chips mit den Standardtreibern nicht angesprochen werden.
 
H

HRS110

Forum Newbie
kann man das nicht irgendwie testen im abgesicherten modus und die graka ansprechen????
 
Dell Schrauber

Dell Schrauber

Forum Master
Hi

Ist beim 1710 genauso. Wenn man abgesichert hochfährt wird ja der Treiber nicht wirklich mitgeladen.

Wenn aber der Treiber mitkommt werden auch die defekten Bereiche gefordert.

Es ist leider zu 95% immer so das es abgesichert geht. Auch habe ich es mal gehabt das man in der 800x600 Auflösung ganz normal booten konnte aber sobald man die Auflösung änderte war alles vorbei.
Es ist ja bekannt das die nvidia Gracas mit den lustigsten Effekten aussteigen.

Ihr könnt mir ruhig glauben. Bin zertifizierter Techniker.
 
HappyMetaler

HappyMetaler

Ultimate Member
Ihr könnt mir ruhig glauben. Bin zertifizierter Techniker.

Ich glaub Dir doch. Ich wollte ja nur wissen, ob Du da eine schlüssige Erklärung für hast (aus Wissbegierde und nicht, weil ich Dir nicht glaube).
Aber 2k5.lexis und Deine Erklärungen klingen gut.
 
H

HRS110

Forum Newbie
Also vorhin ist das Notebook über 2 Stunden gelaufen.

Dann bunter Absturz!

Neustart und läuft wieder fast ne Stunde. Habe Sisoft mal laufen lassen und die Graca belastet und nix ist passiert; nur das die Temp auf 79 Grad hoch ging!

Die letzten Tage ging kaum was nur abgesichert und nun läuft er wieder etwas besser!

Man muss doch irgendwieden Fehler lokalisieren. Also wenn es die Graca ist, dann müsste man doch die irgendwie testen können oder nicht???

Danke!
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Also vorhin ist das Notebook über 2 Stunden gelaufen.

Dann bunter Absturz!

Neustart und läuft wieder fast ne Stunde. Habe Sisoft mal laufen lassen und die Graca belastet und nix ist passiert; nur das die Temp auf 79 Grad hoch ging!

Die letzten Tage ging kaum was nur abgesichert und nun läuft er wieder etwas besser!

Man muss doch irgendwieden Fehler lokalisieren. Also wenn es die Graca ist, dann müsste man doch die irgendwie testen können oder nicht???

Danke!
Hol dir nen Techniker. Das Rumprobieren kostet doch nur Zeit... Du hast alles getan was mal als versierter Laie probieren kann.
 

Sucheingaben

Dell xps m1330 betrieb ohne akku

Dickes Problem mit DELL XPS M1330! Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Probleme mit dem Center Stick (kleiner Steuerknubbel für Mauspfeil) bei älterem HP 8460p

    Probleme mit dem Center Stick (kleiner Steuerknubbel für Mauspfeil) bei älterem HP 8460p: Oben genannter Knopf bei meinem zugegebenermaßen alten HP Notebook , das aber sonst super ist , funktioniert immer nur nach einer Neuinstallation...
  • HP Pavillion dv6-6108sg mit Problem unter Windows 10.

    HP Pavillion dv6-6108sg mit Problem unter Windows 10.: Problem mit Windows 10. Hallo Leute! Ich habe auf meinem Notebook Windows 10 installiert. Es soll nun für meine Tochter sein. Es läuft alles und...
  • Asus Tuf 705DT Lüfter Problem

    Asus Tuf 705DT Lüfter Problem: Ich hab jetzt seit ungefähr 6-7 Monate das Asus TUF Gaming 705DT. Benutze immer die Armoury Crate um die Lüfter zu steuern. Beim Zocken nutz ich...
  • Dickes-Nerviges-Problem

    Dickes-Nerviges-Problem: hallo erstmal, ich habe mal ne Frage die sich eigentlich auf die Hardware bezieht aber auch mit Software zu tun hat. Ich habe mir ein alter...
  • Sony PCG-F305 dickes Problem!

    Sony PCG-F305 dickes Problem!: Moin! Also es geht umoben genanntes Notebook. Ich habe es vor rund 2 Wochen bei Ebay erstanden,und es wurde auch geschrieben das das Notebook...
  • Oben