DockingStation/Portreplikator für Inspiron

Diskutiere DockingStation/Portreplikator für Inspiron im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; hallo zusammen, ich habe gesehen und gelesen, dass es von Dell für die neuen Inspirons (z.B. das 6400) keine richtigen Docking-Stations mehr...

  1. #1 hyperjojo, 04.12.2006
    hyperjojo

    hyperjojo Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo zusammen,

    ich habe gesehen und gelesen, dass es von Dell für die neuen Inspirons (z.B. das 6400) keine richtigen Docking-Stations mehr gibt. Eigentlich genügt mir auch ein Portreplikator, wenn dieser mir den Anschluss eines VGA-Monitors erlaubt (diesen nutze ich als 2. Bildschirm am Notebook).

    Gibts da Portreplikatoren, die (neben den üblichen Anschlüssen wie LAN, seriell, parallel, PS2, USB) auch einen sauberen VGA-Ausgang zur Verfügung stellen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?


    Danke für jeden Tipp und Hinweis!!!



    hyperjojo


    PS: Habe mich grade gefragt, ob es auch Portreplikatoren mit integriertem KVM-Switch (also für mehrere Rechner) erhältlich sind. Scheint es aber nicht zu geben...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mtxcomputer, 05.12.2006
    mtxcomputer

    mtxcomputer Forum Stammgast

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    Mein Notebook:
    DELL Precision M90
    Dadurch, dass KEIN Connector vorhanden ist wir es auch scher moeglich sein, einen Portreplicator anzuschliessen. Die gaengigen Modelle funktionieren ja grossteils via USB nur da haste ein Problem mit VGA. Aber es gibt ja Cardbus VGA Karten, z.B. die VTBook von Villagetronic, siehe

    http://www.villagetronic.com/vtbook/index.html

    LG
    APZ
     
  4. #3 hyperjojo, 05.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2006
    hyperjojo

    hyperjojo Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi,

    so habe ich mir das nach einigem googlen gedacht... Schade...

    Dann werde ich wohl einen einfachen USB-Portreplikator kaufen und bei Bedarf den VGA von Hand einstecken.

    Hat denn jemand Erfahrungen mit solchen Portreplikatoren wie hier:
    http://www.reichelt.de/?ARTICLE=66003;LINKID=1024
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300015615370

    Ich möchte schon, dass alle Funktionen wie gewohnt gut funktionieren. Das ich dann zusätzlich ein USB- und ein VGA-Kabel einstecken muss, muss ich halt in Kauf nehmen...

    Ich freue mich auf Eure Tipps!


    Johannes
     
Thema:

DockingStation/Portreplikator für Inspiron

Die Seite wird geladen...

DockingStation/Portreplikator für Inspiron - Ähnliche Themen

  1. Bios Update für samsung R700

    Bios Update für samsung R700: Hallo Leute, ich bin mal wieder auf der suche nach ein Bios Update für ein Samsung NP-R700 windows 7 64Bit, will das Notebook aufrüsten mit mehr...
  2. Reicht er denn auch für kleine Spiele zuhause?

    Reicht er denn auch für kleine Spiele zuhause?: Guten Tag, alle miteinander, da mein momentanes Notebook so langsam den Geist aufgibt und immer langsamer wird, bin ich nun auf der Suche nach...
  3. notebook für archicad, indesign,autocad....

    notebook für archicad, indesign,autocad....: Hallo liebe Leute, brauche für meine Diplomarbeit (Architektur)ein günstiges, aber dennoch leistungsstarkes Notebook. Also ich zeichne vorwiegend...
  4. Geschwindigkeit Intel iCore QuadCore 3.Gen vs DualCore 6./7.Gen für Notebooks?

    Geschwindigkeit Intel iCore QuadCore 3.Gen vs DualCore 6./7.Gen für Notebooks?: Ich habe hier ein 3-4 Jahre altes Samsung Notebook mit einem Intel Core i7 3630QM Prozessor also Quad-Core mit Hyperthreading = 8 Threads! Ich...
  5. Studenten Notebook für Office und Cad

    Studenten Notebook für Office und Cad: Hallo, Möchte mir fürs Studium ein Notebook zulegen welches nicht mehr als 1000€ Kosten sollte. Die meiste Zeit wird es für Office und Internet...