E6500: Möglich von SD-Card zu booten ?

Diskutiere E6500: Möglich von SD-Card zu booten ? im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, ich nutze TrueImage für meine Datensicherung vom Notebook und dazu eben auch die Recovery-CD, falls es denn mal nötig ist. Meine...

  1. #1 Thomas4711, 15.06.2009
    Thomas4711

    Thomas4711 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6520
    Hallo,

    ich nutze TrueImage für meine Datensicherung vom Notebook und dazu eben auch die Recovery-CD, falls es denn mal nötig ist.

    Meine Frage, da ich derzeit kein CD-Laufwerk mitnehmen, sondern eine 2. Platte im E6500 läuft, würde ich gerne das Recovery-Tools von TrueImage auf ein anderes Medim packen, praktischerweise bietet sich SD-Cards an, der Leser liegt sonst eh bracht.

    Kann man von SD-Cards booten oder gibt es einen Trick, dem Notebook zu sagen, es solls machen ?
    Vom USB-Stick ist es problemlos, allerdings gehts es nur von einen meiner Sticks und genau den möchte ich ungern für ein 200MB Image verschwenden.


    Danke im voraus.

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 robert.wachtel, 15.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Nun, dann würde ich sagen, wäre die unglaubliche Investition von 5,- Euro für einen neuen USB-Stick doch eine durchaus pragmatische und praktikable Lösung. ;)
     
  4. #3 Thomas4711, 16.06.2009
    Thomas4711

    Thomas4711 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6520
    Hallo,

    Ich will ja nach Möglichkeit keinen USB-Stick nutzen, sondern ne SD-Karte, die sich sicherlich noch irgentwo am Notebook verstauen lässt und somit immer dabei ist. Falls mir unterwegs mal die Installation zerschossen wird, kann ich die wenigstens schnell von der 2. Platte aus dem Backup restaurieren.

    USB-Stick ist so eine Sache, von den meisten kann man nicht booten. Ich hab 7 Stück ausprobiert, von NoName bis Marke. Der einzige, welche funktioniert ist mein 32GB Corsair und den will ich dafür nicht verschwenden, weil ne zwei Partition drauf funktioniert auch nicht.
     
  5. #4 robert.wachtel, 16.06.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Mal ganz ehrlich: wie wahrscheinlich ist es denn, dass Dir unterwegs Deine Installation abraucht? Doch genauso wahrscheinlich wie ein Hardwaredefekt. Hast Du auch immer noch ein zweites Notebook dabei? Dann hättest Du zwei Fliegen mit einer Klappe erschlagen... :D
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: E6500: Möglich von SD-Card zu booten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell von sdcard booten

    ,
  2. von sd card booten

Die Seite wird geladen...

E6500: Möglich von SD-Card zu booten ? - Ähnliche Themen

  1. Keine Helligkeitsregelung des TFT mehr möglich..

    Keine Helligkeitsregelung des TFT mehr möglich..: Nachdem ich das aktuelle Windows Creators Update auf meinem Asus Notebook (Gamer Notebook mit 17Zoll TFT) gemacht habe, geht die...
  2. Achtung alter Laptop! IBM Thinkpad R51 1829 PC card slot Typ 1 oder 2

    Achtung alter Laptop! IBM Thinkpad R51 1829 PC card slot Typ 1 oder 2: Hi ich habe dieses im Betreff genannte Modell, und habe diesen netten extra Anschluss an der Seite scheinbar ein PC card slot auch bekannt unter...
  3. XPS Serie 9550 - Hängen am Boot-/Dell-Logo, kein BIOS

    9550 - Hängen am Boot-/Dell-Logo, kein BIOS: Ganz komisches Problem bei mir. Nach dem gestrigen Aus- und dem Wiedereinbau der Innereien (wollte die Tastatur austauschen) funktionierte auf...
  4. Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?

    Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?: Guten Tag, hat jemand ein Samsung R580 - Harris Notebook? Mir geht es darum, Windows 10 darauf zu installieren und das so, dass es anschließend...