Eindrücke Thinkpad X61 Tablet

Diskutiere Eindrücke Thinkpad X61 Tablet im Lenovo Testberichte Forum im Bereich Lenovo Forum; Habe noch zwei kleine Fragen zu dem Gerät: 1. Wie verhält es sich in der Praxis mit der Akkulaufzeit? 2. Ist das so ein "Billig-Touchscreen"...

  1. JuICe

    JuICe Forum Freak

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1520
    Habe noch zwei kleine Fragen zu dem Gerät:

    1. Wie verhält es sich in der Praxis mit der Akkulaufzeit?
    2. Ist das so ein "Billig-Touchscreen" wie er in Navigationssystemen verbaut wird? Diese arbeiten mit der selben Auflösung wie das darunter liegende Display und taugen somit nichts, um wirklich darauf zu schreiben. Die Schrift wird ungemein krakelig.

    Vielen Dank schonmal! Wollte mir eigentlich ein Netbook kaufen, aber bei dem Angebot werde ich mir das reiflich überlegen!

    Gruß,

    Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 2k5.lexi, 02.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.567
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Akkulaufzeit bei voller Helligkeit+wlan sind ca 4-5 Stunden. Genau hab ich es noch nicht ausprobiert.

    Der Touchscreen ist ein Wacom-Screen. Also nix billiges.
     
  4. tansa

    tansa Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo! wie verhält es sich mit dem xga-display? lässt*s sich damit gut arbeiten/surfen? oder wird es nach einer weile nervig?
    wie ist es mit der touchfunktion? beim notebookcheck.com-review wird das ja noch ein wenig bemängelt.
     
  5. #24 2k5.lexi, 29.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.567
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Zum "arbeiten" würd ich mir eher ein richtiges Notebook kaufen und kein Tablet. Wenn du es als Spielzeug ansiehst um damit im Internet zu surfen oder einen Beamer anzuschließen ists okay
     
  6. tansa

    tansa Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich möchte damit vor allem surfen, Vorlesungen an der Uni besuchen, ab und an Videos anschauen und ganz wichtig noch, eBooks lesen. Wie angenehm ist es damit zu arbeiten? Hmmm, ein Spielzeug?
     
  7. #26 2k5.lexi, 29.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.567
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Tastatur ist kleiner als normalgröße. grade bei den Umlauten fällts auf, die sind deutlich schmaler als der Rest. Auch die anderen Tasten haben etwas an Größe eingebüßt.

    Die Handschrifterkennung funktioniert zwar sehr gut, trotzdem brauchst du eine gewisse "Lernphase", da die Erkennung der Wörter ähnlich wie T9 funktioniert und wichtige Begriffe erst beigebracht werden müssen.
    Ich denke in der Uni kann man da eher nicht mitschreiben.
    Da geht doch nix über Stift und Zettel.
     
  8. tansa

    tansa Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für die Antwort. Dann wird wohl meine Entscheidung gegen den x61t ausfallen. Gibt es aber ähnlich hochwertige Subnotebooks (auch ohne Tablet-Funktion) in der selben Preisspanne?
     
  9. #28 2k5.lexi, 29.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.567
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. tansa

    tansa Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mit über 900€ ist der Toshiba dann zu teuer. Schade, dass das x61t (xga) eine solch unmögliche AUflösung hat. Aber um 700€ herum gibt es einfach kein besseres Book. Die aus der Geizhals-Liste sind alle unbrauchbar (wie du ja auch angemerkt hast) :)
     
  12. #30 2k5.lexi, 29.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.567
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    dann bleibt wohl nur das X61t. Ich denke mit der Tastatur kann man klarkommen, wenn man nicht 90% an Notebooks mit Vollgröße-Tastatur hockt (wie ich)
    immerhin ist das X61t mein 3. Gerät. ;)
     
Thema: Eindrücke Thinkpad X61 Tablet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thinkpad forum x61

    ,
  2. x61 tablet test

    ,
  3. x61 tablet forum xga helligkeit

    ,
  4. lenovo thinkpad x61 tablet ohne finger touch,
  5. lenovo thinkpad x61t test,
  6. lenovo thinkpad x61 kaufen
Die Seite wird geladen...

Eindrücke Thinkpad X61 Tablet - Ähnliche Themen

  1. SL510, erste Eindrücke

    SL510, erste Eindrücke: LENOVO ThinkPad SL510 (NSLDFGE) Intel Pentium T4500; 15,6" LED, matt; Intel GMA 4500MHD; Intel WiFi Link 1000 BGN; 320GB Seagate HDD;...
  2. Vaio (diverse) VPCX11 - erste Eindrücke

    VPCX11 - erste Eindrücke: Vorab: bei dem Gerät handelt es sich um die Maximalkonfigurationsvariante mit 2.0GHz CPU und 256GB SSD. Interessant ist vielleicht auch, dass...
  3. G.Skill Falcon SSD erste Eindrücke (in Samsung X460)

    G.Skill Falcon SSD erste Eindrücke (in Samsung X460): Hi! Habe gerade das Zeitalter der rotierenden Datenschleudern hinter mich gelassen, zumindest was meinen eigenen Laptop angeht, und die Platte...
  4. Vaio FW Handballenauflage eindrücken

    Handballenauflage eindrücken: Ich wollte mal fragen ob sich beim Sony Vaio Fw die Handballenauflage eindrücken lässt.
  5. Ein paar kurze Eindrücke zum „DELL Studio 17“

    Ein paar kurze Eindrücke zum „DELL Studio 17“: Da ich vor ca. zwei Wochen hier versprochen habe, einen privaten Testbericht zum „DELL Studio 17“ abzugeben, ich das Gerät aber wieder zurück...