Expertenhilfe bei Notebookkauf (17'' DTR)

Diskutiere Expertenhilfe bei Notebookkauf (17'' DTR) im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo liebe Forumgemeinde, ich hadere nun schon seit über 2 Wochen mit einem Notebookkauf und kann mich einfach nicht entscheiden. Deshalb...

  1. #1 adan2308, 18.03.2012
    adan2308

    adan2308 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Forumgemeinde,

    ich hadere nun schon seit über 2 Wochen mit einem Notebookkauf und kann mich einfach nicht entscheiden. Deshalb habe ich mir gedacht, ich frage mal die richtigen Experten. Hoffe ihr könnt meiner Entscheidungsfreude etwas auf die Beine helfen. :rolleyes:

    Wie gewünscht zunächst die Antworten auf Eure Frageliste:

    Wie hoch ist dein Budget?
    800-1.400 €

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Nein.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    17 Zoll!

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    In der Regel wird das Notebook im Hause genutzt, jedoch ist hier Lichteinfall möglich. Ich hatte bisher noch nie ein spiegelndes Display, deshalb kann ich leider nicht einschätzen, wie störend das im Alltag letztlich für mich wäre. Wichtig ist mir jedenfalls eine sehr, sehr gutes Display (Helligkeit, Farbbrillanz, FullHD). Vermutlich würde ich matt bevorzugen, aber nur wenn dies nicht zu Lasten der sonstigen Qualität geht.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    Das Notebook wird für Multimedia (vor allem DVD und BluRay schauen, Musik hören), Office und Internet verwendet. Wichtig sind mir zudem geringe Geräuschemissionen. Falls preislich machbar, wären auch 3D-Filme interessant. Ist aber nice-to-have. Gleiches gilt für SSD.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Nein.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Nein. Nur in der Wohnung soll er ab und zu von A nach B getragen werden.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    Geringe Ansprüche, da Notebook fast ausschließlich im Hause genutzt wird. Selbst nur 1,5h Office-Betrieb wären für mich akzeptabel.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Nein, ist für mich kein Arbeitsgerät.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?
    USB 2.0, USB 3.0, HDMI, VGA, LAN, Card-Reader.


    Und jetzt noch meine derzeitigen Favoriten:
    Asus N75SF (mein aktueller Favorit): sehr gutes Display, guter Klang, geringe Geräuschemissionen; aber schlechte Tastatur und gefällt mir optisch nicht - ich weiß, letzteres sollte kein Kaufargument sein

    Dell XPS 17: sehr gutes Display, sehr guter Klang; aber sehr hohe Geräuschemissionen

    HF dv7-6b02eg: sehr gutes (mattes!) Display; aber nicht so guter Klang und sehr hohe Geräuschemissionen.

    HP Envy 17-3010: sehr gutes Display, guter Klang; relativ teuer und hohe Geräuschemissionen

    Toshiba Satellite 775 oder Qosimo: sehr guter Klang, sehr gute Ausstattung; aber Display finde ich relativ dunkel

    Fujitsu Lifebook NH751: war mal mein Favorit, aber offenbar gibt es das Modell nur noch mit einem LG-Panel, nicht mehr mit einem CMO-Panel (die sehr guten Testberichte bezogen sich immer auf das CMO-Panel)

    Asus G73 oder G74: sehr gutes, je nach Modell auch mattes Display, guter Sound, gute Emissionswerte; aber eigentlich Gamer-Notebooks und das brauche ich definitiv nicht und zudem sehr teuer.


    Ich hoffe mal, das reicht Euch an Vorab-Infos. Und ihr seht: Hilfe wird dringend benötigt... :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 18.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Ein sehr sehr gutes Display gibts bei Notebooks überhaupt nicht !
    Ein sehr gutes Display schon, aber im 17"-Bereich für dein Budget unerschwinglich.
    Bleiben noch die mit guten Displays, da aber genau das Display das teuerste Bauteil an einem laptop ist bleibt -falls du eines findest- der Rest dabei ziemlich auf der Strecke.

    BD auf einem 17"er zu schauen ist übrigens völlig sinnfrei da 17" Mäusekino ist. Noch dazu bräuchtest du fullHD um auflösungsmäßig überhaupt nur etwas Sinn herein zu bekommen.

    17"er sind eh fast ausschließlich Multimedia-Books und in diesen werden nunmal meist Glare-Displays verbaut.
    3D in einem Notebook funktioniert mal überhaupt gar nicht da der Effekt erst ab ca. 42" überhaupt richtig sichtbar ist.

    Das Asus G73 ist zwar ein recht gutes, aber immer noch ein reines Daddelbook. Ein sehr gutes Display hat das aber sicher mal gar nicht !

    Tut mir leid dich dahin gehend zu desillusionieren aber so ist das nunmal.
    Willst du BDs schauen, kauf einen BD-Player+Flatscreen. ;)
     
  4. #3 adan2308, 18.03.2012
    adan2308

    adan2308 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Erst einmal danke für Deine Einschätzung und das Rauben der Illusionen. ;)

    3d und blu ray sind nice to haves. Ein FullHD-Display dachte ich macht Sinn oder spricht irgendetwas dagegen?

    Zum Display: was müsste man denn für ein sehr gutes Display im 17''-Bereich ausgeben? Und hättest Du hier Kaufvorschläge?
     
  5. #4 eraser4400, 18.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Ausgeben müsstest du ca. 2500-4000€ diese sind meist in den mobilen Workstations verbaut. Etwas günstiger wäre das MacBookPro 17" was so bei 2500€ liegt.

    Dell Precision M6600 Mobile Workstation - Core i7 2.3 GHz - 12 GB RAM
    FullHD macht dann sinn wenn du extrem viel auf dem Display darstellen musst, z.B. bei CAD oder 3d Animations/Render/Konstruktions-Software da diese Programme sehr viele tools/Menues/Reiter haben die sonst ausgelagert werden müssten auf weitere Displays.

    Für Text ist fullHD eher schlecht da die Schrift sehr klein wird.
     
  6. #5 adan2308, 18.03.2012
    adan2308

    adan2308 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für den Tipp mit dem Dell Precision M6600. Allerdings scheint mir die Hardware zumindest bei diesem Modell für meine Ansprüche doch etwas überdimensioniert. Da gibt es den M6600 auch in wesentlich günstigeren Varianten, z.B. hier: Dell Precision M6600, i5-Core, 4 GB Arbeitsspeicher.

    Vorteil wäre bei diesem Modell zudem, dass die Geräuschemissionen geringer ausfallen sollten als bei einem i7-QM-Modell.

    Aber da Du schreibst, dass das Display das teuerste Teil am Notebook ist, steht zu vermuten, dass bei der günstigeren M6600-Variante auch ein schlechteres Display verbaut ist, oder?
     
  7. #6 eraser4400, 18.03.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Selbstredend ! Sieht man doch schon auf den Fotos dass das unterschiedliche Displays sind. (matt/glare).
     
  8. #7 adan2308, 18.03.2012
    adan2308

    adan2308 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sorry, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil. Im Datenblatt steht auch bei diesem Modell eindeutig, dass es sich um ein mattes Display handelt! Also dass Du Dich da nur am Foto orientierst, wundert mich etwas...
     
  9. #8 eraser4400, 18.03.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Naja, das Datenblatt dort ist nur halt blöderweise falsch.
    Es hat nämlich lediglich ein reflexionsarmes und kein mattes Display.

    Weiterer Unterschied der offensichtlich ist fürs unterschiedliche Display: 1600er Auflösung, wärend das aus meinem Link eben fullHD ist...:rolleyes:

    Glaub'mir es ist ein völlig anderes.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 adan2308, 18.03.2012
    adan2308

    adan2308 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich glaube Dir ja gerne, aber wenn da beim Datenblatt steht mattes Display und auch eine FullHD-Auflösung (keine Ahnung, wo Du die 1600er-Auflösung im Datenblatt gesehen hast), geht man ja zunächst einmal davon aus, dass das auch stimmt. Aber sei es drum.

    Kannst Du mir vielleicht noch eine Einschätzung zu den von mir genannten Consumer-Notebooks geben. Kann mir schon denken, dass für Dich da kein einziges in Frage kommt, aber vielleicht ist ja auch eines dabei, dass wenigstens ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.
     
  12. #10 eraser4400, 19.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Hier unter "Display" kann man sehen, das offensichtlich 2 Varianten im 6600er verwendung finden:
    Test Dell Precision M6600 Notebook - Notebookcheck.com Tests
    Das Einstiegsmodell erhält daher oft fälschlicherweise in den Daten der Anbieter das höherwertige fullHD was nat. nicht stimmt.

    Zu den anderen:

    Das XPS ist recht laut wie du ja bereits sagtes. Grund: siehe oben. Und es hat ne recht starke GPU verbaut -die555er- wo die Kühlung halt auch ordentlich arbeitet.

    Über den Pavilion-Schrott lass ich mich nicht mehr aus, steht hier im Forum genug drüber (vor allem warum die Schrott sind)

    Das Envy hat ebnso einen i7: Fail, für Leute mit empfindl. Ohren.

    Zu den beiden nachfolgenden kann ich pers. dir nix sagen, habe mit denen keinerlei Erfahrung.

    Das Asus zu guter letzt ist für dich völlig overpowered. Ist ein reines Gaming-Book und hat nat. auch ordentliche Geräuschemissionen obwohl die Kühlung sehr gut bei dem ist.

    Grundsätzlich sollte man wissen das einfach gar kein Book existiert, welches einen i7 richtig kühlen kann, was zur folge hat das dieser sehr heiss wird, auch im idle, was wiederum der Grund für ein ordentliches Betriebsgeräusch aller Books sorgt die einen i7 beherbergen.
    Ein i7 gehört einfach nicht in ein Notebookkorpus gezwängt !
     
Thema:

Expertenhilfe bei Notebookkauf (17'' DTR)

Die Seite wird geladen...

Expertenhilfe bei Notebookkauf (17'' DTR) - Ähnliche Themen

  1. PC ersatz Notebook mind. 17 Zoll

    PC ersatz Notebook mind. 17 Zoll: hi! was kann man empfehlen mit folgende kriterien: Wie hoch ist dein Budget? 1500+ Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist...
  2. Pavillon 17-e176eg Wlan Win7

    Pavillon 17-e176eg Wlan Win7: Hallo alle zusammen! Bin neu hier, und komme auch gleich mit einem Problem :( Mein Freund hat das Pavillon 17-e176eg, werksmässig mit Win8....
  3. 17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz

    17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz: Hi! Das alte Sony Vaio einer Bekannten hat den Dienst quittiert und nun muss etwas Neues her. Das Gerät war von 2008/2009 und hatte ein helles und...