extrem schlechte Performance nach SP1 Installation

Diskutiere extrem schlechte Performance nach SP1 Installation im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Nachdem ich jetzt auf dem FE41Z Vista SP1 installiert habe dauert das Laden aus dem Ruhezustand ne ganze Ecke länger. Auch die gesamte...

  1. #1 Rondras, 08.04.2008
    Rondras

    Rondras Guest

    Nachdem ich jetzt auf dem FE41Z Vista SP1 installiert habe dauert das Laden aus dem Ruhezustand ne ganze Ecke länger.
    Auch die gesamte Performance ist schlechter geworden.
    Kann ich SP1 einfach so wieder deinstallieren? Taugt ja IMHO keinen Schuss Pulver.

    Die Ansicht der Ordner speichert er nach SP1 immer noch nicht richtig :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 08.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    mal darüber nachgedacht, ob dies ein individuelles Problem sein könnte ? Ich mein, solche Beschwerden über das SP1 hört man ja wirklich nicht oft. Was frisst denn die Performance ? Plattenaktivität ? CPU-Last ? Wenn letzteres: Welche Prozesse ? Ist das System nach dem Patch überhaupt schon wieder im "eingeschwungenen Zustand" (ich mein, vielleicht laufen einfach noch ein paar Indizierungen, Aufräum-Jobs oder so ?)
     
  4. #3 Rondras, 08.04.2008
    Rondras

    Rondras Guest

    ja ich denke ja auch, dass es mein persönliches pc problem ist das stimmt.
    treiber sind alle aktuell (was man bei sony als aktuell bezeichnen kann)

    ich weiß ja halt nicht was ich dagegen machen kann. gerade die prozessorlast ist viel höher wie vorher ?
     
  5. #4 Brunolp12, 08.04.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    welcher Prozess ist denn so aktiv ?

    hast Du ihn einfach mal ein bisschen hochgefahren eingeschaltet gelassen und dann ein bisschen Zeit zum Arbeiten gegeben ? Wie gesagt: Manche Jobs sollen ja laufen (bis sie eben irgendwann fertig sind), dann gleich los-paniken bringt nicht viel... (Neustarts, hektisches Installieren und Deinstallieren machts dann eher schlimmer)
     
  6. #5 Rondras, 08.04.2008
    Rondras

    Rondras Guest

    ja das habe ich ja gemacht.

    vor dem sp1 ist er aus dem ruhezustand schnell aufgewacht und man konnte fix arbeiten.
    z.b. adobe start dauert länger, firefox dauert länger.

    ich warte mal und schaue dann weiter. defragmentiert mit o&o habe ich auch schon.
    vielleicht muss es sich einfach mal "einkriegen"
     
  7. #6 Brunolp12, 08.04.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    frage mich, wie Du sowas feststellst... sitzt Du mit der Stopuhr am Rechner ?

    was is n "o&o" schon wieder ? geh doch mal weg, mit diesem ganzen überflüssigen Drittanbieter-Quatsch ! Auf diese Weise müllt man doch das System garantiert irgendwann zu !

    Die Frage welcher Prozess läuft hast Du immer noch nicht geklärt... Ich tippe mal auf MsMpEng.exe :rolleyes:
     
  8. #7 Rondras, 08.04.2008
    Rondras

    Rondras Guest

    naja O&O ist führend im Defrag Bereich. Mit dem MS eigenen Schrott kommt man nicht weit.

    und ich kann schlecht was zu einem Prozess sagen, wenn ich im Büro bin. Da schau ich heute abend mal nach ;-)
     
  9. #8 Brunolp12, 08.04.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich frag mich immer, von wem diese ganzen Anbieter (Partitionierungstools sind z.B. auch sowas) leben... :rolleyes:
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Rondras, 08.04.2008
    Rondras

    Rondras Guest

    ? wie willst du denn bitte bei einem laufenden system sonst eine platte partitionieren ?
     
  12. mexa

    mexa Forum Master

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf/Aachen
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M
    ich glaube ich hätte schon längst formatiert. ok ich habe es ein bisschen besser, da ich ein MSDNAA image mit integriertem sp1 habe. aber selbst wenn ich nur die recovery-dvd hätte würde ich formatieren, die treiber installieren und das sp1 direkt danach...
     
Thema:

extrem schlechte Performance nach SP1 Installation

Die Seite wird geladen...

extrem schlechte Performance nach SP1 Installation - Ähnliche Themen

  1. "Performance Spikes" bei diversen Spielen trotz gutem PC?

    "Performance Spikes" bei diversen Spielen trotz gutem PC?: Hallo Comm, Zunächst einmal, Ich weiß dass dies nicht das 100% richtige Forum dafür ist, jedoch bin ich schon wirklich am verzweifeln... War auf...
  2. ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam

    ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam: Hallo, unser Zweitnotebook spinnt. Bis vor ca. 1/2 Jahr war Windows 7 Starter drauf. Dann kam Windows 10. Auch das ging noch zufriedenstellend....
  3. Laptop startet bei Windows 10 Installation immer neu!

    Laptop startet bei Windows 10 Installation immer neu!: Hallo! Ich habe mir gedacht weil mein laptop (HP) schon etwas langsamer ist werde ich ihn mal neu aufsetzten.... Ich habe dann halt fürs neu...
  4. Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?

    Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?: Guten Tag, hat jemand ein Samsung R580 - Harris Notebook? Mir geht es darum, Windows 10 darauf zu installieren und das so, dass es anschließend...