Festplatte kann nicht gefunden werden?????

Diskutiere Festplatte kann nicht gefunden werden????? im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo liebe Leute, ich habe gestern mein neues Notebook von Dell bekommen (1720)...als ich ihn dann starten wollte erschien da nur dell und...

  1. #1 Flo H., 24.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2007
    Flo H.

    Flo H. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Leute,

    ich habe gestern mein neues Notebook von Dell bekommen (1720)...als ich ihn dann starten wollte erschien da nur dell und dann lief son Balken durch, woraufhin ein schwarzer Bildschirm erschien: The hard disc (drive??, weiß nicht ob es auch dort stand) couldn't be found..oder irgendwie so^^...das bedeutet ja, das die Festplatte nicht gefunden wurde bzw. nicht angeschlossen ist, seh ich das richtig??...wie kann das sein? testen sie nicht vorher, ob das Gerät fkt.?? Oder wurde sie nicht richtig konfiguriert?? Ich kenne mich hier mit leider nicht gut aus und würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet...
    mal angenommen das kabel ist wirklich lose.. was dann?? muss ich es wieder einschicken?? wenn ja, wer bezahlt es und wie lang dauert es ca.??
    Kann ich dann nicht auch selber den Deckel öffnen und das Kabel mit der Festplatte verbinden ode verfällt dann die Garantie mit dem durchreißen eines Aufklebers?? Ich kann keinen von außen erkennen, ist viel. drinnen einer?

    Wäre gut, wenn ihr ausführlich antworten würdet!!!:eek:

    Liebe Grüße Flo!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ijuz

    ijuz Forum Freak

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    1.) Du kannst das Gerät zurückschicken, wenn Du willst.
    2.) Es gibt das service manual im Netz:
    http://support.euro.dell.com/support/edocs/systems/ins1720/en/sm/hdd.htm#wp1180014
    Kabel ist da keines, es koennte natuerlich sein, dass die Platte flasch montiert ist und nicht festgeschraubt.
    Ist diese Klappe versiegelt? (gewöhnlich bei Dell ja nicht der Fall)
    3.) Offensichtlich ist das Gerät DOA, warum frägst Du hier im Forum und rufst nicht einfach an?
     
  4. Flo H.

    Flo H. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Schon mal Danke für die Antwort...soll ich evt. auch noch mal ein Foto von dem Bildschirm machen oder ist es einleuchtend was der Fehler genau ist??
    Zurückschickten kann man natürlich machen, aber das dauert so lang, ich hab nämlich gerad Ulaub^^...angerufen hät ich gern, aber sams. kann man da leider keinen erreichen, es sei denn man bezahlt extra dafür(das kauft man ja mit dem Notebook zusammen diesen Home support, wie auch immer es heißt!!)
    Von außen kann ich keine versiegelung erkennen, kann man da auch absolut nichts kaputt machen, ich möcht ja auch nicht, dass die Garantie verfällt...
    Was bedeutet DOA??
     
  5. Flo H.

    Flo H. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sind die Festplatten sehr empfindlich, dass man da leicht was beschädigen kann, wenn man sich nicht damit auskennt??
     
  6. #5 coolingx, 24.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Wenn du die Schrauben nicht verkratzt beim Öffnen, merkt man da später auch nichts von. Insofern du es nur aufschraubst und schaust ob was lose ist, machst du nichts kaputt dabei. Und die Garantie geht dabei auch nicht flöten.

    DOA - Dead or Alive (??)


    Also ich sag mal, wenn da ein Bauarbeiter, der gerade einen 80Kilo Kantstein getragen hat, die Platte da rausmacht, dann geht sie höchstwahrscheinlich kaputt.......:D

    Nein, im Ernst, du sollst sie ja nicht rausnehmen und damit rumwerfen. Klar kann man was kaputtmachen, kann man immer und überall. Ich hab schon von den dollsten Sachen gehört und selber erlebt.

    Mach vorsichtig die Klappe auf und schau rein

    Zumindest muss die Festplatte an der Seite wo der Anschluss ist, sauber anliegen und abschließen. Wenn du die goldenen Beinchen sehen kannst, ist sie wahrscheinlich nicht richtig angeschlossen.
     
  7. Flo H.

    Flo H. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hmm.. leicht kann man es ja meist erkennen...wenn es auch der fall ist, verfällt dann auf jeden Fall die Garantie??..Meine Eltern sind da nämlich gegen...wenn man da was kaputt macht, hat man den Ärger...
     
  8. ijuz

    ijuz Forum Freak

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also afaik ist auch der Austausch von Festplatten bei Dell kein Problem für die Garantie.
    Festplatten gehen generell nicht so einfach kaput wenn man sich nicht idiotisch anstellt.

    Du kannst ja mal die Klappe aufmachen und schauen ob die Platte richtig drinsteckt.
    Hast du 1 oder 2 Festplatten?

    DOA = Dead On Arrival (also sofort beim auspacken defekt)

    Vermutlich ist die Platte defekt, kann aber auch das Board sein.
     
  9. Flo H.

    Flo H. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Dort sind 2 Festplatten drinnen!! 2*120!!!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Flo H.

    Flo H. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok... vielen Dank für eure Mühen, ich werd jetzt mal mit meinen Eltern reden und schaun, was die dazu sage!!
    Wenn ich nachschau, werde ich noch mal schreiben...
     
  12. #10 Brunolp12, 24.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    durch statische Auf-/Entladung kann man da sehr wohl was kaputt machen

    oder wenn man nicht weiss, wo man in welche Richtung ziehen muss
    oder welche Schrauben zu lösen sind.

    wenn Du es öffnest, dann vorher erden (Heizung an blankem Metall anfassen) und am besten auf Stein-/Fliesenboden arbeiten, nicht auf Teppich
     
Thema:

Festplatte kann nicht gefunden werden?????

Die Seite wird geladen...

Festplatte kann nicht gefunden werden????? - Ähnliche Themen

  1. hallo, bin neu hier, wer kann mir helfen ?? ex. festplatte wird nicht mehr angezeigt...

    hallo, bin neu hier, wer kann mir helfen ?? ex. festplatte wird nicht mehr angezeigt...: also, ich habe ein asus notebook, mehrere jahre alt, windows 10, ich nutze eine verbatim festplatte, 2 TB die seit einigen tagen nicht mehr...
  2. Externe Festplatte Problem

    Externe Festplatte Problem: Hallo liebe Foris, habe eine externe Festplatte und sie hat auch bisher immer funktioniert sie ist mir dann ca. aus einer Höhe von 80 cm runter...